Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Wdh Aktien Schweiz Eröffnung: Gut gehalten - SMI unter 12'200 Punkten

05.08.2021 | 09:46

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt präsentiert sich am Donnerstag im frühen Geschäft ein wenig höher. "Der Markt befindet sich nur knapp unter seinem Rekordhoch. Die Luft ist sehr dünn und für weitere Kursgewinne fehlen zurzeit die Impulse", sagte ein Händler. Zudem seien die Vorgaben aus dem Ausland insgesamt verhalten. Daher dürfte sich der SMI weiter um die Marke von 12'200 Punkten bewegen.

Nach wie vor sorgen sich die Marktteilnehmer um die weltweit steigenden Corona-Infektionszahlen und die staatlichen Eingriffe Chinas in einigen Sektoren. Auch falkenhafte Äusserungen von Vertretern der US-Notenbank über das Ende der ultralockeren Geldpolitik zügelten den Risikoappetit der Anleger. Zudem würden am Nachmittag und am Freitag wichtige Daten vom US-Arbeitsmarkt veröffentlicht, was ebenfalls für eine gewisse Zurückhaltung sorge, heisst es weiter.

Der SMI notiert um 09.15 Uhr um 0,05 Prozent höher bei 12'185,09 Punkten. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, steigt um 0,11 Prozent auf 1982,17 und der breite SPI um 0,05 Prozent auf 15'662,87 Zähler. 19 der 30 SLI Werte legen zu und elf geben nach.

An der Spitze der Gewinner steht Swisscom (+2,0%) Der Telekomkonzern hat im ersten Halbjahr den Gewinn um 42 Prozent auf 1,05 Milliarden Franken gesteigert und die Erwartungen der Analysten übertroffen. Zudem wurde der EBITDA-Ausblick erhöht.

Dahinter folgt eine bunte Mischung aus allen Sektoren. So ziehen Medtechtitel wie Sonova und Straumann, Finanztitel wie Zurich und CS, aber auch Zykliker wie Schindler, Geberit und Logitech zwischen 0,7 und 0,2 Prozent an.

Bei den Verlierern stehen die Luxusgütertitel Swatch und Richemont, der Chemiekonzern Clariant, der Pharmazulieferer Lonza und der Vermögensverwalter Julius Bär mit Abschlägen von 1,0 bis 0,2 Prozent zuoberst.

Adecco sind um 0,5 Prozent tiefer. Der Personaldienstleister expandiert rund eine Woche nach der Ankündigung der grössten Übernahme in der Firmengeschichte erneut und kauft in Frankreich eine Beratungsfirma mit einem Umsatz von 40 Millionen Euro.

Auf den hinteren Rängen fallen Vifor auf, die um 3,3 Prozent einbüssen. Das Pharmaunternehmen erholt sich zwar nur langsam von Covid-19-Pandemie, hat aber im ersten Semester 2021 dank tieferer Abschreibungen und Wertminderungen sowie eines starken Nettofinanzergebnisses den Nettogewinn unerwartet stark gesteigert.

Unter Druck stehen Klingelnberg (-8,2%). Der Maschinenbauer hat wegen Unwetterschäden in Deutschland eine Gewinnwarnung ausgesprochen und die Prognose kassiert. Gesucht sind dagegen VAT (+1,0%) nach (detaillierten) Halbjahreszahlen.

pre/uh


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SMI -0.77%11935.53 verzögerte Kurse.11.51%
SPI -0.66%15474.81 verzögerte Kurse.16.11%
SWITZERLAND SWISS LEADER -1.03%1961.07 verzögerte Kurse.16.58%
Alle Nachrichten zu SMI
17.09.Aktien Schweiz: SMI schliesst am Hexensabbat deutlich tiefer
AW
17.09.Jährliche Inflationsdaten und verlangsamtes Wirtschaftswachstum lassen europä..
MT
17.09.MÄRKTE EUROPA/Aktien drehen am Verfallstag nach unten ab
DJ
17.09.Aktien Schweiz mit Abgaben - Luxuswerte verzeichnen leicht Erholung
DJ
17.09.Aktien Schweiz: Freundlich zu Wochenschluss
AW
17.09.Aktien Schweiz Eröffnung: Freundlicher Start in den Verfallstag
AW
17.09.Aktien Schweiz Vorbörse: Freundlicher Handel am Verfallstag erwartet
AW
17.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
16.09.Europäische Aktien schließen im grünen Bereich, da Aktien der Reisebranche st..
MT
16.09.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Rally bei Lagardere und Airlines
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
17.09.Aktien Schweiz mit Abgaben - Luxuswerte verzeichnen leicht Erholung
DJ
17.09.Novartis veröffentlicht Ergebnisse zur Wirksamkeit des Medikaments Alpelisib
MT
17.09.Novartis erzielt erste Erfolge mit Alpelisib in Behandlung von Grosswuchssynd..
AW
17.09.Europäische Arzneimittelbehörde empfiehlt die Zulassung des Lungenkrebsmedika..
MT
17.09.Deutsche Bank belässt Novartis auf 'Hold' - Ziel 80 Franken
DP
17.09.JPMorgan belässt Roche auf 'Neutral' - Ziel 360 Franken
DP
17.09.UBS belässt Swiss Re auf 'Sell' - Ziel 79 Franken
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
17.09.European Bourses Close in Red on Annual Inflation Data, Slowing Economic Grow..
MT
17.09.SMI : Switzerland To Ask Unvaccinated Travelers To Present Negative COVID-19 Tes..
MT
17.09.SMI : Swiss Banks On Track To Shift Away From LIBOR Rates, FINMA Says
MT
16.09.European Stocks Close in Green as Travel Shares Rise
MT
16.09.SMI : Switzerland Cuts GDP Growth Forecast For 2021 To 3.2%
MT
16.09.SMI : Swiss Employment Jumps 0.5% In Q2
MT
16.09.SMI : Tax Removal on Imported Industrial Products Gets Swiss Parliament Backing
MT
16.09.SMI : Swiss Company On Holding Closes First Day of NYSE Trading 46% Up
MT
16.09.SMI : Swiss Bourse Operator SIX Group Issues $489 Million Bonds
MT
15.09.European Stocks Drop as UK Inflation, Eurozone Industrial Production Jump
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop SMI
THE SWATCH GROUP SA260 verzögerte Kurse.3.42%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA99.48 verzögerte Kurse.1.53%
SWISSCOM AG535.8 verzögerte Kurse.0.87%
NESTLÉ S.A.114.38 verzögerte Kurse.0.12%
HOLCIM LTD46.91 verzögerte Kurse.-1.84%
ABB LTD33.1 verzögerte Kurse.-1.96%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD388.5 verzögerte Kurse.-1.97%
GIVAUDAN SA4489 verzögerte Kurse.-2.05%
LONZA GROUP AG752.8 verzögerte Kurse.-2.94%
Heatmap :