Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

NYMEX HENRY-HUB GAS

ÜbersichtNews 
ÜbersichtAlle NewsAndere Sprachen

XETRA-SCHLUSS/Knapp behauptet - Merck KGaA auf Rekordkurs

08.06.2021 | 17:58

Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)--Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Kurse am Dienstag knapp behauptet. Der DAX bröckelte um 0,2 Prozent ab auf 15.641 Punkte, damit bleibt der jüngste Rekordstand von 15.732 Punkten in Reichweite. Auch MDAX und TecDAX veränderten sich nur wenig. Heraus ragten die Aktien des Darmstädter Pharmakonzerns Merck KGaA, die mit einem Plus von 1,8 Prozent auf 150,30 Euro neue Rekordkurse markierten. Analysten verwiesen auf die Vertriebspartnerschaft mit Biogen. Sie erwarten auch für Merck positive Effekte durch das neue Alzheimer-Medikament des US-Biotechnologie-Unternehmens. Daneben kam unter der Oberfläche eine Rotation in Gang. Während bei den zuletzt extrem starken Autotiteln Gewinnmitnahmen einsetzten, waren Nachzügler gefragt.

Am Gesamtmarkt warteten die Anleger auf neue Inflationszahlen aus den USA sowie auf die geldpolitische Entscheidung der EZB am Donnerstag. "Sollte die EZB ihren lockeren Kurs bekräftigen und der Dollar im Anschluss steigen, dürfte es auch mit dem DAX weiter aufwärts gehen", so ein Händler. Von den neuen Daten zur Entwicklung der US-Verbraucherpreise am Donnerstag erhoffen sich Marktteilnehmer Details über den möglichen Zeitpunkt einer ersten geldpolitischen Straffung in den USA. Am Dienstag setzten weder neue deutsche Produktionszahlen noch der ZEW-Index Akzente an den Börsen.

Im DAX stiegen hinter Merck die Titel von Delivery Hero um 1,3 Prozent. Daneben gewannen Vonovia 1,2 Prozent und RWE 1,1 Prozent. Auf der anderen Seite fielen Covestro um 2,5 Prozent, VW um 2,2 Prozent und Daimler um 1,4 Prozent. Im MDAX gaben Porsche 3,8 Prozent ab. Der Auto-Sektor sei zuletzt zum Liebling der Anleger avanciert angesichts eines andauernd positiven Newsflows, hieß es am Markt. Dass die Branche zuletzt sogar als ESG-kompatibles Investment gehandelt worden sei, zeuge indes von Übertreibungen.

   Starke Quartalsaussagen treiben Klöckner & Co an 

In der dritten Reihe stiegen Klöckner & Co um 7,1 Prozent auf 11,70 Euro. "Das zweite Quartal verläuft deutlich besser als erwartet", teilte der Stahlhändler mit. So geht der Konzern nun von einem um wesentliche Sondereffekte bereinigten EBITDA von 260 bis 290 Millionen Euro aus. Die bisherige Prognose hatte auf 130 bis 160 Millionen Euro gelautet. Auch Thyssenkrupp und Salzgitter zogen nach den Aussagen des Stahlhändlers deutlich um je knapp 2 Prozent an.

Im MDAX fielen Gea um 2,3 Prozent, nachdem die Analysten von Goldman Sachs das Votum auf "Sell" gesenkt haben sollen. Auch bei der Lufthansa (-2,1%) zeigten sich die Analysten skeptisch. Gewinnmitnahmen haben nun auch K+S erfasst, hier ging es um 3,1 Prozent nach unten. Dagegen erholten sich Sartorius um 3,3 Prozent.

Nachdem sich die Aktie von Windeln.de ohne Nachrichten am bereits am Montag mehr als verdoppelt hatte, verdoppelte sie sich nun erneut. Ein Händler sprach von "Kleinanleger-Käufen in dünne Liquidität".

=== 
INDEX          zuletzt   +/- %  +/- % YTD 
DAX          15.640,60  -0,23%    +14,01% 
DAX-Future   15.662,00  -0,17%    +14,58% 
XDAX         15.664,32  -0,21%    +14,60% 
MDAX         33.782,97  -0,42%     +9,70% 
TecDAX        3.388,94  -0,08%     +5,48% 
SDAX         16.310,82  -0,19%    +10,47% 
zuletzt      +/- Ticks 
Bund-Future     172,17      45 
 
Index   Gewinner  Verlierer  unv.  Umsatz Mio Euro  Mio Aktien  Vortag 
DAX            9         21     0          3.099,4        54,9    47,0 
MDAX          21         39     0          1.106,3        36,0    31,1 
TecDAX         9         20     1            729,4        21,9    21,1 
SDAX          29         39     2            191,9         9,5     8,2 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/ros

(END) Dow Jones Newswires

June 08, 2021 11:57 ET (15:57 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.32%0.61965 verzögerte Kurse.-1.14%
BIOGEN INC. -1.50%329.17 verzögerte Kurse.34.43%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.02%1.1741 verzögerte Kurse.4.91%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.09%1.39486 verzögerte Kurse.1.69%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.14%0.676764 verzögerte Kurse.4.76%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.07%0.8034 verzögerte Kurse.1.67%
COVESTRO AG -0.62%54.16 verzögerte Kurse.7.96%
DAIMLER AG -1.13%75.36 verzögerte Kurse.31.77%
DAX -0.59%15553.35 verzögerte Kurse.14.01%
DELIVERY HERO SE 0.12%125.05 verzögerte Kurse.-1.57%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG -3.24%9.589 verzögerte Kurse.-8.65%
DJ INDUSTRIAL 0.44%35084.53 verzögerte Kurse.14.13%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.08%1.1877 verzögerte Kurse.-3.02%
GEA GROUP AG 0.81%37.51 verzögerte Kurse.27.08%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.21%0.011318 verzögerte Kurse.1.12%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.10%0.013455 verzögerte Kurse.-1.96%
K+S AG -0.37%12.15 verzögerte Kurse.56.46%
KLÖCKNER & CO SE 0.71%12.72 verzögerte Kurse.57.53%
MDAX -0.38%35150.43 verzögerte Kurse.14.54%
MERCK KGAA 0.49%173.15 verzögerte Kurse.22.73%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.19%0.69913 verzögerte Kurse.-3.07%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE -1.19%91.24 verzögerte Kurse.63.65%
RWE AG 0.67%30.17 verzögerte Kurse.-13.36%
SALZGITTER AG 0.92%32.74 verzögerte Kurse.49.49%
SARTORIUS AG 3.56%523 verzögerte Kurse.46.38%
SARTORIUS STEDIM BIOTECH 2.75%485.2 Realtime Kurse.62.09%
SDAX -0.31%16517.32 verzögerte Kurse.12.20%
TECDAX -0.11%3675.7 verzögerte Kurse.14.53%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. 0.89%377.55 verzögerte Kurse.43.17%
THYSSENKRUPP AG -1.90%8.474 verzögerte Kurse.6.15%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.09%0.84185 verzögerte Kurse.3.11%
VOLKSWAGEN AG -0.70%205.75 verzögerte Kurse.35.84%
VONOVIA SE 0.46%56.42 verzögerte Kurse.-6.09%
WINDELN.DE SE -0.32%1.565 verzögerte Kurse.30.15%
WTI 0.31%73.52 verzögerte Kurse.50.25%
Alle Nachrichten zu NYMEX HENRY-HUB GAS
12:49MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck
DJ
09:55MÄRKTE EUROPA/Asien-Schwäche drückt DAX
DJ
09:40VERGLEICH / RWE - 1H 2021 Eckdaten, Prognosen & Ausblick
DJ
09:18MÄRKTE ASIEN/Schwach - Corona-Sorgen in Tokio nehmen zu
DJ
09:17RWE peilt 300 Millionen Euro mehr Gewinn für 2021 an
DJ
08:53DGAP-ADHOC : RWE Aktiengesellschaft: RWE AG erhöht Konzern-Ergebnisprognose für ..
DJ
29.07.DGAP-AFR : VERBUND AG: Bekanntmachung über die Veröffentlichung eines Finanzberi..
DJ
29.07.DGAP-NEWS : VERBUND AG: Ergebnis Quartale 1-2/2021: Positive Ergebnisentwicklung..
DJ
27.07.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Vorlagen aus China belasten
DJ
27.07.MÄRKTE ASIEN/Erneut schwere Verluste in Hongkong und Schanghai
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NYMEX HENRY-HUB GAS
12:10Chevron 2Q World-Wide Daily Production Climbs -- Commodity Comment
DJ
11:40Enbridge Profit Falls in 2Q; On Track to Meet 2021 Targets
DJ
08:53DGAP-ADHOC : RWE Aktiengesellschaft: RWE raises Group earnings forecast for fisc..
DJ
29.07.Front Month Nymex Natural Gas Rose 2.32% to Settle at $4.0590 -- Data Talk
DJ
29.07.Southern Co's 2Q Profit Slips; Adjusted Earnings Beat Analysts' Expectations
DJ
29.07.Verbund 1st Half Earnings Rose; Raises 2021 Outlook
DJ
29.07.IOG Signs Two-Year Gas Sales Deal With Gazprom
DJ
29.07.DGAP-AFR : VERBUND AG: Release of a Financial report
DJ
29.07.Correction to Shell 2Q Earnings Article and Update
DJ
29.07.PRESS RELEASE : VERBUND AG: Results for quarters 1-2/2021: positive income trend..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch