GOLD

Verzögert  -  23:00 12.08.2022
1801.97 USD   +0.73%
12.08.Kolumbien prognostiziert für 2022 ein Handelsvolumen von 1,2 Milliarden Dollar mit Venezuela
MR
12.08.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs höher; US-Aktienindizes steigen nach Rückgang der Inflationserwartungen in Umfrage
MT
12.08.MÄRKTE EUROPA/Versöhnlicher Wochenausklang - Flutter fest
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Verkaufsdruck hält an

30.06.2022 | 15:53

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Verkaufsdruck an Europas Börsen hält am Donnerstagnachmittag an. Und ein Ende der Abwärtsbewegung ist nicht abzusehen, denn nichts deutet auf ein schnelles Ende der Zins- und Rezessionsängste und der von ihnen ausgelösten Risikoscheu hin. Dazu passend sind in Frankreich die Verbraucherpreise im Juni etwas stärker als erwartet gestiegen. Die Inflationsrate für die Eurozone insgesamt wird am Freitag veröffentlicht.

Der DAX verliert zum Halbjahresultimo 2,7 Prozent auf 12.653 Punkte, alle Index-Werte notieren im Minus. Für den Euro-Stoxx-50 geht es um 2,5 Prozent auf 3.425 Zähler nach unten. "Möglicherweise wollen die Fonds zum Halbjahresultimo mehr Liquidität ausweisen", kommentiert ein Marktteilnehmer das Geschehen.

Seit Jahresbeginn liegt der DAX nun rund 20 Prozent im Minus. Zu den größten Verlierern gehören Zalando (-66%), Hellofresh (-54%) und Sartorius (-46%), Gewinner sind Bayer (+20%) und Deutsche Telekom (+16%). Der TecDAX hat seit Jahresstart mehr als 25 Prozent eingebüßt.

Aber auch die Anleger am Anleihemarkt liegen mit ihren Investments unter Wasser, weil mit den steigenden Marktzinsen die Anleihekurse deutlich unter Druck geraten sind. Weiter nach oben geht es mit den Gaspreisen, was die Inflations- und damit Konjunktursorgen weiter schürt.

   Uniper bittet Regierung um Hilfe 

Ein Kursdebakel erlebt die Uniper-Aktie. Sie knickt um 17,6 Prozent ein. Der Kurs der Mutter Fortum verliert 4,8 Prozent. Der Energieversorger kann seine Prognose für das laufende Gesamtjahr wegen der niedrigen Gasliefermengen und des Ausweichens auf Ersatzbeschaffungen wegen der hohen Kosten nicht halten. Uniper hat deswegen den Ausblick zurückgezogen.

Damit aber nicht genug: Das Unternehmen sucht Hilfe und lotet in Gesprächen mit der Bundesregierung Stabilisierungsmaßnahmen zur Sicherung der Liquidität aus. Als mögliche Stabilisierungsmaßnahmen sollen Garantie- und Sicherheitsleistungen, eine Erhöhung der aktuellen, noch nicht gezogenen KfW-Kreditfazilität bis hin zu Beteiligungen in Form von Eigenkapital in Frage kommen.

Bunzl (+0,5%) reagieren dagegen fest auf eine Prognoserhöhung. Der britische Großhandels- und Logistikkonzern spricht von deutlich steigenden Umsätzen und robusten operativen Margen, die leicht über den historischen Niveaus liegen sollen, angetrieben durch Übernahmen und organisches Umsatzwachstum. Bunzl rechnet für das erste Halbjahr 2022 mit einem Umsatzanstieg von etwa 12 bis 13 Prozent bei konstanten Wechselkursen.

Aston Martin brechen an der Börse um 17 Prozent ein. Belastend wirkt ein Medienbericht, wonach der Autobauer eine Kapitalerhöhung in Erwägung zieht für Investitionen in neue Technologien wie etwa Elektrifizierung.

Für die Aktie von Biontech geht es um 2,5 Prozent nach oben. Die US-Regierung hat 105 Millionen Dosen der Impfstoffe gegen Corona bestellt. Daneben gibt es eine Kaufoption über weitere 195 Millionen Einheiten. Allein das Volumen für die fest bestellte Tranche liegt bei 3,2 Milliarden Dollar.

Überdurchschnittliche Kursabschläge bis 12 Prozent bei Aroundtown und Grand City Properties sind unterdessen zumindest teilweise dem am Berichtstag vorgenommenen Dividendenabschlag geschuldet.

=== 
Aktienindex              zuletzt       +/- %     absolut  +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           3.420,03       -2,7%      -94,29     -20,4% 
Stoxx-50                3.431,96       -2,1%      -72,15     -10,1% 
DAX                    12.637,61       -2,8%     -365,74     -20,4% 
MDAX                   25.455,48       -3,5%     -925,37     -27,5% 
TecDAX                  2.861,62       -1,6%      -46,20     -27,0% 
SDAX                   11.739,08       -2,8%     -336,50     -28,5% 
FTSE                    7.131,34       -2,5%     -180,98      -1,0% 
CAC                     5.866,61       -2,7%     -164,87     -18,0% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                 absolut    +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite       1,37                   -0,15      +1,55 
US-Zehnjahresrendite        3,02                   -0,07      +1,51 
 
DEVISEN                  zuletzt       +/- %    Do, 8:26  Mi, 17:13   % YTD 
EUR/USD                   1,0413       -0,3%      1,0464     1,0476   -8,4% 
EUR/JPY                   141,54       -0,7%      142,57     143,16   +8,2% 
EUR/CHF                   0,9950       -0,2%      0,9988     0,9992   -4,1% 
EUR/GBP                   0,8575       -0,4%      0,8602     0,8639   +2,1% 
USD/JPY                   135,92       -0,5%      136,24     136,65  +18,1% 
GBP/USD                   1,2145       +0,2%      1,2165     1,2125  -10,3% 
USD/CNH (Offshore)        6,6972       -0,1%      6,6982     6,7016   +5,4% 
Bitcoin 
BTC/USD                18.850,90       -7,0%   19.912,26  20.033,49  -59,2% 
 
 
 
ROHOEL                   zuletzt   VT-Settl.       +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                 108,21      109,78       -1,4%      -1,57  +49,9% 
Brent/ICE                 114,95      116,26       -1,1%      -1,31  +52,4% 
GAS                               VT-Schluss                +/- EUR 
Dutch TTF                 147,00      141,00       +4,9%       6,82  +51,9% 
 
METALLE                  zuletzt      Vortag       +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.818,06    1.817,70       +0,0%      +0,36   -0,6% 
Silber (Spot)              20,52       20,73       -1,0%      -0,21  -12,0% 
Platin (Spot)             902,17      920,28       -2,0%     -18,11   -7,0% 
Kupfer-Future               3,71        3,78       -1,8%      -0,07  -16,4% 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/raz

(END) Dow Jones Newswires

June 30, 2022 09:52 ET (13:52 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AROUNDTOWN SA 1.86%3.395 verzögerte Kurse.-36.18%
ASTON MARTIN LAGONDA GLOBAL HOLDINGS PLC 0.67%544.2 verzögerte Kurse.-59.78%
BAYER AG 4.78%54.15 verzögerte Kurse.15.21%
BIONTECH SE 1.11%160.35 verzögerte Kurse.-37.80%
BITCOIN (BTC/EUR) 2.42%23784.3 Schlusskurs.-43.41%
BITCOIN (BTC/USD) 1.96%24411.7 Schlusskurs.-48.86%
BUNZL PLC -0.61%3118 verzögerte Kurse.8.08%
DAX 0.74%13795.85 verzögerte Kurse.-13.15%
DEUTSCHE TELEKOM AG -1.34%18.684 verzögerte Kurse.14.63%
FORTUM OYJ 5.00%11.545 verzögerte Kurse.-59.26%
GOLD 0.73%1801.97 verzögerte Kurse.-2.20%
GRAND CITY PROPERTIES S.A. 0.72%13.91 verzögerte Kurse.-33.38%
HELLOFRESH SE 2.14%30.02 verzögerte Kurse.-55.55%
MDAX 0.04%27907.48 verzögerte Kurse.-20.54%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -1.01%573.6595 Realtime Kurse.-16.06%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 0.00%255.0238 Realtime Kurse.-0.70%
S&P GSCI SILVER INDEX 1.69%1017.82 Realtime Kurse.-12.22%
SARTORIUS AG 0.37%407.5 verzögerte Kurse.-18.34%
SARTORIUS STEDIM BIOTECH -1.57%381.3 Realtime Kurse.-20.96%
SDAX 0.25%13229.37 verzögerte Kurse.-19.41%
TECDAX -0.06%3192.17 verzögerte Kurse.-18.57%
TECDAX -0.11%3195.71 verzögerte Kurse.-18.50%
UNIPER SE 9.32%7.445 verzögerte Kurse.-82.19%
WTI -2.31%91.866 verzögerte Kurse.24.73%
ZALANDO SE 0.19%31.99 verzögerte Kurse.-55.03%
Alle Nachrichten zu GOLD
12.08.Kolumbien prognostiziert für 2022 ein Handelsvolumen von 1,2 Milliarden Dollar mit Vene..
MR
12.08.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs höher; US-Aktienindizes steigen nach Rückgang der Inf..
MT
12.08.MÄRKTE EUROPA/Versöhnlicher Wochenausklang - Flutter fest
DJ
12.08.MÄRKTE EUROPA/Versöhnlicher Wochenausklang - Flutter fliegen
DJ
12.08.Americas Gold and Silver gibt vorbörslich nach, da sich der Verlust im zweiten Quartal ..
MT
12.08.MÄRKTE EUROPA/DAX lugt kurz über 13.800 Punkte - Flutter fliegen
DJ
12.08.MARKT-AUSBLICK/Bewertung und US-Inflation treiben Sommer-Rally an
DJ
12.08.Sibanye Stillwater CEO sagt, dass die Marktbedingungen nicht ideal für Fusionen und Übe..
MR
12.08.MÄRKTE EUROPA/Behauptet - Rezession wird unwahrscheinlicher
DJ
12.08.Gold legt zum vierten Mal in der Woche zu, da der US-Dollar unter Druck steht
MR
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu GOLD
12.08.Materials Up as Stagflation Concerns Abate -- Materials Roundup
DJ
12.08.Colombia forecasts 2022 trade with Venezuela could hit $1.2 billion
RE
12.08.Gold Closes Higher Despite a Higher Dollar and Bond Yields
MT
12.08.December Gold Contract Closes Up US$8.30; Settles at US$1.815.50 per Ounce
MT
12.08.Comex Gold Ends the Week 1.45% Higher at $1798.60 -- Data Talk
DJ
12.08.MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs Higher; US Equity Indices Rise After Inflation Expec..
MT
12.08.Gold Steady Despite a Higher Dollar as Bond Yields Move Lower
MT
12.08.ETF PREVIEW : ETFs, Futures Gain After Import, Export Price Indexes Fall More Than Expecte..
MT
12.08.Americas Gold and Silver Edges Down Premarket as its Second-Quarter Loss Narrows on Hig..
MT
12.08.Asia Gold-High prices deter Indian buyers, China imports muted
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral