Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  Gold       XAUUSD

GOLD

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Fest - Unternehmenszahlen kommen gut an

20.01.2021 | 18:14

FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen haben am Mittwoch kräftig im Plus geschlossen. Einen positiven Impuls lieferte die Berichtssaison. Die Entwicklung in Italien mit dem Vertrauensvotum des Senats für Regierungschef Giuseppe Conte sei zwar positiv, so aber bereits an der Börse erwartet worden, hieß es im Handel. Der DAX schloss 0,8 Prozent höher bei 13.921 Punkten, für den Euro-Stoxx-50 ging es um 0,8 Prozent auf 3.624 Punkte nach oben. An der Mailänder Börse stiegen die Kurse um 0,9 Prozent.

Der seit Wochen mit Spannung erwartete Termin, die Vereidigung von US-Präsident Joe Biden und Vizepräsidentin Kamala Harris, fand erst nach Handelsschluss in Europa statt. Statt einem 100-Tageprogramm hat Biden für die ersten 10 Tage ein Feuerwerk von Dekreten in Aussicht gestellt. Hier darf man gespannt sein, welche Überraschungen er aus seinem Hut holt. Erwartet wird, dass er viele der Beschlüsse seines Vorgängers Donald Trump erst einmal rückgängig machen wird.

Nach langen Verhandlungen haben sich Bund und Länder auf eine Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie verständigt. Die Maßnahmen sollen mindestens bis zum 14. Februar gelten, diese wurden allerdings nur unwesentlich verschärft. Vorgesehen ist unter anderem auch eine Pflicht zum Tragen medizinischer Masken in Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln und eine Homeoffice-Pflicht, wo möglich.

   Merck mit eingestellter Studie zu Bintrafusp Alfa unter Druck 

Merck KGaA (minus 4,1 Prozent) reagierten empfindlich auf die Einstellung der klinischen Studie für Bintrafusp Alfa. Untersucht wurde eine bi-funktionale Immuntherapie als mögliche Therapie für schwer zu behandelnde Krebserkrankungen. Die Einstellung ist ein Rückschlag für das Unternehmen, wurde Bintrafusp Alfa von Analysten doch als möglicher Blockbuster - also ein Medikament, das mehr als 1 Milliarde Euro umsetzt - gehandelt. Der Wirkstoff wurde gemeinsam mit Glaxosmithkline (minus 2,2 Prozent) entwickelt.

Langsam kommt die Berichtssaison auch in Europa in Fahrt. ASML legten um 3,0 Prozent zu. Umsatz und EBIT haben im vierten Quartal 2020 laut der Citigroup rund 15 bzw 29 Prozent über den Konsenserwartungen gelegen. Der Nachfragetrend scheine sich im ersten Quartal 2021 fortzusetzen. Infineon gewannen im Windschatten 2,4 Prozent. Europäische Techwerte stiegen im Schnitt um 1,8 Prozent.

Auch der Luxusgüter-Hersteller Richemont (plus 2,8 Prozent) konnte mit guten Zahlen glänzen. Der Umsatz sei organisch um 5 Prozent und damit stärker als erwartet gestiegen, so Bernstein. "Vor allem die starken Einzelhandelsumsätze aus China hatten schon gezeigt, dass es im Luxussektor gut laufen muss", kommentierte ein Händler. Lediglich das Wachstum im Onlinehandel hätte höher ausfallen können als die vermeldeten 17 Prozent. Auch Burberry-Zahlen (plus 3,9 Prozent) kamen bei den Anlegern gut an.

   BASF übertrifft Erwartungen im vierten Quartal deutlich 

Die Geschäfte von BASF (plus 1,2 Prozent) sind im vierten Quartal trotz Gegenwinds von der Währungsseite deutlich besser als erwartet gelaufen. Die Eckdaten lägen teilweise deutlich über der im Oktober 2020 abgegeben Prognose des Managements, so die NordLB. Auch hätten sie die Analystenschätzungen übertroffen.

Nach Zahlen gaben Ceconomy um 0,6 Prozent nach, obgleich diese im Handel wie auch bei Analysten auf ein positives Echo stießen. Die Prognose für das Geschäftsjahr 2020/21 sieht Baader jedoch in Gefahr. Die Ungewissheiten hätten deutlich zugenommen. Heideldruck stiegen um 27,6 Prozent. Das Unternehmen teilte mit, dass es am Standort Wiesloch-Walldorf eine zweite Produktionslinie für Wallboxen in Betrieb genommen habe. Die Aktie wird seit geraumer Zeit als Turnaround-Story am Markt gespielt. Nach einem Auftrag aus Australien gewannen Vossloh 1,6 Prozent.

Satellitenbauer OHB fielen am Mittwoch erneut um 2,2 Prozent. Sie waren bereits am Vortag regelrecht abgestürzt, nachdem Presseberichte über den Misserfolg bei der Galileo-Auftragsvergabe kursierten. Nun hat das Unternehmen diese Befürchtungen bestätigt. Hugo Boss gewannen 4,4 Prozent. Die Frasers-Group hält über Aktien und Optionen nun gut 15 Prozent des Aktienkapitals von Hugo Boss nach gut 10 Prozent bisher. "Das stützt den Kurs", so ein Marktteilnehmer. Frasers sehe sich als strategischen Investor.

=== 
Index                  Schluss-  Entwicklung  Entwicklung   Entwicklung 
.                         stand      absolut         in %          seit 
.                                                          Jahresbeginn 
Euro-Stoxx-50          3.624,04       +28,62        +0,8%         +2,0% 
Stoxx-50               3.203,72       +17,81        +0,6%         +3,1% 
Stoxx-600                410,84        +2,92        +0,7%         +3,0% 
XETRA-DAX             13.921,37      +106,31        +0,8%         +1,5% 
FTSE-100 London        6.740,39       +27,44        +0,4%         +3,9% 
CAC-40 Paris           5.628,44       +29,83        +0,5%         +1,4% 
AEX Amsterdam            659,30        +8,02        +1,2%         +5,6% 
ATHEX-20 Athen         1.914,85        +3,90        +0,2%         -1,0% 
BEL-20 Brüssel         3.746,97       +33,64        +0,9%         +3,5% 
BUX Budapest          44.103,40      -506,60        -1,1%         +4,7% 
OMXH-25 Helsinki       4.799,68       +63,90        +1,3%         +4,7% 
ISE NAT. 30 Istanbul   1.691,19        +1,05        +0,1%         +3,4% 
OMXC-20 Kopenhagen     1.482,38        -1,29        -0,1%         +1,2% 
PSI 20 Lissabon        5.077,21        -7,47        -0,1%         +3,5% 
IBEX-35 Madrid         8.204,10        +5,10        +0,1%         +1,6% 
FTSE-MIB Mailand      22.631,16      +189,44        +0,8%         +0,9% 
RTS Moskau             1.486,90       +16,27        +1,1%         +7,2% 
OBX Oslo                 892,43        -1,98        -0,2%         +3,9% 
PX  Prag               1.074,86        +1,87        +0,2%         +4,7% 
OMXS-30 Stockholm      1.978,37       +20,52        +1,0%         +5,5% 
WIG-20 Warschau        1.986,09        +5,97        +0,3%         +0,1% 
ATX Wien               3.026,59       +24,33        +0,8%         +7,9% 
SMI Zürich            10.945,46       +68,48        +0,6%         +2,3% 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Di, 9:01 Uhr  Di, 17:20h   % YTD 
EUR/USD                1,2110     -0,15%        1,2154      1,2120   -0,8% 
EUR/JPY                125,42     -0,48%        126,10      126,07   -0,5% 
EUR/CHF                1,0778     +0,01%        1,0790      1,0765   -0,3% 
EUR/GBP                0,8868     -0,31%        0,8891      0,8901   -0,7% 
USD/JPY                103,57     -0,32%        103,74      104,04   +0,3% 
GBP/USD                1,3656     +0,15%        1,3672      1,3615   -0,1% 
USD/CNH (Offshore)     6,4622     -0,29%        6,4657      6,4826   -0,6% 
Bitcoin 
BTC/USD             34.648,00     -5,52%     35.820,25   37.034,25  +19,3% 
 
ROHÖL                 zuletzt  VT-Settl.         +/- %     +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               53,35      52,98         +0,7%        0,37  +10,0% 
Brent/ICE               56,33      55,90         +0,8%        0,43   +8,9% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %     +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.865,30   1.840,37         +1,4%      +24,93   -1,7% 
Silber (Spot)           25,68      25,23         +1,8%       +0,46   -2,7% 
Platin (Spot)        1.111,50   1.089,38         +2,0%      +22,13   +3,8% 
Kupfer-Future            3,65       3,64         +0,5%       +0,02   +4,0% 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/ros

(END) Dow Jones Newswires

January 20, 2021 12:13 ET (17:13 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ASML HOLDING N.V. 0.52%437.85 Realtime Kurse.9.57%
BASF SE 0.49%71.44 verzögerte Kurse.9.83%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -3.24%47003.31 Realtime Kurse.67.70%
BURBERRY GROUP PLC 0.68%1862 verzögerte Kurse.3.38%
CECONOMY -1.35%5.11 verzögerte Kurse.-8.38%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -1.05%86.86 verzögerte Kurse.9.74%
DAX -0.80%13942.82 verzögerte Kurse.2.63%
GLAXOSMITHKLINE PLC -0.51%1218.167 verzögerte Kurse.-8.78%
GOLD 0.08%1695.304 verzögerte Kurse.-9.88%
HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AKTIENGESELLSCHAFT 0.34%1.162 verzögerte Kurse.45.85%
HUGO BOSS AG 0.06%32.6 verzögerte Kurse.19.57%
IBEX 35 -0.13%8337.3 verzögerte Kurse.3.47%
INFINEON TECHNOLOGIES AG 0.65%32.47 verzögerte Kurse.2.84%
MERCK KGAA -1.54%131.3 verzögerte Kurse.-5.20%
OHB SE -1.82%35.15 verzögerte Kurse.-7.25%
PSI 20 INDEX 0.65%4680.98 Realtime Kurse.-5.10%
S&P UNITED KINGDOM (PDS) 0.14%1324.36 verzögerte Kurse.3.60%
SMI -0.77%10673.88 verzögerte Kurse.0.44%
STOXX ITALY 20 (EUR) 0.16%1003.19 verzögerte Kurse.3.82%
STOXX ITALY 45 (EUR) 0.08%103.79 verzögerte Kurse.3.54%
STOXX ITALY TMI (EUR) 0.08%106.48 verzögerte Kurse.3.72%
VOSSLOH AG 0.25%40.6 verzögerte Kurse.-2.06%
WIG INDEX (PLN) 0.39%57957.81 Realtime Kurse.1.10%
Alle Nachrichten auf GOLD
08:15MÄRKTE EUROPA/Fed-Chef Powell enttäuscht - Zinsanstieg belastet
DJ
04.03.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter vor Powell-Rede
DJ
04.03.IRW-PRESS : Gold Terra Resource Corp.: Gold Terra gibt Abschluss der nicht vermi..
DJ
04.03.IRW-PRESS : Maple Gold Mines Ltd. : Maple Gold ernennt Kiran Patankar zum Senior..
DJ
04.03.MÄRKTE EUROPA/Börsen stabilisiert - Powell-Rede im Blick
DJ
04.03.IRW-PRESS  : Mawson Gold Ltd.: Mawson meldet -2-
DJ
04.03.IRW-PRESS : Mawson Gold Ltd.: Mawson meldet Bohrergebnisse aus Ziel F11 aus Proj..
DJ
04.03.IRW-PRESS : Lomiko Metals Inc.: Investoren-Update von Lomiko zur Graphene-Batter..
DJ
04.03.IRW-PRESS : GR Silver Mining Ltd.: GR Silver -3-
DJ
04.03.IRW-PRESS : GR Silver Mining Ltd.: GR Silver -2-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GOLD
11:28Bond fires smoulder, shares drop ahead of U.S. jobs data
RE
11:26Bond fires smoulder, shares drop ahead of U.S. jobs data
RE
10:40CONTANGO  : Acquires Ntiela Gold Project in Mali
MT
09:26DACIAN GOLD  : Supreme Court of Western Australia Approves Dacian Gold's Acquisi..
MT
09:10Gold slides to nine-month low as Powell's remarks make yields rally
RE
09:00MARKET CHATTER : Thai Gold Trader Aurora to Raise Capital in Preparation for IPO
MT
08:31China Shanghai Gold Futures Closing Prices, Volume
DJ
07:41BLACK CAT SYNDICATE  : Confirms Extent of Mineralized Structures at Kal East Gol..
MT
06:57KULA GOLD  : Raises More than $700,000 for Exploration on Western Australian Pro..
MT
05:28LINGBAO GOLD  : Expects Swing to Profit in 2020 on High Gold Output
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral