Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

GOLD

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Wenig veränderte Eröffnung vor US-Arbeitsmarktbericht

04.06.2021 | 08:09

FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Börsen dürften am Freitag wenig verändert in den letzten Handelstag der Woche starten. Bei überschaubarer Nachrichtenlage richten sich die Blicke auf die US-Arbeitsmarktdaten am Nachmittag. Die Spannung bei den Daten ist diesmal besonders hoch nach dem "Prognose-Debakel" der Volkswirte bei der letzten Veröffentlichung. Händler betonen daher, man könne zwar "rechnerisch immer einen Konsens ausrechnen", dieser spiegele aber keine Verbreitung in der Marktmeinung wider. "Jedes Institut dürfte mit seinen hauseigenen Schätzungen arbeiten", so ein Teilnehmer.

   Stundenlöhne bei US-Arbeitsmarktdaten im Blick 

Der Konsens am Freitag geht für Mai von 671.000 neuen Stellen nach 266.000 im April aus. "Die Flüsterschätzungen liegen aber um 800.000 und das bei einer Bandbreite von 600.000 bis über 1 Million", heißt es. Besonders werde auf die Entwicklung der Stundenlöhne geschaut: Denn für viele Jobs müssten schon "Welcome"-Prämien von vielen hundert Dollars bezahlt werden, noch zusätzlich zu höheren Löhnen, um sie überhaupt zu besetzen. Einige Volkswirte befürchten, dass steigende Löhne eine Inflationsspirale auslösen könnte, wie dies in den 70er-Jahren der Fall war.

Der DAX dürfte bei 15.618 Punkten starten nach 15.633 Punkten, der Euro-Stoxx-50 dürfte bei 4.076 Punkten nach 4.079 Punkten ins Rennen gehen.

Generali, NN Group "und eigentlich der halbe Finanzsektor" dürften am Freitag als Branche im Fokus stehen. Denn Generali wird Medienberichten zufolge ein Interesse an der Vermögensverwaltung des holländischen Versicherers NN Group nachgesagt. Die Italiener könnten dafür 1,5 Milliarden Euro bieten. "Man darf die Story aber nicht nur auf Generali eingrenzen, denn Interesse wird jedem Vermögensverwalter von der DWS über Allianz bis hin zu Banken wie Intesa nachgesagt", meint ein Händler. Vor allem die Ratings von Generali würde er dadurch in Bedrängnis geraten sehen, da dies nach Cattolica "die zweite Übernahme in einer Woche" wäre.

Mit weiter steigenden Kursen bei den Immobilienaktien rechnen Händler in den kommenden Wochen. Der Übernahmeversuch von S Immo durch Immofinanz zeige, dass die Konzentrationswelle in der Immobilienwirtschaft ungebremst weitergehe. "Nach der Übernahme von Deutsche Wohnen durch Vonovia und den ersten Diskussionen über eine Normalisierung der Zinsen war das erwartet worden", so ein Händler. In Wien hatte am Vorabend S Immo das Angebot von Immofinanz für 22,25 Euro je Aktie als "unattraktiv" abgelehnt.

   Auto1 steigen in den MDAX auf 

Stützend auf Auto1 könnte die Aufnahme in den MDAX wirken, heißt es im Handel. Bereits die Aufnahme in den Stoxx-600 sei gut für die Nachfrage durch ETFs und Institutionelle Investoren gewesen. "Das hätte bestimmt zu steigenden Kursen geführt, wenn sie am Mittwoch nicht die Stimmung durch diese Platzierung verdorben hätten", meint ein Händler. Die Platzierung von 4,6 Prozent des Kapitals durch Altinvestoren habe Vertrauen beschädigt, die Aktien seien daher nun in einem Abwärtstrend und würden sogar noch unterhalb des Platzierungspreises von 41 Euro gehandelt. Am Vortag gingen sie bei 38,69 Euro aus dem Handel.

=== 
DEVISEN          zuletzt      +/- %   0:00 Uhr  Do, 18:37 Uhr   % YTD 
EUR/USD           1,2117     -0,09%     1,2128         1,2123   -0,8% 
EUR/JPY           133,50     -0,20%     133,77         133,68   +5,9% 
EUR/CHF           1,0957     -0,01%     1,0958         1,0968   +1,4% 
EUR/GBP           0,8594     -0,06%     0,8599         0,8595   -3,8% 
USD/JPY           110,24     -0,05%     110,30         110,27   +6,7% 
GBP/USD           1,4091     -0,09%     1,4103         1,4104   +3,1% 
USD/CNH           6,3999     +0,02%     6,3985         6,3993   -1,6% 
Bitcoin 
BTC/USD        37.873,51     -2,329  38.776,51      38.879,26  +30,4% 
 
ROHÖL            zuletzt  VT-Settl.      +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex          68,75      68,81      -0,1%          -0,06  +41,7% 
Brent/ICE          71,30      71,31      -0,0%          -0,01  +39,1% 
 
METALLE          zuletzt     Vortag      +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)     1.870,53   1.870,30      +0,0%          +0,23   -1,4% 
Silber (Spot)      27,40      27,48      -0,3%          -0,08   +3,8% 
Platin (Spot)   1.155,63   1.161,50      -0,5%          -5,88   +8,0% 
Kupfer-Future       4,47       4,46      +0,2%          +0,01  +26,8% 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/ros

(END) Dow Jones Newswires

June 04, 2021 02:08 ET (06:08 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AEGON N.V. -1.04%4.081 Realtime Kurse.25.56%
ALLIANZ SE -0.41%204.85 verzögerte Kurse.2.49%
ASSICURAZIONI GENERALI S.P.A. -1.10%18.495 verzögerte Kurse.31.14%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.03%0.63181 verzögerte Kurse.-1.46%
AUTO1 GROUP SE -3.08%25.2 verzögerte Kurse.0.00%
AVIVA PLC 0.28%397.4 verzögerte Kurse.20.79%
AXA -0.29%25.545 Realtime Kurse.30.51%
BANCA MONTE DEI PASCHI DI SIENA S.P.A. -0.02%0.9 verzögerte Kurse.-13.69%
BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A. 1.36%5.203 verzögerte Kurse.27.21%
BANCO SANTANDER, S.A. -2.48%2.7485 verzögerte Kurse.10.86%
BARCLAYS PLC -0.20%186.34 verzögerte Kurse.27.30%
BITCOIN (BTC/EUR) -1.32%44323.97 Realtime Kurse.90.15%
BITCOIN (BTC/USD) -0.75%50307.54 Realtime Kurse.75.07%
BNP PARIBAS -0.22%58.13 Realtime Kurse.35.16%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.92%1.1639 verzögerte Kurse.4.64%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.67%0.696986 verzögerte Kurse.7.23%
CNP ASSURANCES 0.14%21.69 Realtime Kurse.64.34%
COMMERZBANK AG -1.44%6.447 verzögerte Kurse.24.21%
CREDIT SUISSE GROUP AG 0.31%9.056 verzögerte Kurse.-21.46%
CRÉDIT AGRICOLE S.A. -0.48%12.406 Realtime Kurse.20.79%
DAX -0.80%15687.09 verzögerte Kurse.15.27%
DEUTSCHE BANK AG 0.19%11.408 verzögerte Kurse.20.04%
DEUTSCHE WOHNEN SE -1.19%39.9 verzögerte Kurse.-7.58%
DJ INDUSTRIAL 0.10%35754.75 verzögerte Kurse.12.98%
DWS GROUP GMBH & CO. KGAA -0.45%35.62 verzögerte Kurse.2.82%
ERSTE GROUP BANK AG -0.25%39.8 verzögerte Kurse.59.98%
EURO STOXX 50 -1.01%4233.09 verzögerte Kurse.20.37%
GJENSIDIGE FORSIKRING ASA 0.57%210.6 Realtime Kurse.8.99%
GOLD -0.11%1782.7 verzögerte Kurse.-6.11%
HANNOVER RÜCK SE 0.06%162.55 verzögerte Kurse.24.67%
HELVETIA HOLDING AG -0.29%104.5 verzögerte Kurse.12.21%
HSBC HOLDINGS PLC -0.51%441.25 verzögerte Kurse.17.06%
IMMOFINANZ AG -1.67%22.4 verzögerte Kurse.34.24%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.59%0.011693 verzögerte Kurse.4.86%
ING GROEP N.V. -0.66%12.552 Realtime Kurse.65.37%
INTESA SANPAOLO S.P.A. -1.20%2.231 verzögerte Kurse.15.71%
JULIUS BÄR GRUPPE AG 0.90%60.44 verzögerte Kurse.17.45%
LANCASHIRE HOLDINGS LIMITED -1.07%510 verzögerte Kurse.-28.75%
LEGAL & GENERAL PLC 0.99%295.4 verzögerte Kurse.9.88%
LLOYDS BANKING GROUP PLC -0.41%47.29 verzögerte Kurse.30.31%
MDAX -0.39%34704.38 verzögerte Kurse.13.13%
MUNICH RE -0.34%249.7 verzögerte Kurse.1.24%
NN GROUP N.V. -0.90%45.3 Realtime Kurse.27.44%
PRUDENTIAL PLC 0.38%1325 verzögerte Kurse.-2.00%
RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL AG -2.82%25.52 verzögerte Kurse.57.43%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.86%684.748 verzögerte Kurse.24.28%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 1.11%396.1853 verzögerte Kurse.45.54%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.41%254.2104 verzögerte Kurse.-11.95%
S&P GSCI SILVER INDEX -0.21%1095.313 verzögerte Kurse.-15.04%
SOCIÉTÉ GÉNÉRALE 0.76%29.195 Realtime Kurse.70.22%
ST. JAMES'S PLACE PLC 1.39%1604.5 verzögerte Kurse.39.61%
STANDARD CHARTERED PLC -1.28%433.3 verzögerte Kurse.-5.80%
STOXX EUROPE 600 NR -0.59%1074.87 verzögerte Kurse.22.92%
SWISS LIFE HOLDING AG 0.26%548.2 verzögerte Kurse.32.59%
SWISS RE LTD -0.20%89.24 verzögerte Kurse.7.27%
TALANX AG -0.83%40.84 verzögerte Kurse.29.66%
TOPDANMARK A/S -1.48%360.6 verzögerte Kurse.38.53%
TRYG A/S 0.46%165.1 verzögerte Kurse.9.93%
UNICREDIT S.P.A. -1.33%11.55 verzögerte Kurse.49.45%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.60%0.881834 verzögerte Kurse.8.05%
VONOVIA SE -0.75%50.24 verzögerte Kurse.-9.89%
WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE AG 0.23%17.54 verzögerte Kurse.5.93%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD -0.41%392.2 verzögerte Kurse.5.44%
Alle Nachrichten zu GOLD
08.12.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs, US-Indizes uneinheitlich, Treasuries fallen
MT
08.12.MÄRKTE EUROPA/Anleger nehmen nach Rally schnell Gewinne mit
DJ
08.12.MÄRKTE EUROPA/Anleger nehmen nach Rally Gewinne mit
DJ
08.12.MÄRKTE EUROPA/Börsen drehen mit Gewinnmitnahmen ins Minus
DJ
08.12.MÄRKTE EUROPA/Konsolidierung nach Rally - Hellofresh sehr schwach
DJ
07.12.Ascot erhält Mines Act-Genehmigung für das Premier-Goldprojekt in B.C., sagt, dass sich..
MT
07.12.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs höher; US-Indizes marschieren den zweiten Tag höher, ..
MT
07.12.MÄRKTE EUROPA/Börsenrally dank Konjunktur und Omikron-Entspannung
DJ
07.12.Allied Copper steigert sich um 10 % nach Abschluss einer Optionsvereinbarung für ein Gr..
MT
07.12.BÖRSE LONDON : Starke Gewinne, Bergbauunternehmen heben FTSE 100
MR
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu GOLD
08.12.Comex Gold Settles 0.04% Higher at $1783.40 -- Data Talk
DJ
08.12.February Gold Contract Ends up US$0.80; Settles at US$1,785.50 per Ounce
MT
08.12.MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs, US Indices Mixed While Treasuries Drop
MT
08.12.Gold Steady Despite Rising Bond Yields as Russian Military Build Up Threatens Ukraine
MT
08.12.Xanadu Mines Updates Mineral Resource of Kharmagtai Project in Mongolia
MT
08.12.Odyssey Gold Appoints New CEO
MT
08.12.Gold inches higher as U.S. Treasury yields ease
RE
07.12.Nickel Mines to buy 70% stake in Indonesia project for $525 million
RE
07.12.Materials Up As Omicron Fears Fade -- Materials Roundup
DJ
07.12.Ascot Receives Mines Act Permit for the Premier Gold Project in B.C., Says Project Deve..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral