Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

NEW YORK COCOA

Schlusskurs  -  20.02.2020
2939.00   +0.48%
10:00Nestlé-Chef erwartet weitere Preissteigerungen bei Lebensmitteln
DJ
04.02.China muss sich bald an der Umschuldung Ghanas beteiligen, sagt Lindner
MR
03.02.Aktien Schweiz fester - Zur Rose mit Kurssprung
DJ
ÜbersichtChartsNews 
ÜbersichtAlle NewsAndere Sprachen

Aktien Schweiz schließen freundlich - Richemont weit vorn

30.11.2022 | 17:52

ZÜRICH (Dow Jones)--Der schweizerische Aktienmarkt hat am Mittwoch im Einklang mit den europäischen Börsen freundlich geschlossen. Anleger spekulierten einmal mehr, dass der Höhepunkt der Inflation erreicht worden sein könnte. Weitere aggressive Zinserhöhungen wären dann obsolet - ein Gedanke, der die Aktienmärkte stützte. Denn die Jahresinflationsrate in der Eurozone war im November auf Monatssicht gesunken, zudem hatte die Markterwartung höher gelegen. Unterstützt wurde die Hoffnung auf weniger stark steigende Zinsen vom ADP-Arbeitsmarktbericht in den USA.

Für die Börsen sind die Daten ein zweischneidiges Schwert: Einerseits sprachen sie für eine weniger rigide Geldpolitik der US-Notenbank. Andererseits unterstrichen sie die zunehmenden Wachstumsrisiken. Nach Börsenschluss in der Schweiz könnte eine Rede des US-Notenbankchef Jerome Powell und der Konjunkturbericht der Fed, das "Beige Book", neue Zinsspekulationen auslösen - in beide Richtungen. Der SMI gewann 0,5 Prozent auf 11.128 Punkte. Unter den 20 SMI-Werten standen sich zwölf Kursgewinner und acht -verlierer gegenüber. Umgesetzt wurden 116,38 (zuvor: 83,73) Millionen Aktien.

Gestützt wurde der Index von deutlichen Aufschlägen bei Richemont (+3,4%), die Titel profitierten von der relativen Ruhe in China nach den dortigen Massenprotesten gegen die Regierung. Außerhalb des SMI legten Swatch um 1,8 Prozent zu. Für beide Unternehmen stellt China einen enorm wichtigen Absatzmarkt dar.

Auch die schwer gewichteten Nestle (+1,0%) stützten den eidgenössischen Markt. Das weltweit erste Medikament zur Behandlung der Erdnuss-Allergie hat sich bisher als Flop erwiesen. Dessen Eigentümer Nestle kündigte am Dienstag eine Überprüfung aller strategischen Optionen für Palforzia an, was de facto einer Verkaufsankündigung gleichkam. Händler wollten nicht ausschließen, dass Anleger mit Verspätung auf die Schlagzeile reagiert hätten.

Zu den Verlierern zählten die Finanzwerte Credit Suisse (-2,3%) und UBS (-0,7%). Credit Suisse hatten erst am Vortag ein Allzeittief markiert und rutschten nun auf ein weiteres. Händler sprachen von gestiegenen Leerverkaufspositionen und damit Wetten auf sinkende Kurse. "Eine positive Schlagzeile, und es gibt eine Eindeckungsrally", sagte ein Marktbeobachter. ABB sanken nach einer Abstufung auf "Underperform" durch BNP Paribas um 0,2 Prozent. Bei Banque Cantonale Vaudoise (+2,1%) und BKW (+3,7%) kauften nach der Aufnahme in den MSCI-Index vor allem Fonds zu.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/flf/raz

(END) Dow Jones Newswires

November 30, 2022 11:51 ET (16:51 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABB LTD 2.57%31.88 verzögerte Kurse.13.61%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.00%0.6917 verzögerte Kurse.3.81%
BANQUE CANTONALE VAUDOISE 2.45%87.7 verzögerte Kurse.-1.18%
BKW AG 0.84%131.6 verzögerte Kurse.4.03%
BNP PARIBAS 0.19%61.72 Realtime Kurse.15.91%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.00%1.2053 verzögerte Kurse.1.04%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.09%0.7454 verzögerte Kurse.1.68%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 1.41%144.2 verzögerte Kurse.20.27%
CREDIT SUISSE GROUP AG -1.07%3.316 verzögerte Kurse.19.97%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.00%1.0793 verzögerte Kurse.1.89%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.30%0.012168 verzögerte Kurse.0.82%
NESTLÉ S.A. 1.78%111.78 verzögerte Kurse.4.33%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -2.31%0.63245 verzögerte Kurse.1.98%
SMI 1.44%11349.39 verzögerte Kurse.5.78%
SWATCH GROUP -1.48%325.1 verzögerte Kurse.23.61%
UBS GROUP AG 1.46%20.14 verzögerte Kurse.17.06%
Alle Nachrichten zu NEW YORK COCOA
10:00Nestlé-Chef erwartet weitere Preissteigerungen bei Lebensmitteln
DJ
04.02.China muss sich bald an der Umschuldung Ghanas beteiligen, sagt Lindner
MR
03.02.Aktien Schweiz fester - Zur Rose mit Kurssprung
DJ
03.02.Minister: Baumwollproduktion der Elfenbeinküste wird 2022/23 um 50% sinken
MR
03.02.Elfenbeinküste gibt Kakaobauern elektronische Karten, um Bohnen zu verfolgen und faire ..
MR
02.02.Aktien Schweiz knapp behauptet - Abgaben bei Roche und ABB belasten
DJ
02.02.Kakaoankünfte aus der Elfenbeinküste brechen wegen unregelmäßiger Regenfälle ein
MR
31.01.Aktien Schweiz leichter - Weiter Zurückhaltung vor Notenbanken
DJ
30.01.Aktien Schweiz etwas fester - Zurückhaltung vor Notenbanken
DJ
26.01.Aktien Schweiz leichter - Novartis nach Abstufung unter Druck
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu NEW YORK COCOA
04.02.China must join Ghana debt restructuring effort soon, Germany's Lindner says
RE
03.02.China must join Ghana debt restructuring effort soon, Germany's Lindner says
RE
03.02.Gabon Expects Cocoa Output to Rise Significantly by 2025
DJ
03.02.Ivory Coast cotton output to fall 50% in 2022/23, says minister
RE
03.02.Ivory Coast gives cocoa farmers electronic cards to track beans, ensure fair price
RE
02.02.Ivory Coast gives cocoa farmers electronic cards to track beans, ensure fair price
RE
02.02.Ivory Coast cocoa arrivals slump due to irregular rains
RE
01.02.Guan Chong Completes MYR300 Million Islamic Debt Issue
MT
31.01.SOFTS-Raw sugar climbs to six-year high; arabica gains nearly 7%
RE
31.01.SOFTS-Raw sugar climbs to six-year high; arabica up nearly 5%
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart NEW YORK COCOA
Dauer : Zeitraum :
New York Cocoa : Chartanalyse New York Cocoa | MarketScreener
Vollbild-Chart