Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

GOLD

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Schwach - Schwere Geburtsstunde für den neuen DAX

20.09.2021 | 08:21

Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)--Auf einen schwierigen Start für den neuen erweiterten DAX stellen sich Händler vor Börsenbeginn ein. Der DAX hat nun 40 Werte, zehn mehr als bisher. Nach 33 Jahren gehört der "alte" DAX mit seinen 30 Aktien damit der Vergangenheit an. Vorbörslich sieht es nach DAX-Ständen knapp unter 15.400 Punkten aus, der alte DAX ist mit 15.490 Punkten aus dem Freitag gegangen. Der Euro-Stoxx-50 wird vorbörslich 1,4 Prozent schwäche indiziert. Belastet wird die Stimmung von den Turbulenzen um den chinesischen Immobilienkonzern Evergrande, dessen drohender Zahlungsausfall in Hongkong nicht nur die gesamte Branche nach unten reißt, sondern auch die Banken- und Versicherungswerte belastet.

Daneben sind Anleger wegen des erwarteten Taperings vorsichtig. Möglicherweise wird die US-Notenbank Fed bereits auf ihrer Sitzung am Mittwoch einen ersten Zeitplan für die Rückführung der monatlichen Anleihenkäufe vorlegen.

Und schließlich belastet auch der Streit um die US-Schuldengrenze die Entwicklung an den Börsen. Der Markt hofft zwar laut Teilnehmer darauf, dass die für diese Woche angesetzte Abstimmung zur Erhöhung der Schuldengrenze positiv ausgehen wird, Marktteilnehmer warten aber erst einmal ab.

Damit fragen sich Marktteilnehmer nun, wo die nächsten Unterstützungen liegen. Marktstratege Thomas Altmann von QC Partners verweist auf den Bereich um 15.400 und auf die runde Marke von 15.000 Punkten.

   Lufthansa von Kapitalerhöhung belastet 

Die geplante Kapitalerhöhung um 2,1 Milliarden Euro dürfte die Aktien der Lufthansa drücken. Bestehende Aktionäre können für je eine gehaltene Lufthansa-Aktie eine der neuen Aktien zum Preis von 3,58 Euro erwerben. Die Platzierung ist zwar bereits gesichert: Die Kapitalerhöhung wird von einem Konsortium aus 14 Banken vollständig garantiert, wie der Konzern mitteilte. Sie verwässert aber die zukünftigen Gewinne. Die Bezugsfrist startet am Mittwoch. Im Spezialistenhandel verliert die Titel 2,9 Prozent.

Der DAX starten am Montag der erste Mal mit 40 Aktien, aus dem MDAX steigen Airbus, Brenntag, Hellofresh, Porsche, Puma, Qiagen, Sartorius, Siemens Healthineers, Symrise und Zalando auf. Aber auch in MDAX, TecDAX sowie SDAX gibt es einige Verschiebungen. Die meisten Käufe und Verkäufe wegen der Index-Veränderungen dürften aber bereits am Freitag über die Bühne gegangen sein, so waren Airbus zum Schlusskurs deutlich gestiegen.

Tendenziell dürften wegen des schwierigen Umfelds so genannte defensive Titel aus den Bereichen Nahrungsmittel- und Getränke, Pharma sowie Telekommunikation besser abschneiden als konjunkturabhängige Aktien oder Titel der Banken.

=== 
DEVISEN          zuletzt      +/- %   0:00 Uhr  Fr, 17.33 Uhr   % YTD 
EUR/USD           1,1715      -0,1%     1,1728         1,1734   -4,1% 
EUR/JPY           128,73      -0,2%     128,99         128,96   +2,1% 
EUR/CHF           1,0923      -0,0%     1,0925         1,0924   +1,1% 
EUR/GBP           0,8551      +0,2%     0,8537         0,8532   -4,3% 
USD/JPY           109,91      -0,1%     109,98         109,92   +6,4% 
GBP/USD           1,3711      -0,2%     1,3738         1,3752   +0,3% 
USD/CNH           6,4797      +0,1%     6,4719         6,4673   -0,4% 
Bitcoin 
BTC/USD        45.672,76      -3,8%  47.459,51      47.486,26  +57,2% 
 
ROHÖL            zuletzt  VT-Settl.      +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex          71,39      71,97      -0,8%          -0,58  +48,7% 
Brent/ICE          74,98      75,34      -0,5%          -0,36  +47,3% 
 
METALLE          zuletzt     Vortag      +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)     1.751,30   1.754,40      -0,2%          -3,10   -7,7% 
Silber (Spot)      22,43      22,40      +0,1%          +0,03  -15,0% 
Platin (Spot)     940,85     940,85      +0,4%          +3,85  -12,1% 
Kupfer-Future       4,16       4,25      -2,0%          -0,09  +17,9% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/flf

(END) Dow Jones Newswires

September 20, 2021 02:20 ET (06:20 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE -1.44%109.78 Realtime Kurse.24.06%
BRENNTAG SE 0.98%82.72 verzögerte Kurse.29.33%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG -1.10%5.468 verzögerte Kurse.-28.36%
GOLD 0.53%1794.28 verzögerte Kurse.-6.14%
HELLOFRESH SE -0.33%78.98 verzögerte Kurse.25.38%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE 1.42%88.4 verzögerte Kurse.54.54%
PUMA SE 0.98%103 verzögerte Kurse.10.53%
SARTORIUS AG -0.34%583 verzögerte Kurse.69.57%
SIEMENS HEALTHINEERS AG 0.68%59.04 verzögerte Kurse.39.69%
SYMRISE AG 0.56%116.65 verzögerte Kurse.7.01%
ZALANDO SE -1.48%80.14 verzögerte Kurse.-10.67%
Alle Nachrichten zu GOLD
19:04MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs niedriger, US-Aktien uneinheitlich, da der Einbruch d..
MT
17:45Eu sagt, dass die bedenken durch den verkauf von ihs' ölpreisinformationsdienst (opis),..
MR
16:26MÄRKTE EUROPA/Berichtssaison liefert Impulse für guten Wochenausklang
DJ
16:04Identified Technologies von Alpine 4 Holdings erhält 500.000 Dollar für Drohnenkartieru..
MT
14:28ETF-VORSCHAU : ETFs, Futures gemischt, da Snap's schwacher Q4 Umsatzausblick Tech-Aktien n..
MT
14:09MARKT-AUSBLICK/Für Inflation und Wirtschaft läuft es rund
DJ
13:12MÄRKTE EUROPA/Versöhnlicher Wochenausklang - Berichtssaison läuft
DJ
11:17EMX ROYALTY CORP. : EMX schließt die -2-
DJ
07:56MÄRKTE EUROPA/Berichtssaison und Einkaufsmanager im Fokus
DJ
01:22China drängt auf Erhöhung der Kohleproduktionskapazität inmitten der Stromkrise
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GOLD
20:07Comex Gold Ends the Week 1.60% Higher at $1795.50 -- Data Talk
DJ
20:04Gold Rises But Fails to Hold US$1,800 Level as the Dollar Drops and Bond Yields Ease
MT
20:01December Gold Contract Ends Up US$14.40; Settles at US$1796.30 per Ounce
MT
19:04MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs Lower, US Stocks Mixed as Social Media Slump Weighs ..
MT
17:45Eu says concerns addressed by s&p deal to sell ihs' oil price information service (opis..
RE
17:01TSX flat as weakness in tech, healthcare offset commodity-linked gains
RE
16:04ALPINE 4 : ' Identified Technologies Gets $500,000 in Drone Mapping Contracts
MT
15:05Gold Returns to the US$1,800 Level as the Dollar Drops and Bond Yields Ease
MT
14:49OMAI GOLD MINES : Reports Additional Results from Drilling at Wenot Pit, Guyana
MT
14:28ETF PREVIEW : ETFs, Futures Mixed as Snap's Lackluster Q4 Revenue Outlook Sends Tech Stock..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral