GOLD

Verzögert  -  18/05 02:46:57
1816.38 USD   +0.11%
17.05.Dolly Varden Silver mobilisiert drei Bohrgeräte für erste 30.000 Meter Bohrungen auf dem Kitsault Valley Projekt
MT
17.05.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs höher; US-Aktienindizes steigen, Treasuries fallen
MT
17.05.MÄRKTE EUROPA/Die Erholung gewinnt an Breite
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Börsen schwer angeschlagen - Angst vor Fed und Ukraine-Krieg

24.01.2022 | 18:09

FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen haben am Montag schwere Verluste hinnehmen müssen. Die Anleger trennten sich vor der geldpolitischen Entscheidung der US-Notenbank Mitte der Woche von Risiko-Assets wie Aktien. In der Zwischenzeit werden an den Finanzmärkten 5 Zinsschritte im laufenden Jahr eingepreist. Zunehmend wird nicht ausgeschlossen, dass die Leitzinsen im März gleich um 50 Basispunkte erhöht werden könnten. Das hält die Commerzbank allerdings für unwahrscheinlich. Der DAX verlor bei hoher Volatilität 3,8 Prozent auf 15.011, für den Euro-Stoxx-50 ging es 4,1 Prozent auf 4.054 nach unten.

Auch die unklare Lage an der ukrainischen Grenze wird zunehmend zum Thema, belastend wirkte der Abzug von Diplomaten. Derweil verstärkt die Nato ihre Truppenpräsenz in Osteuropa. FERI Gruppe weist darauf hin, dass Russland auf die eindringliche Warnung von US-Präsident Joe Biden vor einem Einmarsch in die Ukraine mit der Ankündigung eines umfassenden Marinemanövers reagiert habe. Beobachter befürchten, dass Russland ernsthaft erwäge, die Donbass-Region oder sogar noch weitere Landesteile zu annektieren. Für den Fall eines russischen Einmarschs dürften die Energiepreise massiv steigen, was die Inflationsproblematik weiter verschärfen würde. Der Rubel fiel derweil deutlich, die russische Börse brach ein.

   Trian baut Beteiligung in Unilever auf 

Die Aktien von Unilever schossen in Amsterdam um 6,8 Prozent nach oben. Dort ist der aktivistische Investor Nelson Peltz mit seinem Hedgefonds Trian Fund Management eingestiegen. Nachdem das Übernahmeangebot für die Sparte Consumer Health von Glaxosmithkline von dem britischen Pharmakonzern abgelehnt wurde, dürfte das Interesse des Investors darin bestehen, Unilever in die Bereiche Nahrungsmittel und Home & Personal Care (HPC) aufzuspalten, so die Jefferies-Analysten.

Accell haussierten mit Aufschlägen von 25,5 Prozent auf 57,80 Euro nach dem Kauf des Unternehmens durch KKR. Der niederländische Fahrradhersteller hat einer Übernahme durch den Private-Equity-Investor für 1,56 Milliarden Euro oder 58 Euro je Anteilsschein zugestimmt. Die Nachfrage nach Fahrrädern wie auch deren Preise sind seit Ausbruch der Coronakrise stark gestiegen, zum einen da viele Menschen wegen der Pandemie mehr Zeit zuhause verbringen, zum anderen werden öffentliche Verkehrsmittel verstärkt gemieden.

Philips gaben nach dem Zwischenbericht dagegen 4,6 Prozent nach. Umsatz und Gewinn brachen im vierten Quartal ein, die Dividende von 85 Cent soll aber unverändert auf Vorjahresniveau gezahlt werden. Die Citigroup zeigte sich überrascht, dass 85 Prozent der 450 Millionen Euro schweren Belastung durch Lieferkettenprobleme auf das Konto der Bereiche Diagnosis & Treatment (D&T) und Connected Care gehen.

Siemens Energy konnten sich nach der Gewinnwarnung von Siemens Gamesa am Freitag nicht erholen. Die Aktien gaben weitere 5,7 Prozent nach. Auch Nordex verloren kräftig.

   Siltronic-Kauf durch Globalwafers dürfte scheitern 

Für Siltronic ging es 5,5 Prozent tiefer. Am 31. Januar läuft die selbstgesetzte Frist aus, zu der alle Genehmigungen für die Siltronic-Übernahme durch Globalwafers vorliegen müssen. Sonst droht die Transaktion zu platzen. Die Analysten von Jefferies gehen davon aus, dass der Deal einer hohen Wahrscheinlichkeit zufolge scheitert. Dies könne kurzfristig nochmals zu Gegenwind in der Aktie führen. Die Aktie des Mehrheitsaktionärs Wacker Chemie verlor 9,6 Prozent.

Positiv werteten Analysten die Vodafone-Bestrebungen, die Marktkonsolidierung in Großbritannien wie auch in Italien voranzutreiben. Dabei verwiesen die Citi-Analysten auf einen Bloomberg-Bericht vom Samstag, demzufolge Vodafone (+4,5%) in Verhandlungen über die Übernahme von Three UK stehe. Zudem habe Reuters davon berichtet, dass Vodafone Gespräche mit Iliad zur Konsolidierung des Marktes in Italien führe. Angesichts früherer Äußerungen des Managements dürften die Nachrichten nicht überraschen, vor allem nicht in Bezug auf Großbritannien, so die Analysten.

=== 
Index                  Schluss-  Entwicklung  Entwicklung   Entwicklung 
.                         stand      absolut         in %          seit 
.                                                          Jahresbeginn 
Euro-Stoxx-50          4.054,36      -175,20        -4,1%         -5,7% 
Stoxx-50               3.646,08      -135,90        -3,6%         -4,5% 
Stoxx-600                456,36       -18,08        -3,8%         -6,5% 
XETRA-DAX             15.011,13      -592,75        -3,8%         -5,5% 
FTSE-100 London        7.297,15      -196,98        -2,6%         +1,5% 
CAC-40 Paris           6.787,79      -280,80        -4,0%         -5,1% 
AEX Amsterdam            738,66       -25,04        -3,3%         -7,4% 
ATHEX-20 Athen         2.205,94       -71,53        -3,1%         +3,0% 
BEL-20 Bruessel        3.993,65      -155,14        -3,7%         -7,3% 
BUX Budapest          51.325,34      -844,46        -1,6%         +1,2% 
OMXH-25 Helsinki       5.126,62      -229,89        -4,3%         -3,9% 
ISE NAT. 30 Istanbul   2.102,91      -120,03        -5,4%         +3,9% 
OMXC-20 Kopenhagen     1.602,56       -57,26        -3,4%        -14,0% 
PSI 20 Lissabon        5.582,76      -153,36        -2,7%         -2,5% 
IBEX-35 Madrid         8.417,80      -276,90        -3,2%         -3,4% 
FTSE-MIB Mailand      25.972,90     -1088,50        -4,0%         -1,0% 
RTS Moskau             1.288,17      -113,71        -8,1%        -19,3% 
OBX Oslo               1.025,13       -33,82        -3,2%         -4,1% 
PX  Prag               1.391,29       -26,72        -1,9%         -2,4% 
OMXS-30 Stockholm      2.223,99       -90,08        -3,9%         -8,1% 
WIG-20 Warschau        2.170,36      -103,45        -4,5%         -4,3% 
ATX Wien               3.703,01      -157,24        -4,1%         +0,0% 
SMI Zuerich           11.881,30      -474,24        -3,8%         -7,7% 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %    Mo,8:05  Fr, 17:42   % YTD 
EUR/USD                1,1310      -0,3%     1,1330     1,1346   -0,5% 
EUR/JPY                128,72      -0,2%     128,79     129,01   -1,7% 
EUR/CHF                1,0344      -0,1%     1,0348     1,0345   -0,3% 
EUR/GBP                0,8411      +0,5%     0,8362     0,8368   +0,1% 
USD/JPY                113,80      +0,1%     113,91     113,72   -1,1% 
GBP/USD                1,3446      -0,8%     1,3541     1,3558   -0,6% 
USD/CNH (Offshore)     6,3396      -0,0%     6,3351     6,3397   -0,2% 
Bitcoin 
BTC/USD             34.384,29      -3,2%  35.230,63  38.651,22  -25,6% 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               82,24      85,14      -3,4%      -2,90   +9,8% 
Brent/ICE               85,24      87,89      -3,0%      -2,65   +9,4% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.834,69   1.833,60      +0,1%      +1,09   +0,3% 
Silber (Spot)           23,70      24,31      -2,5%      -0,61   +1,7% 
Platin (Spot)        1.018,52   1.036,95      -1,8%     -18,43   +5,0% 
Kupfer-Future            4,42       4,52      -2,4%      -0,11   -1,1% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mpt/err

(END) Dow Jones Newswires

January 24, 2022 12:08 ET (17:08 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ACCELL GROUP N.V. 0.18%54.3 Realtime Kurse.13.13%
AEX 1.15%702.58 Realtime Kurse.-12.95%
AEX ALL-SHARE 1.40%963.43 Realtime Kurse.-14.48%
ASE 0.98%867.8 verzögerte Kurse.-3.80%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.18%0.70447 verzögerte Kurse.-4.31%
BEL 20 1.13%4012.77 Realtime Kurse.-7.94%
BITCOIN (BTC/EUR) -5.00%28593.1 Schlusskurs.-31.97%
BITCOIN (BTC/USD) -4.70%29826.5 Schlusskurs.-37.52%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.07%1.24969 verzögerte Kurse.-9.40%
CAC 40 1.30%6430.19 Realtime Kurse.-11.26%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.05%0.78114 verzögerte Kurse.-2.04%
CITIGROUP INC. 7.56%51.05 verzögerte Kurse.-15.47%
COMMERZBANK AG 4.93%6.81 verzögerte Kurse.1.81%
DAX 1.59%14185.94 verzögerte Kurse.-10.70%
EURO / RUSSIAN ROUBLE (EUR/RUB) 1.65%68.544 verzögerte Kurse.-19.02%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.10%1.05628 verzögerte Kurse.-8.55%
EURO STOXX 50 1.52%3741.51 verzögerte Kurse.-14.26%
FINLAND OMXH 25 1.50%4828.05 Realtime Kurse.-14.63%
FTSE 100 0.72%7518.35 verzögerte Kurse.1.09%
FTSE MIB 1.12%24301.65 verzögerte Kurse.-12.12%
FTSE/ATHEX MARKET 1.08%505.06 verzögerte Kurse.-6.80%
FTSE/ATHEX MID 40 0.56%1405.4 verzögerte Kurse.-6.32%
GLAXOSMITHKLINE PLC -0.89%1782.4 verzögerte Kurse.11.18%
GLOBALWAFERS CO., LTD. 2.32%574 Schlusskurs.-35.36%
GOLD 0.11%1816.38 verzögerte Kurse.-0.89%
IBEX 35 1.46%8475.7 verzögerte Kurse.-4.13%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.46%0.012911 verzögerte Kurse.-3.88%
KKR & CO. INC. 4.20%53.08 verzögerte Kurse.-28.75%
MSCI ITALY (STRD) 0.05%259.5 Realtime Kurse.-19.63%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.14%0.6369 verzögerte Kurse.-7.99%
NORDEX SE 3.32%11.525 verzögerte Kurse.-17.15%
PHILIPS NV 1.23%23.91 Realtime Kurse.-27.03%
POLAND WIG 20 2.18%1800.55 verzögerte Kurse.-22.26%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.15%662.952 Realtime Kurse.-5.13%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.04%250.6644 Realtime Kurse.-4.23%
S&P GSCI SILVER INDEX -0.37%1057.37 Realtime Kurse.-7.71%
SIEMENS AG 2.55%116.5 verzögerte Kurse.-23.70%
SIEMENS ENERGY AG 1.42%16.8 verzögerte Kurse.-25.30%
SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A. 5.45%14.13 verzögerte Kurse.-32.94%
SILTRONIC AG 3.32%90.35 verzögerte Kurse.-36.13%
SMI 0.50%11730.44 verzögerte Kurse.-9.35%
STOXX EUROPE 600 NR 1.24%1003.24 verzögerte Kurse.-9.81%
STOXX ITALY 20 (EUR) 1.22%1077.26 verzögerte Kurse.-12.73%
STOXX ITALY 45 (EUR) 1.15%109.25 verzögerte Kurse.-12.41%
STOXX ITALY TMI (EUR) 1.17%111.57 verzögerte Kurse.-12.71%
THE WENDY'S COMPANY 1.32%17.62 verzögerte Kurse.-26.12%
UK PENCE STERLING **** / RUSSIAN ROUBLE (GBP/RUB) -1.19%0.81148 verzögerte Kurse.-21.91%
UNILEVER PLC -1.78%3666 verzögerte Kurse.-7.08%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 0.59%64.25 verzögerte Kurse.-13.93%
VODAFONE GROUP PLC 0.02%120.08 verzögerte Kurse.7.16%
WACKER CHEMIE AG 4.13%165.2 verzögerte Kurse.25.53%
WIG INDEX (PLN) 1.79%56247.82 verzögerte Kurse.-20.25%
Alle Nachrichten zu GOLD
17.05.Dolly Varden Silver mobilisiert drei Bohrgeräte für erste 30.000 Meter Bohrungen auf de..
MT
17.05.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs höher; US-Aktienindizes steigen, Treasuries fallen
MT
17.05.MÄRKTE EUROPA/Die Erholung gewinnt an Breite
DJ
17.05.Aton Resources fällt nach Bohr-Update von bisher ungetestetem North Ridge bei Rodruin i..
MT
17.05.MÄRKTE EUROPA/Durchgreifende Erholung - Daimler Truck stützt
DJ
17.05.Unternehmen verkaufen ihr Geschäft in Russland
MR
17.05.Factbox - Unternehmen verkaufen ihre Geschäfte in Russland
MR
17.05.Proteste im peruanischen Bergbau könnten die 53 Milliarden Dollar Investitionspipeline ..
MR
17.05.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Daimler Truck stützt die Stimmung
DJ
17.05.Australische Aktien steigen dank Auftrieb durch Energie und Rohstoffe auf ein Wochenhoc..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu GOLD
17.05.Brazil's new energy minister faces uphill battle to change Petrobras pricing formula -s..
RE
17.05.Dolly Varden Silver Mobilizes Three Drill Rigs For Initial 30,000 Meters of Drilling on..
MT
17.05.Western Resources Up 8.6% as Work to Resume on its Milestone Potash Project
MT
17.05.Gold Rises on Dollar Weakness, Bond Yields Rise on Weaker Retail Sales
MT
17.05.Comex Gold Settles 0.26% Higher at $1818.20 -- Data Talk
DJ
17.05.June Gold Contract Closes Up US$4.90; Settles at US$1,898.90 per Ounce
MT
17.05.MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs Higher; US Equity Indices Climb, Treasuries Fall
MT
17.05.Goldplay Mining Signs Letter of Agreement with State-Owned Portuguese Miner to Jointly ..
MT
17.05.Credit Suisse Sees Gold Price Weighed by a Rising Dollar, Boosted by Inflation
MT
17.05.Aton Resources Falls After Drilling Update From Previously Untested North Ridge at Rodr..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral