Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

GOLD

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Sommerliche Ruhe - DAX weiter in der Handelsspanne

28.06.2021 | 12:48

FRANKFURT (Dow Jones)--Zum Start in die letzte Juniwoche macht sich an den europäischen Aktienmärkten sommerliche Lethargie breit. Passend zu den Vorgaben aus Ostasien und von der Wall Street werden bei den Indizes nur geringe Bewegungen gesehen. Der DAX bröckelt am Mittag um 0,3 Prozent ab auf 15.558 Punkte, der Euro-Stoxx-50 fällt um 0,5 Prozent auf 4.100 Punkte.

Die Börsen bewegen sich weiter im Spannungsfeld sinkender Corona-Inzidenzen und Meldungen über die sich ausbreitende so genannte Delta-Variante des Virus, wobei letztere die Stimmung für Aktien aus dem Reise-und Freizeitsektor merklich trüben. Und während die nächste Quartalsberichtssaison noch einige Wochen entfernt ist, schwelt im Hintergrund weiter die Sorge vor einer strafferen Geldpolitik.

Dass die am Morgen berichteten deutschen Importpreise im Mai stärker geklettert sind als prognostiziert, verpufft. Mit den Renditen geht es eher etwas nach unten. Am Devisenmarkt dominieren Seitwärtsbewegungen ebenso wie am Ölmarkt.

 Reise- und Freizeitaktien mit roter Laterne 

Verlierer Nummer eins sind die Reise- und Freizeitaktien, ihr Stoxx-Branchenindex fällt um 2,8 Prozent. Die Kurse der Fluggesellschaften verlieren unter Führung von IAG bis zu 3,9 Prozent. Im deutschen MDAX kommen Lufthansa mit einem Minus von 1,5 Prozent vergleichsweise glimpflich davon, Fraport fallen dagegen deutlich um 4,1 Prozent. Bei den Spiele- und Wettanbietern Anbietern brechen Evolution Gaming um 5,2 Prozent ein, Flutter fallen um 1,7 Prozent.

Der Stoxx-Index der Banken verliert 1,2 Prozent. Vergleichsweise gut halten sich dagegen wieder defensive oder konjunkturunabhängige Aktien: Die Stoxx-Indizes der Pharmaunternehmen sowie der Nahrungsmittel- und Getränkehersteller können sich gut behaupten.

   Nokia von Goldman Sachs getrieben 

Der Index der Technologieaktien liegt unverändert. Hier steigen Nokia um weitere 5,6 Prozent auf 4,57 Euro, Goldman Sachs hat die Aktie am Freitag mit einem Kursziel von 5,40 Euro auf die Kaufliste gesetzt, die UBS bereits am Donnerstag mit einem Ziel von 5,20 Euro. Am Freitag wurde in Finnland und Schweden wegen Feiertagen nicht gehandelt, so dass es nun zu einem Aufholeffekt kommt auf das kräftige Plus an der Nyse. Ericsson steigen um 1,4 Prozent, der schwedische Konzern gilt ebenfalls als Gewinner des 5G-Ausbaus. Im SDAX ziehen ADVA Optical um 3,9 Prozent an.

Die Aktie von Burberry sackt um mehr als 6 Prozent ab. Burberry-CEO Marco Gobbetti, der das Unternehmen in den vergangenen fünf Jahren gut am Markt positioniert hat, verlässt das Unternehmen. "Ich stufe die Reaktion als übertrieben ein", so ein Marktteilnehmer zu dem drastischen Kursabschlag. Gobbetti wechselt zum Wettbewerber Salvatore Ferragamo, denn Kurs zunächst sehr fest war, zur Mittagszeit aber 1,5 Prozent im Minus liegt.

Im DAX erholen sich Linde um 1,0 Prozent. Delivery Hero legen um 0,8 Prozent zu und RWE um 0,7 Prozent zu. Auf der anderen Seite fallen Heidelbergcement um 2,1 Prozent, Daimler um 1,9 Prozent und BMW um 1,4 Prozent. Leicht positiv werden Interviewaussagen von Henkel-Chef Carsten Knobel gewertet, wonach der Konsumgüterkonzern die Preise für seine Produkte wegen gestiegener Rohstoffkosten erhöhen will. Die Aktie tendiert mit dem Markt knapp behauptet.

  Teamviewer abgestuft - Aktie unter Druck 

Um 3 Prozent nach unten geht es mit der Teamviewer-Aktie. Goldman Sachs soll die Aktie auf "Neutral" heruntergestuft haben.

Einen Zwischenbericht der britischen Bäckereikette Greggs stufen die Analysten von Jefferies als weitere gute Nachricht ein, der Kurs steigt um 1,6 Prozent. Nach einer Gewinnwarnung des Schweizer Kunstoffexperten Gurit geht es für die Aktie um 4,3 Prozent nach unten.

 
Aktienindex              zuletzt      +/- %     absolut  +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           4.099,14      -0,5%      -21,52     +15,4% 
Stoxx-50                3.535,00      -0,3%      -10,17     +13,7% 
DAX                    15.564,68      -0,3%      -43,29     +13,5% 
MDAX                   34.376,26      -0,3%      -93,79     +11,6% 
TecDAX                  3.567,63      +0,1%        4,65     +11,1% 
SDAX                   16.036,83      -0,3%      -53,40      +8,6% 
FTSE                    7.095,18      -0,6%      -40,89     +10,5% 
CAC                     6.586,96      -0,5%      -35,91     +18,7% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                absolut    +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite      -0,16                  -0,00      -0,40 
US-Zehnjahresrendite        1,51                  -0,01      -1,17 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %     Mo,8:30  Fr, 17:11   % YTD 
EUR/USD                   1,1935      -0,0%      1,1931     1,1945   -2,3% 
EUR/JPY                   132,16      -0,1%      132,06     132,30   +4,8% 
EUR/CHF                   1,0957      +0,0%      1,0954     1,0950   +1,4% 
EUR/GBP                   0,8584      -0,2%      0,8579     0,8586   -3,9% 
USD/JPY                   110,73      -0,1%      110,68     110,76   +7,2% 
GBP/USD                   1,3905      +0,2%      1,3907     1,3910   +1,8% 
USD/CNH (Offshore)        6,4630      +0,1%      6,4611     6,4605   -0,6% 
Bitcoin 
BTC/USD                34.088,51      +3,8%   34.541,01  32.463,92  +17,3% 
 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.       +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  73,98      74,05       -0,1%      -0,07  +53,0% 
Brent/ICE                  75,98      76,18       -0,3%      -0,20  +48,2% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag       +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.777,07   1.781,30       -0,2%      -4,23   -6,4% 
Silber (Spot)              26,03      26,12       -0,3%      -0,09   -1,4% 
Platin (Spot)           1.103,70   1.107,70       -0,4%      -4,00   +3,1% 
Kupfer-Future               4,28       4,29       -0,3%      -0,02  +21,3% 
 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/gos

(END) Dow Jones Newswires

June 28, 2021 06:47 ET (10:47 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADVA OPTICAL NETWORKING SE -1.42%12.54 verzögerte Kurse.80.17%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.34%0.61926 verzögerte Kurse.-1.76%
BASF SE -0.23%63.79 verzögerte Kurse.-1.21%
BITCOIN - EURO -4.97%36316.93 Realtime Kurse.61.73%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -5.13%42559.01 Realtime Kurse.55.13%
BMW AG 0.30%81.59 verzögerte Kurse.12.63%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.21%1.16649 verzögerte Kurse.4.12%
BURBERRY GROUP PLC -1.11%1824 verzögerte Kurse.3.07%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.24%0.674491 verzögerte Kurse.3.98%
DAIMLER AG 1.73%74.28 verzögerte Kurse.26.35%
DAX -0.72%15531.75 verzögerte Kurse.14.03%
DELIVERY HERO SE -2.04%117.65 verzögerte Kurse.-5.43%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 0.52%6.233 verzögerte Kurse.-19.65%
DJ INDUSTRIAL 0.10%34798 verzögerte Kurse.11.93%
ERICSSON 2.15%100.86 verzögerte Kurse.1.13%
EURO STOXX 50 -0.87%4158.51 verzögerte Kurse.18.08%
EVOLUTION AB -2.60%1481.6 verzögerte Kurse.82.22%
FLUTTER ENTERTAINMENT PLC -1.18%180.2 Realtime Kurse.9.26%
FRAPORT AG 1.51%59.1 verzögerte Kurse.17.95%
GOLD 0.08%1747.68 verzögerte Kurse.-6.89%
GREGGS PLC -1.31%3079 verzögerte Kurse.74.30%
GURIT HOLDING AG 1.20%1858 verzögerte Kurse.-25.97%
HEIDELBERGCEMENT AG 0.88%66.86 verzögerte Kurse.8.27%
HENKEL AG & CO. KGAA -0.43%79.28 verzögerte Kurse.-13.74%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.18%0.011559 verzögerte Kurse.3.32%
INTERNATIONAL CONSOLIDATED AIRLINES GROUP, S.A. 1.96%175.6 verzögerte Kurse.7.77%
LINDE PLC -0.04%310.26 verzögerte Kurse.17.78%
MDAX -0.57%35282.54 verzögerte Kurse.15.22%
NOKIA OYJ 0.08%4.805 verzögerte Kurse.52.36%
RWE AG -0.50%32.05 verzögerte Kurse.-6.83%
S&P 500 0.15%4455.48 verzögerte Kurse.17.03%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.33%661.8711 verzögerte Kurse.19.54%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.55%259.5161 verzögerte Kurse.-7.77%
S&P GSCI SILVER INDEX -1.23%1094.971 verzögerte Kurse.-14.36%
SALVATORE FERRAGAMO S.P.A. -1.24%17.925 verzögerte Kurse.14.44%
SDAX -1.01%16836.46 verzögerte Kurse.15.19%
TEAMVIEWER AG 4.85%28.97 verzögerte Kurse.-36.96%
TECDAX -1.27%3901.55 verzögerte Kurse.23.00%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.17%0.85333 verzögerte Kurse.4.51%
Alle Nachrichten zu GOLD
18:49MITTAGS-ETF-UPDATE : Broad-Market-ETFs; US-Aktien schwanken im Mittagshandel
MT
17:58Monument Mining steigert Verlust im vierten Quartal trotz höherer Goldpreise und steige..
MT
17:56MÄRKTE EUROPA/Börsen geben nach - Majorel mit schwachem IPO
DJ
16:56Was ist neu an Chinas hartem Vorgehen gegen Kryptowährungen?
MR
16:10Deep-South Resources gewinnt 8%, nachdem der Oberste Gerichtshof von Namibia das Bergba..
MT
15:55MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck - Antin mit gelungenem IPO
DJ
13:47ETF-VORSCHAU : ETFs, Futures rutschen aufgrund erneuter Sorgen über die Schwäche des chine..
MT
12:50MARKT-AUSBLICK/Volatilität dürfte nach Bundestagswahl hoch bleiben
DJ
12:45MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck nach ifo-Index
DJ
10:12Australische Aktien fallen, Goldminenaktien ziehen an
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GOLD
20:05Gold Edges Up as Bond Yields Stabilize After the Federal Reserve's Hawkish Turn
MT
20:01December Gold Contract Ends Up US$1.90; Settles at US$1,751.70 per Ounce
MT
20:01Comex Gold Ends the Week 0.02% Higher at $1749.70 -- Data Talk
DJ
18:49MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs; US Stocks Fluctuate in Midday Trading
MT
17:58MONUMENT MINING : Fiscal Fourth-Quarter Loss Widens Despite Higher Gold Prices as Costs Ri..
MT
17:49Gold climbs on weaker dollar, lingering Evergrande risks
RE
17:08China's Chengxin, Tsingshan team up for $350 million Indonesia lithium project
RE
16:56Explainer-What's new in China's crackdown on crypto?
RE
16:10DEEP SOUTH RESOURCES : Gains 8% as Notes High Court of Namibia's Order to the Ministry of ..
MT
15:59TSX retreats on Evergrande fears; set for third straight weekly loss
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral