Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

PLUMB CASH (EUR/100 KG) LONDON

Schlusskurs Monde  -  12:00:00 13.07.2018
216.15 EUR   +1.05%
19.01.MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Nikkei mit deutlichen Abschlägen
DJ
17.01.MÄRKTE ASIEN/Wirtschaftsdaten aus China trüben Stimmung - Tokio fest
DJ
17.01.MÄRKTE ASIEN/Schwache Wirtschaftsdaten aus China belasten - Tokio fester
DJ
ÜbersichtChartsNews 
ÜbersichtAlle NewsAndere Sprachen

XETRA-SCHLUSS/US-Preisentwicklung stützt und Euro drückt

15.11.2022 | 17:49

Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)--Eine günstige Entwicklung bei den US-Erzeugerpreisen hat am Dienstag die Stimmung am deutschen Aktienmarkt gestützt. Der DAX stieg um 0,5 Prozent auf 14.379 Punkte. Die Erzeugerpreise sind im Oktober um 0,2 Prozent gestiegen und damit nur halb so schnell wie erwartet. "Und trotzdem bleibt der Markt nun anfällig für Gewinnmitnahmen", sagte ein Händler. Denn auch der Euro reagierte zeitweise fest auf die US-Erzeugerpreise. Mit knapp 1,05 Dollar hatte er das Jahrestief von Ende September am Nachmittag um fast 10 Cent hinter sich gelassen, ehe er später wieder etwas nachgab. "Für US-Anleger bedeutet das neben 20 Prozent Plus im DAX seit dem letzten Tief zusätzlich 10 Prozent in der Währung: Das sind für US-Anleger 30 Prozent innerhalb weniger Wochen, und das reizt zu Gewinnmitnahmen", so der Händler. Für die Preisstabilität in der Eurozone wiederum sei die Entwicklung gut.

Auch von anderer Seite hieß es, nach der Rally um 2.500 Punkte sollten nun Konsolidierungstage im Wochenverlauf nicht überraschen. Dabei sollte der DAX das erreichte Kursniveau aber mehr oder weniger verteidigen.

   Infineon sehr fest 

Einer der Gewinner im DAX waren Infineon. Der Halbleiterkonzern hatte am Montagnachmittag starke Quartalszahlen vorgelegt und den Ausblick angehoben. Daneben hat Berkshire Hathaway, das Beteiligungsvehikel der Investorlegende Warren Buffett bekanntgegeben, es sei mit 4,1 Milliarden Dollar bei Taiwan Semiconductor eingestiegen. Infineon gewannen 2,8 Prozent.

Noch stärker schlossen Bayer, sie legten um 4,1 Prozent zu und profitieren laut Händlern von Umschichtungen aus anderen Chemietiteln. So gaben BASF und Covestro deutlich um jeweils etwa 2 Prozent nach. Während die Lage in der Chemieindustrie schwierig sei, sei bei Bayer nach dem jüngsten günstigen Glyphosat-Urteil in den USA noch Nachholpotenzial gesehen worden, so ein Händler. Daneben erholten sich Puma um 2,2 Prozent.

In der zweiten Reihe verloren Prosieben 0,1 Prozent: Im Gesamtjahr erwartet Prosieben einen Umsatz von rund 4,15 Milliarden Euro und ein bereinigtes operatives Ergebnis von rund 650 Millionen Euro. Während das Umsatzziel in etwa den Erwartungen entspreche, habe die Gewinnschätzung am Markt bei 693 Millionen Euro und damit deutlich höher gelegen, hieß es.

Die Quartalszahlen von Encavis (-1,4%) sind schwächer als erwartet ausgefallen. Allerdings hat das Unternehmen den Ausblick bestätigt.

   Nordex stark im Plus - Hypoport brechen ein 

Nordex kletterten um 10,2 Prozent nach oben. Die Zahlen sind laut Jefferies überwiegend besser als erwartet ausgefallen, allerdings hat das Unternehmen wegen Lieferverzögerungen und Kostensteigerungen den Ausblick für die operative Gewinnmarge in den unteren Bereich der Prognosespanne gesenkt.

Varta gaben nach einem enttäuschenden Ausblick 1,4 Prozent ab. Hypoport brachen um 22 Prozent ein und gaben damit die jüngsten Erholungsgewinne teilweise wieder ab.

