Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Swiss Exchange  >  SMI    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate TTMzero - 22.01. 15:03:06
10927.6 PTS   +0.13%
11:31Aktien Schweiz: SMI in knapper Range zum Wochenschluss
AW
09:41Aktien Schweiz Eröffnung: Leichte Abgaben zum Auftakt
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Leichte Verluste zeichnen sich ab
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Finanzanalysten deutlich optimistischer für Schweizer Wirtschaft

25.11.2020 | 10:31

Zürich (awp) - Die Stimmung zur weiteren Entwicklung der Schweizer Wirtschaft hat sich unter Finanzanalysten deutlich aufgehellt. Der CS-CFA-Indikator erholte sich im November vom Beginn der zweiten Viruswelle.

Der Stimmungsbarometer zur Konjunkturentwicklung notiert mit 30,0 Punkten sogar über dem Niveau, das er im September erreichte, bevor ihn die zweite Welle zum Absturz brachte, wie die Credit Suisse am Mittwoch mitteilte. Im Oktober war es auf 2,3 Prunkte abgesackt nach 26,2 Punkten im Vormonat. Im Juni erreichte der Index allerdings das bisherige Jahreshoch bei 48,7 Punkten, nachdem er im März auf -45,8 Punkte deutlich in den negativen Bereich abgerutscht war.

Die Erwartungen der Experten, welche monatlich von der Grossbank gemeinsam mit dem Institut CFA Society befragt werden, hellten sich auch mit Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung im nächsten halben Jahr in der Eurozone, in den USA und in China auf. Grund sind die positiven Neuigkeiten bei der Impfstoffentwicklung. Die Analysten rechnen den Angaben zufolge jetzt mit einer deutlichen Besserung der Infektionslage bis zum Frühling. Aktuell würden sie die wirtschaftliche Situation ausserhalb Chinas allerdings nach wie vor als negativ und schlechter als in den beiden Vormonaten empfinden.

Aussichten für Arbeitsmarkt weiter getrübt

Daher habe sich auch für den hiesigen Arbeitsmarkt im November kaum eine Verbesserung ergeben: Nach wie vor prognostizierten über 70 Prozent der Befragten, dass die Arbeitslosenquote in den nächsten sechs Monaten über ihr aktuelles Niveau von 3,2 Prozent ansteigen wird.

Dazu trage womöglich auch bei, dass die Exporterwartungen für die nächsten sechs Monate ihren Oktober-Rückschlag noch nicht ganz wettmachen konnten. Diese hätten sich zwar vom Beginn der zweiten Welle erholt, blieben aber hinter den Aussichten des Sommers zurück, so die Credit Suisse.

Für den Aktienmarkt seien die Analysten derweil - mit den Ankündigungen zur Impfstoffverfügbarkeit - so optimistisch wie seit über zwei Jahren nicht mehr. Die Experten seien also sogar optimistischer als Anfang Jahr vor dem Ausbruch der Pandemie: Für das Schweizer Börsenbarometer SMI stellen sich 70 Prozent der Befragten auf steigende Kurse ein.

Weiter starker Franken erwartet

Die Wechselkurserwartungen für den Schweizer Franken zum Euro sind indes nicht eindeutig: In der jüngsten Umfrage rechnen zwar wieder mehr Analysten mit einem abnehmenden Aufwertungsdruck. Der Saldo der Antworten deutet jedoch nach wie vor auf einen Preisanstieg hin.

Beim US-Dollar sei das Bild etwas klarer: Seit der Leitzinssenkung der US-Notenbank im März ist in den Analysteneinschätzungen ein klarer Aufwertungstrend des Franken zur US-Währung zu erkennen. Dieser habe zwar nach den dortigen Wahlen etwas abgenommen, aber sei nach wie vor deutlich.

Die CFA Society Switzerland und die Credit Suisse führen die monatliche Umfrage unter Finanzanalysten seit Januar 2017 durch. 50 Experten aus der Schweizer Finanzbranche haben zwischen dem 12. und 19. November teilgenommen.

ys/ra


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CREDIT SUISSE GROUP AG -0.25%12.205 verzögerte Kurse.7.32%
SMI 0.08%10922.95 verzögerte Kurse.1.96%
Alle Nachrichten auf SMI
11:31Aktien Schweiz: SMI in knapper Range zum Wochenschluss
AW
09:41Aktien Schweiz Eröffnung: Leichte Abgaben zum Auftakt
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Leichte Verluste zeichnen sich ab
AW
08:42Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
21.01.MÄRKTE EUROPA/Leichtes Minus - EZB bewegt kaum
DJ
21.01.Aktien Schweiz Schluss: Schwergewichte drücken SMI ins Minus
AW
21.01.Aktien Schweiz drehen nach Spung über die 11.000er Marke ins Minus
DJ
21.01.AUTONEUM : Schweizer Börse gibt etwas nach - Gesundheitswerte leiden
RE
21.01.Aktien Schweiz: Freundliche Kurse - SMI kurzzeitig über 11'000 Punkten
AW
21.01.Aktien Schweiz Eröffnung: Positive Auslandsvorgaben ziehen Kurse nach oben
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
14:55Berenberg senkt Ziel für Zurich auf 451,90 Franken - 'Buy'
DP
14:15AUSBLICK SWATCH : Jahresgewinn von 14,2 Millionen Franken erwartet
AW
13:32Partners Group übernimmt für Kunden amerikanische IT-Firma Idera
AW
13:14Morgan Stanley hebt Ziel für LafargeHolcim - 'Overweight'
DP
10:05Credit Suisse baut Strategieteam Nachhaltigkeit aus
AW
08:45LONZA GROUP AG : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
21.01.Aktien Schweiz drehen nach Spung über die 11.000er Marke ins Minus
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
2020SMI CULTURE & TRAVEL : Liquidators Eye Restructuring as Firm Seeks Trading Resum..
MT
2020SMI : After Two-Year Suspension, Hong Kong Bourse to Cancel Listing of SMI Holdi..
MT
2020Hong Kong Bourse to Delist SMI Holdings on Dec. 14
MT
2020TODAY ON WALL STREET: It’s a time of opportunities
2020Santana Minerals Kicks of Drilling at New Zealand Project; Shares Up 3%
MT
2020Court Orders SMI Culture & Travel to Wind Up Business
MT
2020Singapore considers electric harbour boats to cut carbon emissions
RE
2020Will profit-taking on tech stocks continue?
2020Weekly market update : America in the spotlight
2020GLOBAL MARKETS LIVE: Boeing in trouble, L'Oréal remains positive
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop SMI
ALCON INC.65.78 verzögerte Kurse.1.92%
NESTLÉ S.A.101.1 verzögerte Kurse.0.74%
ABB LTD26.67 verzögerte Kurse.0.53%
ROCHE HOLDING AG318.25 verzögerte Kurse.0.47%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA85.6 verzögerte Kurse.0.19%
UBS GROUP AG13.165 verzögerte Kurse.-0.57%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD370.2 verzögerte Kurse.-0.88%
SWISS RE LTD81.92 verzögerte Kurse.-0.90%
SIKA AG246.6 verzögerte Kurse.-1.28%
LAFARGEHOLCIM LTD50.18 verzögerte Kurse.-1.41%
Heatmap :