GOLD

Verzögert  -  21:30 15.08.2022
1780.50 USD   -1.03%
19:46Aktien steigen, da Ceylon Graphite die Erteilung einer industriellen Abbaulizenz für das M1-Abbauprojekt meldet
MT
18:54MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs uneinheitlich; US-Aktienindizes bei unruhigem Handel höher
MT
18:03MÄRKTE EUROPA/Aktien bauen Gewinne aus - Ölpreise stürzen ab
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/EZB-Entscheid belastet Aktien und Anleihen

09.06.2022 | 18:09

FRANKFURT (Dow Jones)--Die europäischen Aktienmärkte sind am Donnerstag von der Zinsentscheidung der EZB deutlich ins Minus gedrückt worden. Die Ankündigung einer Zinserhöhung um 0,25 Prozent erst auf der nächsten Juli-Sitzung wurde als die kleinstmögliche Reaktion auf die hohe Inflation gewertet. Zudem verschreckte die Inflationsprognose: Die EZB erwartet dieses Jahr eine Inflation von 6,8 Prozent und 2023 von 3,5 Prozent. Analysten hatten aber für kommendes Jahr schon auf einen deutlicheren Rückgang unter 2,5 Prozent gesetzt. Entsprechend müsste der Zinserhöhungszyklus nun länger laufen als bisher gedacht. Dazu liegt die Prognose der EZB damit bis Ende des Jahres 2023 dauerhaft über ihrem Inflationsziel von 2 Prozent.

Dies trieb besonders in Italien die Renditen der 10-jährigen Staatsanleihen nach oben. Sie lagen vor der EZB-Sitzung am Mittag noch um 3,4 Prozent, sprangen danach aber in Richtung 3,7 Prozent. Damit wuchs die Sorge vor einer Fragmentierung des Euroraums. Der DAX verlor 1,7 Prozent auf 14.199 Punkte, für den Euro-Stoxx-50 ging es um 1,7 Prozent nach unten auf 3.724 Zähler. Unter Druck standen europaweit die zinssensiblen Technologiewerte wie Infineon (-3,4%). Einzelhandelstitel fielen mit zwei Gewinnwarnungen.

   EZB-Entscheidung reicht noch lange nicht 

Der Präsident des Ifo-Instituts, Clemens Fuest, bewertete die Zinsentscheidung der EZB als "einen richtigen Schritt, der aber zu spät kommt". Es sei nicht akzeptabel gewesen, dass die EZB bei einer Inflation von 8 Prozent an Negativzinsen und Anleihenkäufen festgehalten habe.

Ulrike Kastens, Europa-Volkswirtin der DWS, warf die Frage auf, warum die EZB nicht bereits am Donnerstag gehandelt habe und warnte: "Bereits jetzt liegt die Kernrate der Inflation bei 3,8 Prozent, obwohl sich die Lohnsteigerungen noch in Grenzen halten". Der anhaltend hohe Inflationsdruck werde die Notenbank zwingen, beherzter und aggressiver die Zinsen zu erhöhen.

Wie aktuell das Problem eines Inflationsdrucks durch eine Lohn-Preis-Spirale ist, zeigten die Warnstreiks deutscher Hafenarbeiter. Für die 12.000 Beschäftigten an den 58 deutschen Häfen fordert die Gewerkschaft Verdi hohe Lohnsteigerungen. Logistik-Aktien wie Deutsche Post und Hapag-Lloyd fielen bis zu 3,2 Prozent.

   Inflation zieht Einzelhandel nach unten 

Im Einzelhandel riss die Welle schlechter Nachrichten nicht ab: So hatte auch der schwedische Online-Händler und Zalando-Wettbewerber Boozt den Ausblick gesenkt. Die Aktien brachen 18 Prozent ein. In London hatte DFS Furniture gewarnt, die Titel fielen um 12 Prozent.

Hierzulande verloren darauf Zalando 8,5 Prozent, Westwing 7,8 Prozent. Umsatzdaten von Deutschland bis Großbritannien und Gewinnwarnungen wie von Walmart und Target in den USA hatten bereits gezeigt, dass die Kaufkraft von Energie- und Lebensmittelpreisen in die Zange genommen wird.

   EDF und Beiersdorf gegen den Markt im Plus 

Beiersdorf legten um 4,2 Prozent zu. Neben der baldigen Wiederaufnahme in den DAX-Index trieben positive Aussagen vom Kapitalmarkttag: Das Consumer-Geschäft soll mittelfristig stärker wachsen als der Markt.

Beim französischen Atomstromversorger EDF ging es um 6,3 Prozent noch oben. Kurstreiber war ein Bericht in "Les Echos", wonach die Regierung eine vollständige Übernahme des Versorgers erwäge. Frankreich hält bereits 84 Prozent der EDF-Anteile. Händler setzen nun auf eine ordentliche Prämie für die Aktie. Hochtief gaben 5,6 Prozent nach wegen einer Kapitalerhöhung.

=== 
Index                  Schluss-  Entwicklung  Entwicklung   Entwicklung 
                          stand      absolut         in %          seit 
                                                           Jahresbeginn 
Euro-Stoxx-50          3.724,45       -64,48        -1,7%        -13,4% 
Stoxx-50               3.600,19       -49,13        -1,3%         -5,7% 
Stoxx-600                434,38        -5,99        -1,4%        -11,0% 
XETRA-DAX             14.198,80      -247,19        -1,7%        -10,6% 
FTSE-100 London        7.483,08      -109,92        -1,4%         +2,8% 
CAC-40 Paris           6.358,46       -90,17        -1,4%        -11,1% 
AEX Amsterdam            699,58       -11,41        -1,6%        -12,3% 
ATHEX-20 Athen         2.140,66       -21,85        -1,0%         -0,1% 
BEL-20 Brüssel         3.852,71       -48,33        -1,2%        -10,6% 
BUX Budapest          39.663,15      -687,28        -1,7%        -21,8% 
OMXH-25 Helsinki       4.852,57       -57,19        -1,2%        -11,9% 
ISE NAT. 30 Istanbul   2.838,22       +31,85        +1,1%        +40,2% 
OMXC-20 Kopenhagen     1.689,70       -32,66        -1,9%         -9,4% 
PSI 20 Lissabon        6.334,92       -33,19        -0,5%        +13,2% 
IBEX-35 Madrid         8.711,20      -131,50        -1,5%         -0,0% 
FTSE-MIB Mailand      23.776,97      -459,70        -1,9%        -11,4% 
RTS Moskau             1.212,58       -61,15        -4,8%        -24,0% 
OBX Oslo               1.154,87        -6,33        -0,5%         +8,1% 
PX  Prag               1.345,07        +0,02        +0,0%         -5,7% 
OMXS-30 Stockholm      2.044,06       -25,88        -1,3%        -15,5% 
WIG-20 Warschau        1.767,50       -25,30        -1,4%        -22,0% 
ATX Wien               3.316,83       -46,76        -1,4%        -12,7% 
SMI Zürich            11.322,43      -144,96        -1,3%        -12,1% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                absolut    +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite       1,43                  +0,08      +1,61 
US-Zehnjahresrendite        3,04                  +0,02      +1,53 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %   Do, 10:00  17:31 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,0656      -0,6%      1,0698     1,0738   -6,3% 
EUR/JPY                   142,84      -0,7%      142,86     143,78   +9,1% 
EUR/CHF                   1,0418      -0,7%      1,0481     1,0467   +0,4% 
EUR/GBP                   0,8510      -0,4%      0,8563     0,8559   +1,3% 
USD/JPY                   134,04      -0,1%      133,46     133,88  +16,5% 
GBP/USD                   1,2522      -0,1%      1,2495     1,2547   -7,5% 
USD/CNH (Offshore)        6,6927      -0,1%      6,6923     6,6899   +5,3% 
Bitcoin 
BTC/USD                30.311,79      -0,2%   30.506,34  30.459,14  -34,4% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.       +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                 121,81     122,11       -0,2%      -0,30  +67,4% 
Brent/ICE                 123,21     123,58       -0,3%      -0,37  +63,3% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag       +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.845,38   1.853,43       -0,4%      -8,06   +0,9% 
Silber (Spot)              21,71      22,06       -1,6%      -0,35   -6,9% 
Platin (Spot)             976,83   1.009,50       -3,2%     -32,67   +0,7% 
Kupfer-Future               4,39       4,46       -1,6%      -0,07   -1,5% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mod/flf

(END) Dow Jones Newswires

June 09, 2022 12:08 ET (16:08 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AEX 0.43%728.88 Realtime Kurse.-9.04%
AEX ALL-SHARE 0.38%992.92 Realtime Kurse.-10.96%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.38%0.69114 verzögerte Kurse.8.69%
BEIERSDORF AKTIENGESELLSCHAFT 0.49%102.25 verzögerte Kurse.12.58%
BEL-20 0.57%3866.09 Realtime Kurse.-10.81%
BITCOIN (BTC/EUR) -0.51%23721.7 Schlusskurs.-43.56%
BITCOIN (BTC/USD) -0.46%24336.3 Schlusskurs.-49.02%
BOOHOO GROUP PLC -1.52%62.3 verzögerte Kurse.-48.65%
BOOZT AB (PUBL) -8.93%77.55 verzögerte Kurse.-53.67%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.33%1.18647 verzögerte Kurse.-0.65%
CAC 40 0.25%6569.95 Realtime Kurse.-8.38%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.05%0.762649 verzögerte Kurse.9.63%
CREDIT SUISSE GROUP AG -1.13%5.42 verzögerte Kurse.-38.21%
DAX 0.15%13816.61 verzögerte Kurse.-13.15%
DEUTSCHE POST AG 0.81%40.335 verzögerte Kurse.-29.24%
DFS FURNITURE PLC -1.89%135 verzögerte Kurse.-48.08%
ELECTRICITÉ DE FRANCE 0.08%11.915 Realtime Kurse.20.54%
EURO STOXX 50 0.34%3789.62 verzögerte Kurse.-12.13%
FTSE 100 0.11%7509.15 verzögerte Kurse.1.58%
FTSE MIB INDEX 0.49%22970.73 verzögerte Kurse.-16.00%
FTSE/ATHEX MARKET -0.50%516.43 verzögerte Kurse.-3.67%
FTSE/ATHEX MID-CAP -0.37%1391.84 verzögerte Kurse.-6.71%
GOLD -1.03%1780.45 verzögerte Kurse.-1.49%
GREECE ATHEX COMPOSITE -0.45%878.76 verzögerte Kurse.-1.63%
HAPAG-LLOYD AG -3.78%300 verzögerte Kurse.12.56%
HOCHTIEF AG 0.07%54.52 verzögerte Kurse.-23.27%
IBEX 35 0.32%8427 verzögerte Kurse.-3.60%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 1.11%0.012374 verzögerte Kurse.3.79%
INFINEON TECHNOLOGIES AG 0.00%27.47 verzögerte Kurse.-32.61%
MSCI ITALY (STRD) -0.52%238.777 Realtime Kurse.-23.96%
OMX HELSINKI 25 -0.29%4853.97 Realtime Kurse.-12.63%
POLAND WIG 20 0.58%1735.07 verzögerte Kurse.-23.46%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -1.38%565.7385 Realtime Kurse.-16.90%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -2.85%486.9559 Realtime Kurse.21.61%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -2.69%248.1657 Realtime Kurse.-0.70%
S&P GSCI SILVER INDEX -2.08%996.6795 Realtime Kurse.-10.74%
SMI 0.39%11171.54 verzögerte Kurse.-13.57%
STOXX EUROPE 600(EUR)(TR) 0.34%1017.43 verzögerte Kurse.-7.71%
STOXX ITALY 20 (EUR) 0.00%1036.6 verzögerte Kurse.-15.00%
STOXX ITALY 45 (EUR) 0.00%103.9 verzögerte Kurse.-15.75%
STOXX ITALY TMI (EUR) 0.00%105.92 verzögerte Kurse.-16.16%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.92%0.984252 verzögerte Kurse.10.84%
WALMART INC. 0.42%132.79 verzögerte Kurse.-8.62%
WESTWING GROUP SE -2.10%7.225 verzögerte Kurse.-66.67%
ZALANDO SE -1.75%31.43 verzögerte Kurse.-55.03%
Alle Nachrichten zu GOLD
19:46Aktien steigen, da Ceylon Graphite die Erteilung einer industriellen Abbaulizenz für da..
MT
18:54MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs uneinheitlich; US-Aktienindizes bei unruhigem Handel ..
MT
18:03MÄRKTE EUROPA/Aktien bauen Gewinne aus - Ölpreise stürzen ab
DJ
17:36National Bank passt Schätzungen für Fortuna Silver Mines an und senkt Kursziel nach Feh..
MT
17:32Der südafrikanische Kohleförderer Seriti plant einen 450 MW Windpark in Mpumalanga
MR
17:30Maple Gold Mines hebt erste Untersuchungsergebnisse des Grundstücks Eagle Mine in Quebe..
MT
17:21National Bank aktualisiert Schätzungen für Pan American Silver und senkt Kursziel nach ..
MT
17:10Ivanhoe Mines fällt um 4% und erzielt in Q2 einen Gewinn im Jahresvergleich
MT
16:49First Mining gibt Update zur Akquisition des Duparquet Goldprojekts
MT
15:54MÄRKTE EUROPA/Gewinne verteidigt - Ölpreise stürzen ab
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu GOLD
20:16GOLD BRIEF : December Gold Futures Fell by $17.40, or 1%, Settling at US$1,798.10 an Ounce..
MT
20:04Comex Gold Settles 0.96% Lower at $1781.40 -- Data Talk
DJ
19:46Shares Up as Ceylon Graphite Reports Granting of Industrial Mining License for M1 Minin..
MT
18:54MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs Mixed; US Equity Indices Higher in Choppy Trade
MT
17:36National Bank Adjusts Estimates for Fortuna Silver Mines, Trims Target Price After Q2 M..
MT
17:32S.African coal miner Seriti plans 450 MW Mpumalanga wind farm
RE
17:30Maple Gold Mines Highlights Initial Assay Results from Eagle Mine Property in Quebec; N..
MT
17:21National Bank Updates Estimates for Pan American Silver, Cuts Target Price after Q2 Mis..
MT
17:10Ivanhoe Mines Drops 4% as Swings To Q2 Profit Year Over Year
MT
16:49First Mining Provides Update Regarding Acquisition of Duparquet Gold Project
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral