Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

GOLD

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Tokio schwach - Hongkong mit Erholungsansatz

28.07.2021 | 09:21

Von Steffen Gosenheimer

TOKIO / HONGKONG (Dow Jones)--Im Sog schwächerer Vorgaben der Wall Street ist es am Mittwoch an den Aktienmärkten in Ostasien überwiegend nach unten gegangen. Übergeordnet weiter getrübt war die Stimmung von den jüngsten starken Verlusten an den chinesischen Börsen, die ausgelöst wurden vom verschärften Vorgehen der Regulierer in erster Linie gegen zu mächtig werdende Technologieriesen, zuletzt aber auch gegen Unternehmen aus dem Bildungssektor.

Daneben sorgten die am Abend (MESZ) anstehenden Beschlüsse der US-Notenbank für Zurückhaltung. Marktbeobachter halten es für möglich, dass sich die Notenbanker angesichts der derzeit hohen Inflationsraten falkenhafter äußern werden.

   Erholungsansatz in Hongkong 

Der HSI (+1,3% im Späthandel) in Hongkong zeigte einen ersten Erholungsansatz nach dem Einbruch der Vortage. Dazu passend legten die Kurse der Technologieschwergewichte Alibaba (+1,8%) und Meituan (+7,0%) zu, während Tencent um weitere 1,9 Prozent nachgaben. Kräftig erholt zeigten sich dagegen New Oriental Education (+12,9%). Der Schanghai-Composite gab derweil erneut nach um 0,6 Prozent.

Größter Verlierer war Tokio mit einem Minus des Nikkei-Index von 1,4 Prozent auf 27.581 Punkte. Er hatte sich am Vortag dem Abwärtsstrudel noch entziehen können, bekam aber nun Gegenwind vom festeren Yen. Der zog an, weil er als sicherer Hafen gesucht war in der eingetrübten Stimmung. Belastend wirkte aber auch, dass in Tokio am Dienstag ein Rekordwert an Neuinfektionen mit dem Covid-19-Virus gemeldet wurde.

Das Minus von 0,7 Prozent in Sydney nach dem jüngsten Rekordhoch führten Marktteilnehmer auch auf den um vier Wochen verlängerten Lockdown in Sydney zurück.

  Mitsubishi Motors starten nach Quartalszahlen durch 

Mitsubishi Motors machten in Tokio einen Satz um 8,4 Prozent nach oben, gestützt von einem angehobenen Umsatz- und Gewinnausblick des Autoherstellers. Nissan Motor zogen unmittelbar vor der eigenen Ergebnispräsentation um 3,9 Prozent an. Shin-Etsu Chemical büßten nach dem Geschäftsbericht 1,3 Prozent ein. Für Nisshin Seifun ging es dagegen um über 4 Prozent aufwärts nach einer Anhebung des Ausblicks. Auf den Verkaufslisten standen angesichts der Pandemie-Sorgen in Japan Aktien aus dem Transportsektor wie Keio, Central Japan Railway, West Japan Railway, ANA Holdings und Japan Airlines.

SK Hynix (-1,7%) gaben in Seoul weiter nach, trotz insgesamt solide ausgefallener Zweitquartalszahlen. Der Kurs des Apple-Zulieferers LG Innotek gab um 2,6 Prozent nach, obwohl Apple am Vorabend einen Rekordgewinn ausgewiesen hatte. LG Display (+1,8%) profitierten dagegen von besser als erwartet ausgefallenen Geschäftszahlen.

Quartalszahlen gab es in Sydney von den Minenbetreibern IGO (-1,8%), Mount Gibson (-7,1%) und St Barbara (-1,7%), deren Aktien durchweg negativ reagierten. Nickel Mines knickten nach den Geschäftszahlen um 1 Prozent ein.

   Ölpreise von Vorratsdaten gestützt 

Die Ölpreise stiegen um gut ein halbes Prozent, nachdem in den USA ein Branchenverband über einen Rückgang der Ölvorräte für die vergangene Woche berichtet hatte. Damit setzte sich der in der Vorwoche unterbrochene wochenlange Trend sinkender US-Ölvorräte fort. Zudem verringerten sich auch die Benzinvorräte deutlich.

 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.379,30     -0,70%     +12,0%      08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     27.581,66     -1,39%      +1,9%      08:00 
Kospi (Seoul)           3.236,86     +0,13%     +12,6%      08:00 
Schanghai-Comp.         3.361,59     -0,58%      -3,2%      09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     25.377,45     +1,16%      -8,1%      10:00 
Taiex (Taiwan)         17.135,22     -0,78%     +16,3%      07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.133,72     -0,16%     +10,4%      11:00 
KLCI (Malaysia)         1.510,99     -0,24%      -6,9%      11:00 
BSE (Mumbai)           52.071,70     -0,96%      +8,8%      12:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00   Di, 9:20   % YTD 
EUR/USD                   1,1810      -0,1%     1,1818     1,1780   -3,3% 
EUR/JPY                   129,70      -0,0%     129,73     129,71   +2,9% 
EUR/GBP                   0,8501      -0,1%     0,8512     0,8540   -4,8% 
GBP/USD                   1,3890      +0,1%     1,3882     1,3794   +1,6% 
USD/JPY                   109,82      +0,0%     109,77     110,10   +6,4% 
USD/KRW                  1154,98      +0,0%    1154,43    1155,28   +6,4% 
USD/CNY                   6,5027      -0,1%     6,5112     6,5090   -0,4% 
USD/CNH                   6,5116      -0,2%     6,5273     6,5167   +0,1% 
USD/HKD                   7,7813      -0,0%     7,7850     7,7819   +0,4% 
AUD/USD                   0,7353      -0,1%     0,7360     0,7348   -4,5% 
NZD/USD                   0,6952      -0,1%     0,6959     0,6960   -3,2% 
Bitcoin 
BTC/USD                39.679,76      +3,6%  38.287,01  37.181,51  +36,6% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  72,06      71,65      +0,6%       0,41  +49,5% 
Brent/ICE                  74,84      74,48      +0,5%       0,36  +46,4% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.805,10   1.799,05      +0,3%      +6,05   -4,9% 
Silber (Spot)              24,84      24,70      +0,6%      +0,14   -5,9% 
Platin (Spot)           1.061,50   1.054,85      +0,6%      +6,65   -0,8% 
Kupfer-Future               4,55       4,54      +0,1%      +0,01  +28,9% 
 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/smh

(END) Dow Jones Newswires

July 28, 2021 03:20 ET (07:20 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALIBABA GROUP HOLDING LIMITED -4.04%145.08 verzögerte Kurse.-37.66%
ANA HOLDINGS INC. 2.79%2760 Schlusskurs.21.21%
APPLE INC. 0.06%146.92 verzögerte Kurse.10.72%
BITCOIN - EURO 2.46%37342.31 Realtime Kurse.54.35%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR 2.36%43765.9 Realtime Kurse.47.86%
CENTRAL JAPAN RAILWAY COMPANY 2.04%16545 Schlusskurs.13.40%
DJ INDUSTRIAL 0.10%34798 verzögerte Kurse.13.59%
GOLD 0.06%1750.3 verzögerte Kurse.-7.99%
HANG SENG -1.35%24155.4 Realtime Kurse.-11.29%
IGO LIMITED -0.65%9.22 Schlusskurs.44.51%
JAPAN AIRLINES CO., LTD. 3.28%2553 Schlusskurs.27.97%
KEIO CORPORATION 1.69%6000 Schlusskurs.-25.00%
KOSPI COMPOSITE INDEX -0.01%3124.31 Realtime Kurse.8.85%
LG DISPLAY CO., LTD. -2.32%18950 Schlusskurs.2.16%
LG INNOTEK CO., LTD. 0.70%217000 Schlusskurs.18.90%
MEITUAN 0.82%244.6 Schlusskurs.-16.97%
MITSUBISHI MOTORS CORPORATION 2.91%283 Schlusskurs.30.41%
MOUNT GIBSON IRON LIMITED -3.06%0.475 Schlusskurs.-48.37%
MSCI TAIWAN (STRD) 1.41%706.478 Realtime Kurse.15.94%
NEW ORIENTAL EDUCATION & TECHNOLOGY GROUP INC. -4.59%1.87 verzögerte Kurse.-89.94%
NICKEL MINES LIMITED -4.04%0.95 Schlusskurs.-14.03%
NIKKEI 225 2.06%30248.81 Realtime Kurse.10.22%
NISSAN MOTOR CO., LTD. 2.33%558.9 Schlusskurs.-0.20%
NISSHIN SEIFUN GROUP INC. 1.01%1900 Schlusskurs.15.78%
S&P 500 0.15%4455.48 verzögerte Kurse.18.45%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.33%661.8711 verzögerte Kurse.20.30%
S&P GSCI GOLD INDEX -0.17%1019.854 verzögerte Kurse.-7.57%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.55%259.5161 verzögerte Kurse.-9.53%
S&P GSCI SILVER INDEX -1.23%1094.971 verzögerte Kurse.-14.04%
S&P/ASX 200 -0.37%7342.6 Realtime Kurse.11.47%
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD. -0.46%20525 Schlusskurs.13.77%
SILVER 0.08%22.408 verzögerte Kurse.-14.41%
SK HYNIX INC. -1.42%104000 Schlusskurs.-12.24%
ST BARBARA LIMITED -3.68%1.31 Schlusskurs.-44.49%
TENCENT HOLDINGS LIMITED -0.65%460.2 Schlusskurs.-18.40%
WEST JAPAN RAILWAY COMPANY 0.27%5214 Schlusskurs.-3.43%
Alle Nachrichten zu GOLD
24.09.Dollar steigt angesichts der Unsicherheit über Evergrande
MR
24.09.MITTAGS-ETF-UPDATE : Broad-Market-ETFs; US-Aktien schwanken im Mittagshandel
MT
24.09.Monument Mining steigert Verlust im vierten Quartal trotz höherer Goldpreise und steige..
MT
24.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen geben nach - Majorel mit schwachem IPO
DJ
24.09.Was ist neu an Chinas hartem Vorgehen gegen Kryptowährungen?
MR
24.09.Deep-South Resources gewinnt 8%, nachdem der Oberste Gerichtshof von Namibia das Bergba..
MT
24.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck - Antin mit gelungenem IPO
DJ
24.09.ETF-VORSCHAU : ETFs, Futures rutschen aufgrund erneuter Sorgen über die Schwäche des chine..
MT
24.09.MARKT-AUSBLICK/Volatilität dürfte nach Bundestagswahl hoch bleiben
DJ
24.09.MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck nach ifo-Index
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GOLD
24.09.CANADA STOCKS - TSX falls 0.29% to 20,402.66
RE
24.09.Dollar climbs as Evergrande uncertainty percolates
RE
24.09.Materials Tick Down As Traders Digest Fed's Taper Plans -- Materials Roundup
DJ
24.09.Gold Edges Up as Bond Yields Stabilize After the Federal Reserve's Hawkish Turn
MT
24.09.December Gold Contract Ends Up US$1.90; Settles at US$1,751.70 per Ounce
MT
24.09.Comex Gold Ends the Week 0.02% Higher at $1749.70 -- Data Talk
DJ
24.09.MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs; US Stocks Fluctuate in Midday Trading
MT
24.09.MONUMENT MINING : Fiscal Fourth-Quarter Loss Widens Despite Higher Gold Prices as Costs Ri..
MT
24.09.Gold climbs on weaker dollar, lingering Evergrande risks
RE
24.09.China's Chengxin, Tsingshan team up for $350 million Indonesia lithium project
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral