Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

BRENT CRUDE OIL SPOT

verzögerte Kurse. Verzögert  - 23.07. 17:00:00
73.62 USD   +1.35%
15:02Treibstoffknappheit - Libanon schließt Ölabkommen mit Irak
DP
23.07.BERICHT : Iran und Saudi-Arabien vor Wiederaufnahme von Beziehungen
DP
23.07.Ölpreise geben leicht nach
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere Sprachen

Ölpreise bewegen sich kaum

18.08.2020 | 12:54

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich am Dienstag nur wenig von der Stelle bewegt. Händler berichteten von einem über weite Strecken impulslosen Handel. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete gegen Mittag 45,34 US-Dollar. Das waren drei Cent weniger als am Montag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel ebenfalls leicht auf 42,78 Dollar.

Starke Impulse blieben am Rohölmarkt aus. Im frühen Handel kam leichte Belastung von der zunächst durchwachsenen Stimmung an den Aktienmärkten, die sich jedoch etwas besserte. Erdöl gilt als riskantere Anlageklasse, die von der Stimmung an den Aktienbörsen beeinflusst wird.

Etwas Unterstützung brachte der US-Dollar, der zu vielen Währungen nachgab. Da Erdöl meist in der US-Währung gehandelt wird, sorgt ein sinkender Dollarkurs oft für eine höhere Ölnachfrage aus Ländern außerhalb des Dollarraums.

Gestützt werden die Ölpreise auch durch die anhaltend hohe Produktionsdisziplin des Ölkartells Opec. Allerdings haben in den vergangenen Monaten kleinere Produzenten die in der Corona-Krise ergriffenen Förderbeschränkung weniger strikt eingehalten als größerer Förderländer. Dafür sollen sie ihre Produktion jetzt stärker einschränken.

Hingegen hat die Opec insgesamt ihre Förderung seit Anfang August wieder etwas hochgefahren. Hintergrund ist die Hoffnung auf eine konjunkturelle Belebung nach dem Einbruch in der Corona-Krise./bgf/jsl/jha/


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRENT CRUDE OIL SPOT 1.35%73.62 verzögerte Kurse.41.99%
LONDON BRENT OIL 0.87%74.19 verzögerte Kurse.42.40%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 0.57%394.9905 verzögerte Kurse.48.54%
WTI 0.50%72.059 verzögerte Kurse.48.80%
Alle Nachrichten zu BRENT CRUDE OIL SPOT
15:02Treibstoffknappheit - Libanon schließt Ölabkommen mit Irak
DP
23.07.BERICHT : Iran und Saudi-Arabien vor Wiederaufnahme von Beziehungen
DP
23.07.Ölpreise geben leicht nach
DP
22.07.Litauen kritisiert deutsch-amerikanische Einigung zu Nord Stream 2
DP
22.07.WDH : Präsident Ruhani warnt vor Eskalation der Proteste im Iran
DP
22.07.Preis für Opec-Öl fällt
DP
22.07.Ölpreise legen moderat zu
DP
22.07.Ölpreise bewegen sich wenig
DP
21.07.USA : Rohölvorräte überraschend gestiegen
DP
21.07.Sinkender Ölpreis kommt nicht an den Tankstellen an
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BRENT CRUDE OIL SPOT
2013As long as the Cyprus banking crisis doesn't become a contagion, oil prices s..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart BRENT CRUDE OIL SPOT
Dauer : Zeitraum :
Brent Crude Oil Spot : Chartanalyse Brent Crude Oil Spot | MarketScreener
Vollbild-Chart