Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Vorbörse: Vor Notenbankerkonferenz wenig verändert gesehen

27.08.2021 | 08:46

Zürich (awp) - An der Schweizer Aktienbörse dürften nur wenige Stunden vor der mit Spannung erwarteten Rede von US-Notenbankchef Jerome Powell keine dickeren Stricke mehr zerrissen werden. Aufgrund vorbörslicher Indikationen wird zum Wochenschluss eine nur wenig veränderte Tendenz im frühen Geschäft erwartet. Händler erhoffen sich vom Fedchef Hinweise auf eine etwas straffere geldpolitische Ausrichtung. Die Fachleute sind sich aber unsicher, wie konkret Powell werden wird. Eine ausdrückliche Ankündigung erwarten daher nur die wenigsten. Vor der nächsten geldpolitischen Sitzung des Fed, die erst in etwa einem Monat stattfinde, werde Powell wohl kaum etwas ankündigen, heisst es in einem Kommentar der Commerzbank. Bis dahin würden mit dem US-Arbeitsmarktbericht und der Inflationsrate für August noch wichtige Daten veröffentlicht.

Die Vorgaben aus den USA und aus Fernost lassen ebenfalls keine klare Richtung erwarten. Die Marktstimmung sei nach den Anschlägen auf den Flughafen in Kabul etwas gedämpft, heisst es. Zudem sorgen sich die Marktteilnehmer weiter wegen der möglichen Folgen der sich rasant ausbreitenden Delta-Variante des Coronavirus sowie um die Entwicklung in China. Die Anleger in Asien seien wegen möglicher künftiger regulatorischer Massnahmen in dem Land nervös, was sich auch an den schwächelnden Aktienkursen der jüngsten Zeit zeige.

Der vorbörslich von der Bank Julius Bär berechnete SMI wird um 08.15 Uhr 0,05 Prozent tiefer indiziert bei 12'403,27 Punkten. Dabei werden sämtliche 20 SMI-Titel tiefer gestellt. Die Kursabschläge reichen von -0,03 Prozent (für Swisscom) bis -0,1 Prozent (für UBS).

Die defensiven Schwergewichte Nestlé, Novartis und Roche, die am Vortag dem SMI zu einem Kursplus verholfen hatten, treten mehr oder weniger an Ort.

Auch am breiteren Markt halten sich die Kursausschläge in Grenzen. Bachem (-0,6%) fallen nach einem festeren Start ins Minus. Der Peptidhersteller hat im ersten Halbjahr 2021 besser abgeschnitten als erwartet. Händler erklären sich das vorbörsliche Minus am ehesten mit Gewinnmitnahmen nach einem sehr guten Lauf.

Auf der anderen Seite werden Autoneum (+0,7%) etwas höher gestellt. Eine Erklärung dafür gab es zunächst nicht. Möglicherweise ein Analystenkommentar, so ein Händler.

Für die Aktien der Immobilienfirmen Hiag und Zug Estates sowie der Finanzinstitute Luzerner Kantonalbank und CFT sowie Edisun, die mit Ergebnissen aufgewartet haben, werden keine vorbörslichen Kurse gestellt.

pre/ra


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.01%0.7464 verzögerte Kurse.-3.02%
BACHEM HOLDING AG 1.72%767 verzögerte Kurse.93.93%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.05%1.3758 verzögerte Kurse.0.85%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.03%0.8085 verzögerte Kurse.2.95%
COMMERZBANK AG -0.28%6.355 verzögerte Kurse.20.68%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.03%1.1643 verzögerte Kurse.-4.82%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.17%0.013337 verzögerte Kurse.-2.42%
LUZERNER KANTONALBANK AG -1.05%423 verzögerte Kurse.5.62%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.02%0.7153 verzögerte Kurse.-0.36%
NOVARTIS AG -0.01%77.54 verzögerte Kurse.-7.30%
SMI 0.14%12056.21 verzögerte Kurse.12.64%
SPI 0.18%15543.14 verzögerte Kurse.16.62%
SWISSCOM AG 0.66%547.4 verzögerte Kurse.14.73%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.29%1954.37 verzögerte Kurse.16.19%
UBS GROUP AG 0.85%16.07 verzögerte Kurse.28.87%
ZUG ESTATES HOLDING AG -0.50%1990 verzögerte Kurse.-1.97%
Alle Nachrichten zu SMI
22.10.Europäische Aktien steigen, da die Sorgen um den chinesischen Immobilienmarkt nachlasse..
MT
22.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI verteidigt die 12'000 Punkte
AW
22.10.Aktien Schweiz gut behauptet - Überzeugende Bilanzsaison stützt
DJ
22.10.Aktien Schweiz: SMI zum Wochenschluss kaum verändert
AW
22.10.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI zum Wochenschluss wenig verändert
AW
22.10.Sika-Aktien tendieren nach Neunmonatszahlen zur Schwäche
AW
22.10.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI zum Wochenschluss im Plus erwartet
AW
22.10.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
21.10.Europäische Aktien enden inmitten von Sorgen über eine anhaltende Inflation weitgehend ..
MT
21.10.Aktien Europa Schluss: Angezählte Evergrande bremst die Börsen
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
22.10.Barclays hebt Ziel für Nestle auf 130 Franken - 'Overweight'
DP
22.10.UBS senkt Ziel für ABB auf 35 Franken - 'Buy'
DP
22.10.Kepler Cheuvreux senkt Ziel für ABB auf 34 Franken - 'Buy'
DP
22.10.RBC belässt ABB auf 'Sector Perform' - Ziel 30 Franken
DP
22.10.L'Oreal steigert Umsätze stärker als erwartet - Aktie mit Kurssprung
AW
22.10.SIKA : Aktionärsbrief Neun Monate 2021
PU
22.10.Holcim strebt bis 2030 eine soziale Wertschöpfung von 545 Millionen Dollar an
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
22.10.European Stocks Rise as Chinese Property Market Worries Ease; PMI Surveys Mixed
MT
21.10.European Stocks End Largely Lower Amid Concerns Over Prolonged Inflation
MT
21.10.SMI : Dubai Commodity Exchange Chief Criticizes Switzerland's Order to Tighten Audit of UA..
MT
21.10.SMI : Switzerland Proposes National COVID-19 Certificates For Recovered Citizens
MT
20.10.European Stocks Close Higher as Investors Digest Mixed Corporate Results
MT
20.10.SMI : Swiss Court Rejects Google's Appeal Over Government's Decision On Cloud Contract
MT
20.10.SMI : Swiss Bourse Says Q3 Exchange-Traded Funds Turnover Drops 18% from Q2
MT
19.10.European Stocks Close Mixed Amid Corporate Earnings, Rising COVID-19 Cases in UK
MT
19.10.SMI : Swiss Q3 Trade Surplus Grows To $13.7 Billion
MT
19.10.SMI : Switzerland, Georgia Sign Climate Protection Agreement
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Top / Flop SMI
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA111.85 verzögerte Kurse.1.64%
UBS GROUP AG16.07 verzögerte Kurse.0.85%
SWISSCOM AG547.4 verzögerte Kurse.0.66%
ABB LTD30.29 verzögerte Kurse.0.63%
GEBERIT AG715.4 verzögerte Kurse.0.62%
ALCON INC.74.92 verzögerte Kurse.-0.11%
SWISS RE LTD81.58 verzögerte Kurse.-0.17%
SGS AG2783 verzögerte Kurse.-0.32%
THE SWATCH GROUP SA244.2 verzögerte Kurse.-0.49%
ROCHE HOLDING AG355.8 verzögerte Kurse.-0.56%
Heatmap :