Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

EUR/USD

(/US)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere Sprachen

Devisen: Euro gibt geringfügig nach - USD/CHF fester

18.10.2021 | 11:29

FRANKFURT (awp international) - Der Euro ist am Montag geringfügig gefallen. Am späteren Vormittag wird die Gemeinschaftswährung zu 1,1585 US-Dollar gehandelt. In der Nacht hatte sie noch rund 1,16 Dollar gekostet.

Gegenüber dem Franken kann der Euro leicht zulegen auf 1,0725 Franken nach 1,0711 am frühen Morgen. Der Dollar gewinnt zum Franken ebenfalls an Wert und kostet aktuell 0,9259 nach 0,9248 Franken im Frühhandel.

Der Euro leidet zum Wochenauftakt unter einer Dollar-Stärke. Die US-Währung legte am Morgen zu allen anderen wichtigen Währungen zu. Marktbeobachter verweisen auf eine trübe Stimmung an den asiatischen Aktienmärkten. Diese sorge für etwas Auftrieb beim Dollar, der unter Anlegern als sichere Anlage gilt.

Die trübe Stimmung an den asiatischen Märkten wird mit Daten zum Wirtschaftswachstum in China erklärt. In der zweitgrössten Volkswirtschaft der Welt hat die Konjunktur im dritten Quartal deutlich an Fahrt verloren. In den Monaten Juli bis September legte die Wirtschaftsleistung um 4,9 Prozent im Jahresvergleich zu, nach 7,9 Prozent im Quartal zuvor. Analysten hatten ein etwas stärkeres Wachstum um 5,0 Prozent erwartet.

Zudem machten EZB-Vertreter zuletzt immer wieder klar, dass die lockere Geldpolitik fortgesetzt wird. So bezeichnete EZB-Ratsmitglied Ignazio Visco den Inflationsdruck in der Eurozone erneut als vorübergehend. Er sehe keine relevanten Zweitrundeneffekte. Die Löhne würden nicht substanziell steigen. Die Geldpolitik bleibe daher akkommodierend. Eine lockere Geldpolitik belastet tendenziell eine Währung.

          Montag     Montag     Freitag    Freitag    Freitag    
          (11.21)    (07.23)    (21.03)    (16.33)    (12.39)

EUR/USD   1,1585     1,1581     1,1607     1,1595     1,1609
USD/CHF   0,9259     0,9248     0,9228     0,9247     0,9237
EUR/CHF   1,0725     1,0711     1,0709     1,0719     1,0721
GBP/CHF   1,2712     1,2697     1,2688     1,2716     1,2686
USD/YPY   114,34     114,32     114,23     114,26     114,29

/jsl/jkr/jha/


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu EUR/USD
01.12.DEVISEN : Euro stabil über 1,13 US-Dollar - EUR/CHF knapp über 1,04
AW
30.11.DEVISEN : EUR/CHF wieder leicht über 1,04 - EUR/USD auch etwas erholt
AW
30.11.DEVISEN : Euro zum Dollar leicht gestiegen - EUR/CHF knapp über 1,04
AW
29.11.DEVISEN : Euro fällt unter 1,13 US-Dollar - Euro nähert sich 1,04 Franken
AW
26.11.DEVISEN : Euro legt zum Dollar zu - Sichere Häfen wegen Virus-Variante gesucht
AW
25.11.DEVISEN : Euro hält sich über 1,12 US-Dollar - Zum Franken klar unter 1,05
AW
24.11.DEVISEN : Euro vor Datenflut stabil - EUR/CHF weiter um 1,05
AW
23.11.DEVISEN : Euro zum Dollar auf Tief seit Mitte 2020 - Nahe Tagestief zum Franken
AW
22.11.DEVISEN : Euro bleibt deutlich unter 1,05 Franken
AW
19.11.DEVISEN : Euro wegen Corona-Lage unter Druck - EUR/CHF auf mehrjährigem Tief
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu EUR/USD

- Kein Artikel verfügbar -

Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart EUR/USD
Dauer : Zeitraum :
EUR/USD : Chartanalyse EUR/USD | MarketScreener
Vollbild-Chart