==== 
INDEX          zuletzt  +/- %  +/- % YTD 
DAX          14.378,51  +0,5%     -9,48% 
DAX-Future   14.415,00  +0,6%     -9,04% 
XDAX         14.396,64  +1,0%     -9,16% 
MDAX         26.181,16  -0,5%    -25,46% 
TecDAX        3.129,61  +0,3%    -20,17% 
SDAX         12.535,57  -0,3%    -23,63% 
zuletzt      +/- Ticks 
Bund-Future     139,08    +49 
 
Index   Gewinner  Verlierer  unv.  Umsatz Mio Euro  Mio Aktien  Vortag 
DAX           26         14     0          3.843,2        78,1    72,4 
MDAX          17         31     0            707,3        44,0    46,3 
TecDAX        15         15     0          1.032,8        33,8    35,4 
SDAX          29         40     1            205,6        13,4    16,2 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/ros

(END) Dow Jones Newswires

November 15, 2022 11:48 ET (16:48 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.08%0.65374 verzögerte Kurse.2.57%
BASF SE 0.32%52.79 verzögerte Kurse.13.80%
BAYER AG 0.43%56.28 verzögerte Kurse.16.46%
BERKSHIRE HATHAWAY INC. 0.01%470000 verzögerte Kurse.0.28%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.04%1.13956 verzögerte Kurse.0.87%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.05%0.690999 verzögerte Kurse.-0.04%
COVESTRO AG 1.17%42.31 verzögerte Kurse.15.76%
DAX 0.11%15150.03 verzögerte Kurse.8.81%
ENCAVIS AG 0.50%18.155 verzögerte Kurse.-1.79%
HYPOPORT SE 0.30%134 verzögerte Kurse.37.58%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.09%0.011279 verzögerte Kurse.-0.13%
INFINEON TECHNOLOGIES AG 1.71%34.225 verzögerte Kurse.20.38%
MDAX 0.99%29075.86 verzögerte Kurse.15.76%
MSCI TAIWAN (STRD) 0.00%547.775 Realtime Kurse.8.83%
NORDEX SE -3.03%13.77 verzögerte Kurse.4.32%
PROSIEBENSAT.1 MEDIA SE 1.11%9.696 verzögerte Kurse.16.12%
PUMA SE 1.94%60.86 verzögerte Kurse.7.34%
SDAX 0.53%13303.15 verzögerte Kurse.11.55%
TAIWAN SEMICONDUCTOR CO., LTD. 0.63%79.3 Schlusskurs.6.87%
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED -0.40%503 Schlusskurs.12.15%
TECDAX -0.21%3199.23 verzögerte Kurse.9.53%
TECDAX -0.01%3203.45 verzögerte Kurse.9.67%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.04%0.919819 verzögerte Kurse.-1.75%
VARTA AG 5.97%28.56 verzögerte Kurse.26.71%
Alle Nachrichten zu PLUMB CASH (EUR/100 KG) LONDON
19.01.MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Nikkei mit deutlichen Abschlägen
DJ
17.01.MÄRKTE ASIEN/Wirtschaftsdaten aus China trüben Stimmung - Tokio fest
DJ
17.01.MÄRKTE ASIEN/Schwache Wirtschaftsdaten aus China belasten - Tokio fester
DJ
17.01.Eisenerz-Exporte von Rio Tinto auf Vorjahresniveau - höhere Kosten
DJ
13.01.ANALYSEN DES TAGES von Dow Jones Newswires (13.01.2023)
DJ
13.01.HINTERGRUND/Saudi-Arabien will globale Bergbauunternehmen anlocken
DJ
2022ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
2022ÜBERBLICK/Anstehende Indexänderungen
DJ
2022MÄRKTE EUROPA/Erholung nach Abverkauf - DAX bleibt unter 14.000
DJ
2022MÄRKTE EUROPA/Börsen dürften erholt starten
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu PLUMB CASH (EUR/100 KG) LONDON
16.01.Rio Tinto Sees China Steel Demand Dependent on China Covid Controls -- Commodity Commen..
DJ
16.01.Rio Tinto 2022 Iron Ore Shipments Flat, Costs Likely Higher Than Forecast
DJ
2022Glencore Secures Long-Term Offtake With ACE Green for Recycled Battery Materials
DJ
2022ADRs End Higher; Rio Tinto, HSBC Trade Actively
DJ
2022Rio Tinto Expects Steady Iron-Ore Shipments in 2023
DJ
2022Rio Tinto Plans $600 Million Investment in Solar, Battery Storage for Australia's Pilba..
DJ
2022Rio Tinto Plans Larger Pilot Plant for Biomass-Fueled Iron-Making
DJ
2022Australia's Top Miners Hit Five-Month High on China Demand Hopes
DJ
2022Glencore Year-to-Date Performance Hurt by War, Weather, Strikes -- Commodity Comment
DJ
2022Rio Tinto: Turquoise Hill Needs an Additional $3.6 Billion Over Next Two Years
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart PLUMB CASH (EUR/100 KG) LONDON
Dauer : Zeitraum :
Plumb Cash (EUR/100 kg) London : Chartanalyse Plumb Cash (EUR/100 kg) London | MarketScreener
Vollbild-Chart