Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  Brent Crude Oil Spot       

BRENT CRUDE OIL SPOT

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle Nachrichten

Ölpreise bauen Verluste aus - Hohe Infektionszahlen belasten

26.10.2020 | 18:33

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag wegen des starken Anstiegs der Zahl der Neuinfektionen in der Corona-Pandemie gefallen. Im Tagesverlauf bauten die Notierungen die frühen Verluste deutlich aus. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 40,41 US-Dollar. Das waren 1,36 Dollar weniger als am Freitag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 1,37 Dollar auf 38,48 Dollar.

An den Rohstoffmärkten nimmt die Sorge vor einer Nachfrageschwäche wegen der Corona-Krise zu. "Steigende Infektionszahlen schüren Ängste, die Ölpreise fallen", fasste Eugen Weinberg, Rohstoffexperte der Commerzbank, das Handelsgeschehen zusammen. Laut dem Experten geht es hierbei nicht nur um die unmittelbar drohenden Transporteinschränkungen durch Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie, sondern auch um langfristige Nachfrageerwartungen.

Neben der Corona-Krise wurden die Ölpreise auch durch die jüngste Entwicklung bei den Verhandlungen für ein neues staatliches Hilfspaket in den USA im Kampf gegen die Folgen der Pandemie belastet. Zuletzt hatten die Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi und US-Finanzminister Steven Mnuchin ihre Gespräche erst einmal abgebrochen. Beide Seiten beschuldigten sich gegenseitig, im Nachhinein "die Verhandlungsregeln geändert zu haben". Ein neues Hilfspaket würde die größte Volkswirtschaft der Welt stützen und damit auch die Nachfrage nach Rohöl in den USA stärken./jkr/he


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRENT CRUDE OIL SPOT 2.67%45.74 verzögerte Kurse.-32.60%
LONDON BRENT OIL 0.61%46.48 verzögerte Kurse.-31.62%
WTI 0.02%43.545 verzögerte Kurse.-30.81%
Alle Nachrichten auf BRENT CRUDE OIL SPOT
23.11.LIBYEN : Überfall auf Sitz der staatlichen Ölgesellschaft
DP
23.11.Preis für Opec-Öl steigt weiter
DP
23.11.Ölpreise bauen frühe Gewinne aus - Brent auf höchstem Stand seit September
DP
21.11.G20-GIPFEL :  Saudi-Arabien warnt vor weiteren Folgen in Corona-Krise
DP
19.11.Ölpreise geben nach
DP
18.11.Irans Außenminister lobt Biden und rechnet mit Einigung im Atomstreit
DP
17.11.Preis für Opec-Öl steigt
DP
17.11.Ölpreise kaum verändert
DP
16.11.Iran strebt weiterhin Ende der Differenzen mit Saudi-Arabien an
DP
12.11.Preis für Opec-Öl gesunken
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BRENT CRUDE OIL SPOT
2013As long as the Cyprus banking crisis doesn't become a contagion, oil prices s..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart BRENT CRUDE OIL SPOT
Dauer : Zeitraum :
Brent Crude Oil Spot : Chartanalyse Brent Crude Oil Spot | MarketScreener
Vollbild-Chart