Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

GOLD

Verzögert  -  23:00:50 29.01.2023
1927.10 USD   -0.04%
27.01.Nasdaq steigt, da die Inflation im Jahresvergleich nachlässt, die Verbraucherstimmung sich verbessert und die börsengehandelten Fonds Auftrieb erhalten
MT
27.01.MÄRKTE EUROPA/Stillhalten vor Zentralbanken - Sainsbury gesucht
DJ
27.01.National Bank of Canada nimmt aktualisierte Schätzung von Fortuna Silver für die Yaramoko-Mine zur Kenntnis; Fortuna Silver fällt am frühen Freitag um 6%
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Freundlich - Börsianer setzen auf kleinere Zinserhöhungen

24.11.2022 | 08:14

Von Steffen Gosenheimer

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)-- Die Hoffnung auf zukünftig kleinere Zinserhöhungen der US-Notenbank hat am Donnerstag an den Börsen in Ostasien für eine meist freundliche Tendenz gesorgt. Die Aktienmärkte der Region folgten der Richtung an der Wall Street. Dort hatte das Protokoll der jüngsten US-Notenbanksitzung gezeigt, dass sich die US-Notenbanker bei ihrem Treffen am 1. und 2. November mehrheitlich für eine Verlangsamung des Zinserhöhungstempos aussprachen und nach vier 75-Basispunkte-Schritten für den 13./14. Dezember für 50 Basispunkte plädieren.

Dazu passend erhöhte die südkoreanische Notenbank den Leitzins lediglich um 25 Basispunkte auf 3,25 Prozent. Dies war mehrheitlich so erwartet worden und stellte eine Verlangsamung gegenüber der Erhöhung um 50 Basispunkte im Oktober dar. Dass die Notenbank daneben ihre Wachstums- und Inflationsprognosen senkte, schürte die Spekulationen, dass der Inflationsgipfel gesehen worden sein dürfte.

In Tokio gewann der Nikkei-225-Index nach der Feiertagspause am Mittwoch 1,0 Prozent auf 28.383 Punkte. Dass der Yen zum in der Breite schwachen Dollar deutlich Boden gutmachte, bremste nicht. Der Dollar kostete zuletzt 138,72 Yen, verglichen mit Niveaus über 141,20 zur gleichen Vortageszeit. In Seoul ging es ebenfalls um 1 Prozent nach oben. Sydney schloss mit einem Plus von 0,1 Prozent - auf dem höchsten Niveau seit Ende Mai.

   Chinesische Immobilienwerte gesucht 

Auch in Hongkong (+0,6% im Späthandel) stieg das Marktbarometer, während die Tendenz in Schanghai (-0,2%) nur knapp behauptet lautete. Dort bremste einerseits der weitere Anstieg der Covid-19-Infektionsfälle die Kaufneigung. China hat einen Rekordanstieg bei den Corona-Fällen gemeldet und nach gewaltsamen Protesten an der größten iPhone-Fabrik des Landes einen Lockdown in der Stadt Zhengzhou verhängt.

Andererseits sorgte der chinesische Staatsrat für Unterstützung am Aktienmarkt. Er habe signalisiert, geldpolitische Instrumente wie Senkungen des Mindestreservesatzes einsetzen zu wollen, wenn dies angemessen sei, um die Liquidität auf einem angemessenen Niveau zu halten, so die Ökonomen von Goldman Sachs.

Dazu wurde der Immobiliensektor von der Nachricht beflügelt, dass einige staatseigene Banken der Branche finanzielle Unterstützung gewähren werden. China Vanke stiegen um 5,8, Poly Developments um 3,0, Longfor um 8,8 und Country Garden um 18,3 Prozent.

Für Mitsui O.S.K. Lines ging es in Tokio um 4,0 Prozent aufwärts, nachdem die Reederei angekündigt hatte, 100 Milliarden Yen (knapp 700 Millionen Euro) in neue Kreuzfahrtschiffe investieren zu wollen.

Zu den Tagesfavoriten in Sydney zählten Aktien von Goldminenbetreibern, nachdem der Goldpreis zuletzt mit der Aussicht auf langsamer steigende Zinsen und unterstützt vom schwächeren Dollar zulegen konnte. Silver Lake, Ramelius, Evolution und St. Barbara gewannen zwischen 4,6 und 9,1 Prozent.

=== 
Index (Börse)            zuletzt        +/- %      % YTD        Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.241,80        +0,1%      -2,7%       06:00 
Nikkei-225 (Tokio)     28.383,09        +1,0%      -2,3%       07:00 
Kospi (Seoul)           2.441,33        +1,0%     -18,0%       07:00 
Schanghai-Comp.         3.089,31        -0,2%     -15,2%       08:00 
Hang-Seng (Hongk.)     17.624,25        +0,6%     -25,1%       09:00 
Straits-Times (Sing.)   3.256,97        +0,0%      +4,1%       10:00 
KLCI (Malaysia)         1.490,72        +3,3%      -7,9%       10:00 
 
DEVISEN                  zuletzt        +/- %      00:00  Mi, 09:11h   % YTD 
EUR/USD                   1,0432        +0,3%     1,0397      1,0336   -8,3% 
EUR/JPY                   144,84        -0,2%     145,12      145,99  +10,7% 
EUR/GBP                   0,8634        +0,1%     0,8623      0,8696   +2,8% 
GBP/USD                   1,2084        +0,3%     1,2051      1,1888  -10,7% 
USD/JPY                   138,84        -0,5%     139,59      141,23  +20,6% 
USD/KRW                 1.327,23        -0,7%   1.337,14    1.349,16  +11,6% 
USD/CNY                   7,1410        -0,3%     7,1605      7,1510  +12,4% 
USD/CNH                   7,1451        -0,1%     7,1530      7,1535  +12,4% 
USD/HKD                   7,8058        -0,2%     7,8179      7,8160   +0,1% 
AUD/USD                   0,6754        +0,4%     0,6731      0,6661   -7,0% 
NZD/USD                   0,6254        +0,2%     0,6242      0,6186   -8,4% 
Bitcoin 
BTC/USD                16.682,02        +1,2%  16.488,82   16.527,88  -63,9% 
 
 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settlem.      +/- %     +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  77,42        77,94      -0,7%       -0,52  +11,8% 
Brent/ICE                  84,74        85,41      -0,8%       -0,67  +15,5% 
 
METALLE                  zuletzt       Vortag      +/- %     +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.755,48     1.750,48      +0,3%       +5,01   -4,1% 
Silber (Spot)              21,56        21,53      +0,2%       +0,04   -7,5% 
Platin (Spot)             997,88       999,40      -0,2%       -1,53   +2,8% 
Kupfer-Future               3,66         3,62      +1,0%       +0,04  -17,1% 
 
YTD bezogen auf Schlusskurs des Vortags 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/cbr

(END) Dow Jones Newswires

November 24, 2022 02:13 ET (07:13 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
APPLE INC. 1.37%145.93 verzögerte Kurse.12.31%
AUSTRALIAN DOLLAR / JAPANESE YEN (AUD/JPY) -0.30%92.051 verzögerte Kurse.3.35%
BITCOIN (BTC/EUR) -0.22%21199.9 Schlusskurs.36.79%
BITCOIN (BTC/USD) -0.20%23031 Schlusskurs.38.62%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) -0.20%160.675 verzögerte Kurse.1.58%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.05%1.239 verzögerte Kurse.2.63%
CANADIAN DOLLAR / JAPANESE YEN (CAD/JPY) -0.15%97.361 verzögerte Kurse.0.75%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.01%0.7505 verzögerte Kurse.1.73%
CHINA VANKE CO., LTD. 0.16%18.58 Schlusskurs.2.09%
COUNTRY GARDEN HOLDINGS CO. LTD. 6.23%3.24 verzögerte Kurse.21.35%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.08%140.838 verzögerte Kurse.0.75%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.01%1.0864 verzögerte Kurse.1.78%
GOLD 0.01%1927.1 verzögerte Kurse.5.88%
INDIAN RUPEE / JAPANESE YEN (INR/JPY) -0.09%1.592129 verzögerte Kurse.0.87%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.11%0.012271 verzögerte Kurse.1.60%
JAPANESE YEN / SWISS FRANC (JPY/CHF) -0.04%0.7093 verzögerte Kurse.0.60%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.63%2484.18 Realtime Kurse.11.08%
LONGFOR GROUP HOLDINGS LIMITED 4.25%28.2 verzögerte Kurse.16.05%
MITSUI O.S.K. LINES LTD -3.65%3165 verzögerte Kurse.-3.80%
NEW ZEALAND DOLLAR / JAPANESE YEN (NZD/JPY) -0.19%84.106 verzögerte Kurse.1.15%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.10%0.64852 verzögerte Kurse.2.23%
NIKKEI 225 0.07%27382.56 Realtime Kurse.4.94%
POLY DEVELOPMENTS AND HOLDINGS GROUP CO., LTD. 0.64%15.8 Schlusskurs.4.43%
RAMELIUS RESOURCES LIMITED 0.00%1.05 verzögerte Kurse.12.90%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.70%656.4487 Realtime Kurse.10.58%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.95%270.2816 Realtime Kurse.-6.10%
S&P GSCI SILVER INDEX -1.94%1153.42 Realtime Kurse.0.21%
SILVER 0.11%23.5892 verzögerte Kurse.-0.19%
SILVER LAKE RESOURCES LIMITED -2.05%1.43 verzögerte Kurse.20.68%
ST BARBARA LIMITED 5.00%0.735 verzögerte Kurse.-5.16%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) -0.12%129.661 verzögerte Kurse.-0.99%
Alle Nachrichten zu GOLD
27.01.Nasdaq steigt, da die Inflation im Jahresvergleich nachlässt, die Verbraucherstimmung s..
MT
27.01.MÄRKTE EUROPA/Stillhalten vor Zentralbanken - Sainsbury gesucht
DJ
27.01.National Bank of Canada nimmt aktualisierte Schätzung von Fortuna Silver für die Yaramo..
MT
27.01.Kalender der Aktionärstreffen in Großbritannien - die nächsten 7 Tage
AN
27.01.MÄRKTE EUROPA/Stagnation - Sainsbury fest nach Bestway-Einstieg
DJ
27.01.Enttäuschende Tech-Ergebnisse und Aussichten belasten Exchange-Traded Funds und Aktienf..
MT
27.01.MARKT-AUSBLICK/Mit Leichtsinn in die Zins- und Datenflut-Woche
DJ
27.01.Indische Händler bieten saftige Rabatte, da die hohen Preise den Verkauf beeinträchtige..
MR
27.01.MÄRKTE EUROPA/Gut behauptet - PCE-Preisindex im Blick
DJ
27.01.Goldstone begibt GBP2,4 Millionen Wandelanleihe
AN
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu GOLD
22:55Australia's Lynas Rare Earths' quarterly revenue rises on strong demand
RE
28.01.Russian Antarctic vessel docks in South Africa as green groups protest
RE
28.01.North Carolina gives Piedmont Lithium 2nd extension to file documents
RE
27.01.Materials Down on Rate Views -- Materials Roundup
DJ
27.01.Stocks, dollar gain on allure of Fed soft landing
RE
27.01.Stocks, dollar edge up on Fed soft landing hopes
RE
27.01.Gold Closes With a Small Loss as the Dollar and Bond Yields Rise
MT
27.01.April Gold Contract Closes Down US$1.10; Settles at US$1,945.60 per Ounce
MT
27.01.Comex Gold Ends the Week 0.11% Higher at $1928.60 -- Data Talk
DJ
27.01.Nasdaq Rises as Inflation Eases Year Over Year, Consumer Sentiment Improves, Boosting E..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral