Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

GOLD

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/DAX folgt Dow nach unten - Bitcoin schwach

13.05.2021 | 08:31

FRANKFURT (Dow Jones)--Die europäischen Indizes werden zum Handelsstart an Christi Himmelfahrt schwächer erwartet, nachdem es an der Wall Street am Vortag kräftig nach unten ging und die Tendenz an den asiatischen Plätzen leichter lautet. Der XDAX liegt 0,7 Prozent tiefer bei 15.048 Punkten, auch der Euro-Stoxx-50 wird im Minus erwartet. An den meisten Börsen in Europa wird wie in Deutschland gehandelt, geschlossen bleiben wegen des Feiertags die Börsen in Dänemark, Finnland, Norwegen, Schweden und der Schweiz.

Während die Corona-Pandemie an Schrecken verliert und sich die dritte Welle mit sinkenden Fallzahlen im Auslaufen befindet, sorgen steigende Preise im Einklang mit anziehende Zinsen für Ungemach. Nach den US-Verbraucherpreisen am Mittwoch stehen bereits am Nachmittag mit den US-Erzeugerpreisen für April die nächsten spannenden Daten auf der Agenda. Sie sind in der Regel ein Frühindikator für künftige Preiserhöhungen. Im März stieg der Erzeugerpreisindex auf Jahressicht um 4,2 Prozent. Für April erwarten Ökonomen nun eine Rate von 5,8 Prozent.

Damit dürfte die auf den Aktienkursen lastende Diskussion weitergehen, wann die US-Notenbank in eine restriktivere Geldpolitik umschwenkt, um einen zu starken Preisauftrieb und ein Überhitzen der Konjunktur zu verhindern.

In diesem neuen Umfeld machen sich die Anleger Gedanken, wo aussichtsreich investiert werden sollte. US-Investor Bill Ackman hält Investments in Aktien von Unternehmen für attraktiv, die über Preismacht verfügen, und in solche, deren Werte sich nicht dramatisch änderten, wenn die Zinsen nach oben liefen.

   Musk löst Kurssturz im Bitcoin aus 

Tesla-Chef Elon Musk hat schon häufiger für Kurskapriolen bei den Kryptowährungen gesorgt. Erst am Wochenende löste er einen Abverkauf im Dogecoin aus, nun hat es den Bitcoin erwischt. In der Nacht brach er bis auf unter 46.000 Dollar ein und geht aktuell mit rund 51.000 Dollar um, nach 54.800 Dollar am Mittwochabend und 57.500 im Vortageshoch.

Tesla hat die Zahlungsmöglichkeit mit dem Bitcoin wegen des hohen Stromverbrauchs aus Klimaschutzgründen wieder gestoppt. Der schnell ansteigende Verbrauch fossiler Brennstoffe für die Herstellung der Bitcoins und die Transaktionen mit der Kryptowährung seien bedenklich, erklärte Musk. Im März hatte der Autobauer begonnen, Bitcoins als Zahlmittel für seine Autos zu akzeptieren.

Unternehmensseitig ist die Nachrichtenlage vergleichsweise dünn. Am Vorabend hat Pirelli Zahlen zum ersten Quartal vorgelegt, die als "in line" eingestuft werden. Leicht positiv wird die Ertragsentwicklung beim italienische Reifenhersteller gewertet.

Am Morgan haben Telefonica, Burberry und BT Geschäftszahlen präsentiert. Telefonica hat den Gewinn im ersten Quartal deutlich gesteigert, während der Umsatz vor allem wegen der anhaltenden Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie und ungünstiger Wechselkursentwicklungen gesunken ist. Die Geschäftsentwicklung lag im Rahmen der Erwartungen des Managements und der Konzern geht weiterhin davon aus, die Prognose für 2021 zu erfüllen.

In Deutschland ist der Feiertag derweil ein großer Dividendenzahltag. Freuen können sich die Aktionäre von Adidas, BMW und SAP und in der zweiten Reihe die von Deutsche Pfandbriefbank, Rational, Wacker Chemie, Nemetschek, Pfeiffer Vacuum, Software AG und Secunet. Auch Royal Dutch werden ex Dividende gehandelt.

 
DEVISEN          zuletzt      +/- %   0:00 Uhr  Mi, 17:25 Uhr   % YTD 
EUR/USD           1,2092     +0,17%     1,2072         1,2077   -1,0% 
EUR/JPY           132,54     +0,12%     132,38         132,22   +5,1% 
EUR/CHF           1,0984     +0,11%     1,0972         1,0975   +1,6% 
EUR/GBP           0,8605     +0,22%     0,8587         0,8562   -3,7% 
USD/JPY           109,62     -0,04%     109,66         109,49   +6,1% 
GBP/USD           1,4050     -0,06%     1,4059         1,4102   +2,8% 
USD/CNH           6,4527     -0,08%     6,4579         6,4568   -0,8% 
Bitcoin 
BTC/USD        50.968,75     -6,709  54.634,25      55.705,00  +75,5% 
 
 
 
ROHOEL           zuletzt  VT-Settl.      +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex          65,25      66,08      -1,3%          -0,83  +34,2% 
Brent/ICE          68,43      69,32      -1,3%          -0,89  +33,1% 
 
METALLE          zuletzt     Vortag      +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)     1.820,16   1.816,40      +0,2%          +3,76   -4,1% 
Silber (Spot)      27,00      27,08      -0,3%          -0,07   +2,3% 
Platin (Spot)   1.220,65   1.215,78      +0,4%          +4,88  +14,0% 
Kupfer-Future       4,76       4,75      +0,1%          +0,00  +35,0% 
 

Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/gos

(END) Dow Jones Newswires

May 13, 2021 02:31 ET (06:31 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADIDAS AG -0.81%306.1 verzögerte Kurse.2.75%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.02%0.6185 verzögerte Kurse.-1.28%
BITCOIN - EURO -1.15%34891.37 Realtime Kurse.49.62%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -1.05%41409.81 Realtime Kurse.45.13%
BMW AG -1.40%83.88 verzögerte Kurse.16.13%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.05%1.1713 verzögerte Kurse.4.95%
BURBERRY GROUP PLC -1.53%2064 verzögerte Kurse.15.34%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.00%0.676119 verzögerte Kurse.4.98%
DEUTSCHE PFANDBRIEFBANK AG 0.96%9.3 verzögerte Kurse.5.74%
DJ INDUSTRIAL -0.42%34935.47 verzögerte Kurse.14.63%
EURO STOXX 50 -0.67%4089.3 verzögerte Kurse.15.11%
GOLD -0.88%1814.15 verzögerte Kurse.-3.57%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.00%0.011329 verzögerte Kurse.1.10%
NEMETSCHEK SE -0.16%74.44 verzögerte Kurse.23.25%
PERSHING SQUARE TONTINE HOLDINGS, LTD. 0.25%20.36 verzögerte Kurse.-26.55%
PFEIFFER VACUUM TECHNOLOGY AG -2.16%172.2 verzögerte Kurse.9.82%
PIRELLI & C. S.P.A. -0.51%5.098 verzögerte Kurse.15.00%
RATIONAL AG -0.22%915.8 verzögerte Kurse.20.26%
ROYAL DUTCH SHELL PLC -1.34%17.092 Realtime Kurse.16.96%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.91%688.8059 verzögerte Kurse.25.20%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.48%278.6814 verzögerte Kurse.-2.85%
S&P GSCI SILVER INDEX -0.15%1247.412 verzögerte Kurse.-3.28%
SAP SE -0.35%120.84 verzögerte Kurse.12.70%
SECUNET SECURITY NETWORKS AKTIENGESELLSCHAFT 2.12%482 verzögerte Kurse.94.35%
SOFTWARE AG 0.05%40.76 verzögerte Kurse.22.26%
TELEFÓNICA, S.A. 2.19%3.866 verzögerte Kurse.19.14%
TESLA, INC. 1.45%687.2 verzögerte Kurse.-2.62%
THE HOWARD HUGHES CORPORATION 0.96%92.71 verzögerte Kurse.17.46%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.01%0.842673 verzögerte Kurse.2.72%
WACKER CHEMIE AG -1.43%124.2 verzögerte Kurse.6.38%
WTI 0.53%73.659 verzögerte Kurse.52.09%
Alle Nachrichten zu GOLD
31.07.IRW-PRESS : KORE Mining Ltd.:Kore Mining verbessert Umwelt-, Sozial- und Steueru..
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Amazon und China drücken auf die Stimmung
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen lösen sich von Tiefs
DJ
30.07.IRW-PRESS : TRU Precious Metals Corp.: Tru -2-
DJ
30.07.IRW-PRESS : TRU Precious Metals Corp.: Tru Precious Metals gibt Update zum Explo..
DJ
30.07.PTA-AFR : PEARL GOLD AG i.L.: Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von ..
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck
DJ
30.07.IRW-PRESS : OceanaGold Corp. : OceanaGold meldet -4-
DJ
30.07.IRW-PRESS : OceanaGold Corp. : OceanaGold meldet Finanzergebnisse für das zweite..
DJ
30.07.IRW-PRESS : OceanaGold Corp. : OceanaGold meldet -2-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GOLD
31.07.MMG : Fledgling Peru govt seeks "new deal" with miners - minister
RE
30.07.TSX falls 0.12% to 20,287.80
RE
30.07.Gold retreats as firmer dollar halts Fed-inspired rally
RE
30.07.UPDATE : Gold Settles Lower on a Higher Dollar and Profit Taking Ahead of the We..
MT
30.07.Comex Gold Ends the Month 2.36% Higher at $1812.60 -- Data Talk
DJ
30.07.December Gold Contract Ends Down US$18.60; Settles at US$1,817.20 per Ounce
MT
30.07.MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs, US Stocks Retreat as Amazon Drops on Q3 G..
MT
30.07.South Africa's rand and stocks slip, tracking global moves
RE
30.07.Dollar uptick stalls gold's Fed-inspired rally
RE
30.07.Gold Edges Down on a Higher Dollar and Profit Taking Ahead of the Weekend
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral