Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Vorbörse: SMI dürfte von Roche gebremst werden

30.08.2021 | 08:46

Zürich (awp) - Die Stimmung an der Schweizer Aktienbörse wird am Montag grundsätzlich als gut beurteilt. Die Vorgaben aus den USA und Asien sind laut Händlern positiv. Leicht getrübt wird der Optimismus aber vom Marktschwergewicht Roche. Der Pharmakonzern hatte am Freitag nach Börsenschluss mitgeteilt, dass der Antrag auf ein beschleunigtes Zulassungsverfahren in den USA für das Medikament Tecentriq in Kombination mit einer Chemotherapie zur Behandlung von Brustkrebs freiwillig zurückgezogen werde, was den Kurs des GS belasten dürfte.

Die Aussagen von US-Notenbankchef Jerome Powell vom Freitag werden derweil als für die Aktien gut beurteilt. Er hat zwar eine Reduzierung der Anleihekäufe noch in diesem Jahr in Aussicht, wurde dabei aber nicht konkret und wies auf die von dem Coronavirus ausgehenden Gefahren hin. Zudem betonte er, dass eine Reduzierung der Käufe noch kein unmittelbares Zeichen für eine baldige Zinserhöhung sei. Damit habe er die Märkte beruhigen können, heisst es. In der neuen Woche dürften nun vor allem Makrodaten das Geschehen beeinflussen. Dabei dürfte der US-Arbeitsmarktbericht vom Freitag im Fokus stehen. Die Bilanzsaison sei dagegen mehr oder weniger abgeschlossen.

Der vorbörslich von der Bank Julius Bär berechnete SMI wird um 08.20 Uhr 0,10 Prozent tiefer indiziert bei 12'426,26 Punkten. Der SMIM, in dem die Roche-Papiere nicht enthalten sind, gewinnt dagegen 0,10 Prozent. 19 der 20 SMI-Titel werden höher gestellt.

Klarer Ausreisser gegen unten sind aufgrund der News die Roche-Papiere (-1,4%). Laut einer Schätzung der Bank Vontobel könnte der bei Tecentriq ausbleibende Umsatz den fairen Wert des "Bon Roche" um drei Franken drücken.

Die Gewinner werden derweil von Roche-Rivale Novartis (+0,7%) angeführt. Der Pharmakonzern wird an der kommenden Tagung der European Society for Medical Oncology (ESMO), die vom 16. bis 21. September stattfindet, diverse Studien vorstellen.

Hinter Novartis folgen die Grossbanken CS und UBS (je +0,3%) sowie der Industriekonzern ABB (+0,3%) und der Zementriese Holcim (+0,2%).

Am breiteren Markt fallen Ascom (+1,6%) auf. Das Technologieunternehmen hat mit der Vertriebsorganisation Vizient eine Vereinbarung für die USA unterzeichnet.

Gefragt sind noch Bachem (+1,1%). Der von einem Kurshoch zum nächsten steigende Peptidhersteller wird reihum empfohlen. Das Unternehmen hatte am Freitag Halbjahreszahlen präsentiert, die besser ausgefallen waren als erwartet. Komax gewinnen nach einer Kurszielerhöhung und Kaufempfehlung von Kepler Cheuvreux ebenfalls 1,1 Prozent.

pre/uh


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BACHEM HOLDING AG 2.71%532 verzögerte Kurse.-27.79%
HOLCIM LTD 0.58%48.59 verzögerte Kurse.3.93%
KOMAX HOLDING AG 12.05%264 verzögerte Kurse.-6.17%
NOVARTIS AG 0.61%77.17 verzögerte Kurse.-4.40%
SMI 0.74%11958.8 verzögerte Kurse.-7.72%
SPI 0.83%15187.71 verzögerte Kurse.-8.34%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.83%1910.47 verzögerte Kurse.-8.36%
UBS GROUP AG 1.20%16.855 verzögerte Kurse.1.52%
Alle Nachrichten zu SMI
11:41Aktien Schweiz: Fester nach dem Kurseinbruch - Kurssprung bei Logitech
AW
09:54Logitech-Aktien dank starkem Weihnachtsgeschäft mit deutlicher Kurserholung
AW
09:32Aktien Schweiz Eröffnung: Auf Erholungskurs nach dem Ausverkauf
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: SMI fester erwartet - Gegenbewegung nach dem Ausverkauf
AW
07:21Swatch Group kehrt in die Gewinnzone zurück und erwartet einen starken Umsatz
MR
24.01.Europäische Aktien enden vor der US-Notenbanksitzung im Minus
MT
24.01.Aktien Schweiz Schluss: Schwärzester Handelstag seit März 2020
AW
24.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen schwer angeschlagen - Angst vor Fed und Ukraine-Krieg
DJ
24.01.Aktien Schweiz mit zahlreichen Unwägbarkeiten im freien Fall
DJ
24.01.Aktien Schweiz: SMI sackt zum Wochenstart um weitere 2 Prozent ab
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
14:29JPMorgan belässt Credit Suisse auf 'Underweight'
DP
14:25RBC senkt Ziel für Credit Suisse auf 10 Franken; 'Sector Perform'
DP
14:21Lonza erwirkt einstweilige Verfügung in einem Patentrechts-Streit
AW
14:01UBS belässt Credit Suisse auf 'Neutral' - Ziel 9,30 Franken
DP
13:13AUSBLICK LONZA : Jahresumsatz von 5,20 Milliarden Franken erwartet
AW
11:57Credit Suisse fällt im Schlussquartal noch tiefer in rote Zahlen
AW
11:39Swatch findet mit Rückenwind aus China und den USA aus der Krise
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu SMI
14:44EU Clears Switzerland's Terminal Investment's Joint Control Deal For South Korean Port
MT
07:21Swatch Group returns to profit, sees strong sales ahead
RE
24.01.European Stocks End in Red Ahead of US Federal Reserve Meeting
MT
24.01.SIX CEO Forecasts Decline in Swiss ATMs Over Five Years
MT
21.01.European Stock Markets Slump Friday as Consumer Confidence Declines, Wall Street Sell-O..
MT
21.01.OECD Urges Switzerland to Pull State Aid When Possible After Economic Resilience During..
MT
20.01.European Stocks Close Broadly Higher Amid Rising Inflation
MT
20.01.Swiss Financial Watchdog To Launch Stress Test For Private Insurers In 2022
MT
20.01.Brunswick, Länsförsäkringar Launch Swedish Property Investor Bohild Fastigheter
MT
20.01.Invesco Digital Lists Bitcoin ETP On SIX Swiss Exchange
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Top / Flop SMI
SWISSCOM AG529.3 Realtime Estimate-Kurse.2.66%
SWISS RE LTD98.85 Realtime Estimate-Kurse.2.31%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD431.65 Realtime Estimate-Kurse.2.02%
SWISS LIFE HOLDING AG571.3 Realtime Estimate-Kurse.1.58%
PARTNERS GROUP HOLDING AG1260 Realtime Estimate-Kurse.1.41%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA127.475 Realtime Estimate-Kurse.-0.29%
LONZA GROUP AG609.4 Realtime Estimate-Kurse.-0.49%
SGS AG2557 Realtime Estimate-Kurse.-0.66%
CREDIT SUISSE GROUP AG8.12 Realtime Estimate-Kurse.-1.88%
THE SWATCH GROUP AG281.05 Realtime Estimate-Kurse.-2.99%
Heatmap :