Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

GOLD

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Börsenrally dank Konjunktur und Omikron-Entspannung

07.12.2021 | 18:08

FRANKFURT (Dow Jones)--Mit kräftigen Kursgewinnen haben Europas Börsen am Dienstag den Handel beendet. Gute Konjunkturnachrichten und nachlassende Sorgen wegen der Virusvariante Omikron trieben sämtliche Branchen nach oben. Dazu kamen Porsche-VW-Spekulationen. Der DAX übersprang die 15.800er-Marke und legte um 2,8 Prozent auf 15.814 Punkte zu, der Euro-Stoxx-50 stieg sogar um 3,4 Prozent auf 4.276 Punkte.

Hoffnungen auf eine starke Konjunkturerholung wurden von aktuellen Daten aus China befeuert. Dort stiegen Exporte und Importe im November stärker als erwartet an. Entsprechend ging es in allen Branchen nach oben.

Deutschland konnte dazu mit besseren Daten zur Industrieproduktion glänzen und der ZEW-Index der Konjunkturerwartungen ging geringer zurück als befürchtet. Besonders gesucht waren vor diesem Hintergrund die Rohstoffaktien (+4,6%) und der Technologie-Sektor mit 5,6 Prozent Plus.

   Spekulation um Porsche-Börsengang 

Bei den Unternehmensnachrichten standen die Aktien von Porsche (+8,5%) und VW (+8,6%) im Fokus. Ein Handelsblatt-Bericht deutete an, dass sich die Eignerfamilien von VW-Anteilen trennen könnten, um das geplante IPO von Sportwagenbauer Porsche zu zeichnen. Dies könnte für höhere Aktienbewertungen sorgen.

Ebenfalls kräftig nach oben ging es bei Technologieaktien. Unter anderem stiegen ASML um 8,3 Prozent und Infineon um 6,2 Prozent.

Die Reise- und Luftfahrtaktien stiegen dank nachlassender Omikron-Sorgen. "Neue Reisebeschränkungen in Europa können mittlerweile ausgeschlossen werden", sagte ein Händler. Airbus erhöhten sich um 3 Prozent, Tui schlossen mit einem Plus von 1,6 Prozent.

Kräftig erholt nach ihrem Abverkauf zeigten sich auch die Online-Aktien Zalando, Delivery Hero und Hellofresh mit Gewinnen von bis zu 7,8 Prozent. Hier trieben vor allem Eindeckungen von Leerverkäufern.

   Konjunkturtitel auf breiter Front gesucht 

Stark gefragt waren auch Konjunkturaktien: Logistiker wie Deutsche Post stiegen um 5,8 Prozent, die Aktien der Container-Reederei Hapag-Lloyd kletterten um 6,4 Prozent, Moeller-Maersk legten um 3,5 Prozent zu.

BASF gewannen 2,7 Prozent. Das Unternehmen will das Geschäft mit Abgaskatalysatoren auslagern und sich stärker auf E-Mobilität konzentrieren. Heideldruck sprangen um 6,7 Prozent nach oben. Auch sie wachsen nun überwiegend im Bereich Elektromobilität und kaufen Ladesäulentechnik dazu. Damit erweitert man das Angebot vom Heimbereich hin zu Stadtwerken, Kommunen und Unternehmen.

Auf Haussekurs waren auch Stemmer Imaging mit 13,6 Prozent Plus. Hier wurde die Prognose für das operative Ergebnis angehoben. Auch der Industrie-Mischkonzern ABB hat die Prognosen erhöht. Doch hatte der Markt einen Tick mehr erwartet, die Aktien legten nur um 1,0 Prozent zu.

=== 
Index                  Schluss-  Entwicklung  Entwicklung   Entwicklung 
.                         stand      absolut         in %          seit 
.                                                          Jahresbeginn 
Euro-Stoxx-50          4.276,20      +139,09        +3,4%        +20,4% 
Stoxx-50               3.748,86       +85,75        +2,3%        +20,6% 
Stoxx-600                480,18       +11,47        +2,4%        +20,3% 
XETRA-DAX             15.813,94      +433,15        +2,8%        +15,3% 
FTSE-100 London        7.344,19      +111,91        +1,5%        +11,9% 
CAC-40 Paris           7.065,39      +199,61        +2,9%        +27,3% 
AEX Amsterdam            805,78       +27,35        +3,5%        +29,0% 
ATHEX-20 Athen         2.145,99       +35,31        +1,7%        +10,9% 
BEL-20 Brüssel         4.227,56       +45,01        +1,1%        +16,7% 
BUX Budapest          51.268,65      +545,23        +1,1%        +21,8% 
OMXH-25 Helsinki       5.519,71      +197,30        +3,7%        +20,4% 
ISE NAT. 30 Istanbul   2.143,81       +69,40        +3,3%        +31,0% 
OMXC-20 Kopenhagen     1.818,83       +56,52        +3,2%        +24,1% 
PSI 20 Lissabon        5.510,33       +57,35        +1,0%        +13,7% 
IBEX-35 Madrid         8.559,50      +119,80        +1,4%         +6,0% 
FTSE-MIB Mailand      27.137,98      +639,91        +2,4%        +19,2% 
OBX Oslo               1.071,84       +27,89        +2,7%        +24,8% 
PX  Prag               1.387,24       +17,99        +1,3%        +35,1% 
OMXS-30 Stockholm      2.334,85       +49,31        +2,2%        +24,5% 
WIG-20 Warschau        2.231,12       +40,45        +1,8%        +12,5% 
ATX Wien               3.822,03       +77,03        +2,1%        +33,1% 
SMI Zürich            12.513,62      +138,27        +1,1%        +16,9% 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %   Di, 8:18   Mo,17:04   % YTD 
EUR/USD                1,1247      -0,3%     1,1290     1,1275   -7,9% 
EUR/JPY                127,76      -0,2%     128,43     127,91   +1,3% 
EUR/CHF                1,0419      -0,3%     1,0443     1,0436   -3,6% 
EUR/GBP                0,8499      -0,1%     0,8507     0,8518   -4,8% 
USD/JPY                113,61      +0,1%     113,69     113,47  +10,0% 
GBP/USD                1,3233      -0,2%     1,3275     1,3237   -3,2% 
USD/CNH (Offshore)     6,3651      -0,2%     6,3684     6,3750   -2,1% 
Bitcoin 
BTC/USD             51.263,45      +0,8%  51.132,15  48.848,46  +76,5% 
 
ROHÖL                 zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               72,61      69,49      +4,5%       3,12  +52,9% 
Brent/ICE               75,89      73,08      +3,8%       2,81  +45,9% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.786,24   1.778,75      +0,4%      +7,49   -5,9% 
Silber (Spot)           22,59      22,38      +0,9%      +0,21  -14,4% 
Platin (Spot)          961,00     940,95      +2,1%     +20,05  -10,2% 
Kupfer-Future            4,36       4,34      +0,4%      +0,02  +23,8% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mod/ros

(END) Dow Jones Newswires

December 07, 2021 12:08 ET (17:08 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
A.P. MØLLER - MÆRSK A/S 0.09%22740 verzögerte Kurse.-3.11%
ABB LTD -0.97%33.82 verzögerte Kurse.-2.18%
ASML HOLDING N.V. -1.26%647.7 Realtime Kurse.-7.15%
BASF SE -0.37%67.96 verzögerte Kurse.10.29%
BRITISH AMERICAN TOBACCO PLC -0.35%3133.5 verzögerte Kurse.10.96%
DELIVERY HERO SE -3.51%75.4 verzögerte Kurse.-19.88%
DEUTSCHE POST AG -0.87%53.74 verzögerte Kurse.-4.14%
GOLD -0.23%1814.729 verzögerte Kurse.-0.69%
HAPAG-LLOYD AG 1.68%265.6 verzögerte Kurse.-3.97%
HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG -2.97%2.78 verzögerte Kurse.8.32%
HELLOFRESH SE -0.72%55.14 verzögerte Kurse.-17.83%
INFINEON TECHNOLOGIES AG -2.01%38.805 verzögerte Kurse.-2.92%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE -0.32%88.22 verzögerte Kurse.5.87%
STEMMER IMAGING AG -6.30%38.7 verzögerte Kurse.1.65%
SYMRISE AG -2.23%114.2 verzögerte Kurse.-10.55%
TUI AG -1.85%3.026 verzögerte Kurse.14.11%
VOLKSWAGEN AG -0.43%191.94 verzögerte Kurse.8.51%
ZALANDO SE -0.24%65.98 verzögerte Kurse.-7.84%
Alle Nachrichten zu GOLD
13:06MÄRKTE EUROPA/Aktien schwach - Öl auf höchstem Stand seit 2014
DJ
12:23Fortuna Silver Mines verzeichnet höhere Gold- und Silberproduktion im 4. Quartal und im..
MT
08:10MÄRKTE EUROPA/Renditeanstieg und Berichtssaison im Fokus
DJ
06:15Allkem sieht China als Motor der Lithiumnachfrage
MR
17.01.MÄRKTE EUROPA/Ruhiger Wochenstart - Unilever brechen ein
DJ
17.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen halten Gewinne fest
DJ
17.01.Kirkland Lake Gold steigert Goldproduktion im vierten Quartal auf einen Rekordwert, Jah..
MT
17.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen im Plus - Unilever brechen ein
DJ
17.01.MÄRKTE EUROPA/Ruhiger Start erwartet - Technologie-Erholung erhofft
DJ
17.01.Hastings Technology Metals erhält Genehmigungen für die Erschließung des Yangibana-Proj..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu GOLD
12:47AVINO SILVER & GOLD MINES BRIEF : Says Q4 2021 Production Results Exceed Expectations
MT
12:23Fortuna Silver Mines Posts Higher Q4, Full-Year Gold, Silver Production
MT
11:24Gold falls as U.S. yields, dollar gains on Fed rate hike bets
RE
06:37EMEA MORNING BRIEFING : Shares Seen Weighed by Jump in Treasury Yields With Fed Still in F..
DJ
06:15Allkem sees China driving lithium demand
RE
02:07Peru communities reject latest proposal to end Las Bambas mine conflicts
RE
01:54Gold prices flat as firmer U.S yields hurt appeal
RE
00:22Brazil's Bolsonaro to visit Suriname and Guayana for talks on oil cooperation
RE
17.01.TSX BRIEF : Among Sectors, Energy Was Up 1.25%, Financials Up 1.15% and Info Tech Up 0.9%
MT
17.01.TSX BRIEF : Resources Heavy TSX Also Buoyed By Gold, Up 0.1% at US$1,818.90
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral