Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Vorbörse: SMI auf Rekordkurs - Ergebnisse und EZB im Fokus

22.07.2021 | 08:46

Zürich (awp) - Die Schweizer Börse wird am Donnerstag etwas fester erwartet. Die Sorgen im Zusammenhang mit der Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus hätten sich wieder etwas gelegt, heisst es am Markt. Gemäss Studienergebnissen sind die Impfstoffe von Pfizer/Biontech und AstraZeneca auch gegen diese Variante hoch wirksam. Die Marktteilnehmer fokussierten sich wieder stärker auf die Firmenergebnisse, die mehrheitlich besser als von Analysten erwartet ausgefallen seien.

Zudem dürfte im Verlauf die Sitzung der Europäischen Zentralbank in den Mittelpunkt rücken. Die EZB will darüber informieren, wie sich die Anfang Monat bekannt gegebenen Änderungen an der geldpolitischen Strategie auf ihre konkrete Politik auswirken. "Es wird ein wichtiges Treffen", hatte jüngst die EZB-Präsidentin Christine Lagarde gesagt. Kein Wunder, übertitelt die CS ihren täglichen Kommentar mit "Alle Augen auf die EZB". Die Zinsentscheidung wird um 13.45 Uhr veröffentlicht. Um 14.30 Uhr findet wie üblich eine Pressekonferenz statt. Konjunkturdaten dürften daher in den Hintergrund rücken. Veröffentlicht werden am Nachmittag der Index des europäischen Verbrauchervertrauens und die US-Frühindikatoren.

Der vorbörslich von der Bank Julius Bär berechnete SMI gewinnt gegen 08.15 Uhr 0,54 Prozent hinzu auf 12'087,07 Punkten. Dies wäre ein neuer Rekord. Das bisherige Allzeithoch erzielte der SMI am 7. Juli bei 12'085,51 Punkten. Alle 20 SMI-Titel werden höher indiziert. Die Gewinne reichen von 2,6 Prozent bei ABB bis 0,2 Prozent für SGS.

Mit ABB (+2,6%), Givaudan (+0,4%), Roche (+0,7%), Sika (+2,3%) und Temenos (+2,3) haben gleich fünf Blue chips ihre Ergebnisse vorgelegt. Und alle haben die Erwartungen von Analysten mehr oder weniger übertroffen.

ABB und Sika haben gar ihre Prognosen erhöht. Und der Aromenhersteller Givaudan stellt wie üblich weiteres Wachstum in Aussicht. Der Pharmariese Roche kann erneut dank seiner Diagnostics-Sparte und hier speziell dank Corona- und Routine-Tests zulegen. Die Ergebnisse liegen überwiegend knapp über den Analystenschätzungen - der Gewinn ist etwas tiefer als erwartet ausgefallen.

Am breiten Markt fallen Leonteq (+3,2%) positiv auf: Die Derivatboutique hat im ersten Halbjahr einen Rekordgewinn verbucht und den Dividendenvorschlag bestätigt.

Auch Sulzer (+0,8%) werden nach den Halbjahreszahlen fester erwartet. Dagegen werden für Cembra Money Bank (-1,3%) und Belimo (-0,8%) nach den Zahlen tiefere Kurse gestellt.

pre/uh


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SMI -1.02%11817.2 verzögerte Kurse.10.40%
SPI -1.01%15338.57 verzögerte Kurse.15.09%
SWITZERLAND SWISS LEADER -1.13%1938.97 verzögerte Kurse.15.27%
Alle Nachrichten zu SMI
24.09.Europäische Aktien schließen vor der Bundestagswahl niedriger
MT
24.09.Aktien Schweiz Schluss: Investoren gehen vor dem Wochenende in Deckung
AW
24.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen geben nach - Majorel mit schwachem IPO
DJ
24.09.Aktien Schweiz schließen schwächer - Evergrande-Krise belastet
DJ
24.09.Aktien Schweiz: Schwächer - Evergrande belastet wieder
AW
24.09.Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas schwächer - Auf Konsolidierungskurs
AW
24.09.Aktien Schweiz Vorbörse: Wenig verändert erwartet
AW
24.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
23.09.Aktien Schweiz Schluss: SMI legt nach Zinsentscheiden klar zu
AW
23.09.MÄRKTE EUROPA/Erholungsbewegung läuft - Notenbanken begleiten
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
24.09.Partners Group investiert für Kunden in die US-Firma Milestone Equipment
AW
24.09.PRESSE : Credit Suisse hat noch vergangenes Jahr Evergrande-Bonds verkauft
AW
24.09.Credit Suisse belässt UBS auf 'Outperform' - Ziel 18 Franken
DP
24.09.UBS-CEO sieht nur "unwesentliche" Evergrande-Risiken - Einige Margin-Calls
AW
24.09.Therapien für Muskelkrankheiten von Roche zeigen in verschiedenen Studien Wirksamkeit
MT
24.09.Nestlé und britische Unternehmen fordern die Regierung auf, bis 2035 auf die Nutzung vo..
MT
24.09.Fitch bestätigt UBS-Rating von 'A+' und CS-Rating von 'A-'
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
24.09.European Stocks End Lower Ahead of German Elections
MT
24.09.SMI : Switzerland To Seek Full Association Status Under EU's Horizon Europe Program
MT
23.09.SMI : SIX, CUSIP Global Services Upgrade ANNA Service Bureau's Technology
MT
23.09.SMI : Swiss Central Bank Keeps Interest Rate Unchanged at -0.75%
MT
22.09.European Bourses Close in Green Ahead of US Fed Reserve Meeting
MT
22.09.SMI : Bertarelli Foundation's Catalyst Fund To Support Four Projects
MT
22.09.SMI : Swiss Construction Activity To Rise Until 2022 Driven By Residential Sector
MT
21.09.European Stocks Bounce Back, Close in Green Amid China Evergrande Woes
MT
21.09.SMI : Swiss National Bank To Keep Policy Rate Unchanged For Years, Economists Predict
MT
21.09.SMI : Swiss Watch Exports Decline to $1.6 Billion in August
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop SMI
CREDIT SUISSE GROUP AG9.194 verzögerte Kurse.0.92%
UBS GROUP AG14.72 verzögerte Kurse.0.55%
ABB LTD32.33 verzögerte Kurse.-1.94%
LONZA GROUP AG742.6 verzögerte Kurse.-2.26%
GEBERIT AG722.8 verzögerte Kurse.-2.40%
PARTNERS GROUP HOLDING AG1594.5 verzögerte Kurse.-2.86%
GIVAUDAN SA4372 verzögerte Kurse.-3.04%
Heatmap :