Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

WTI

Verzögert  -  07:24 30.09.2022
80.96 USD   -0.91%
07:20VEGOILS-Palm steigt; steuert aufgrund von Überangebotsängsten auf den fünften monatlichen Rückgang zu
MR
06:58Bulgarien untersucht Lukoil's lokale Einheit wegen Preisdrucks auf Konkurrenten
MT
06:52Fitch behält die Ratings von Harbour Energy aufgrund der geringen finanziellen Verschuldung und der starken Cashflows bei
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (01.08.2022) +++

01.08.2022 | 16:25

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

16:22 ANALYSE/Aktueller Börsen-Höhenflug könnte kurzlebig sein

16:15 HINTERGRUND/Europas Energiekrise bremst Klimawende aus

12:37 ANALYSE/Zahlungsabwicklern ist es egal, wofür man sein Geld ausgibt

11:29 ANALYSE/Rüstungskonzerne leiden im Nachfrageschub unter Personalmangel

10:59 ANALYSE/Schwellenländer leiden massiv unter Dollar-Aufwertung

10:36 HINTERGRUND/JPMorgan baut ein großes Reiseunternehmen auf

++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
12:37 ANALYSE/Zahlungsabwicklern ist es egal, wofür man sein Geld ausgibt 

Zahlungsdienstleistern kann die Inflation grundsätzlich zugutekommen, weil sie von jeder Transaktion einen kleinen Anteil erhalten. Theoretisch sollten ihre Einnahmen also mit dem Preisniveau steigen. Wenn die Inflation aber die Kaufkraft der Verbraucher schmälert und sie deshalb ihre Käufe einschränken, fragen sich viele, ob die Rechnung dann noch aufgeht. Glücklicherweise scheint dies noch nicht der Fall zu sein.

11:29 ANALYSE/Rüstungskonzerne leiden im Nachfrageschub unter Personalmangel 

US-Rüstungsunternehmen haben mit Personalengpässen zu kämpfen. Und das passiert ausgerechnet zu einer Zeit, in der der Krieg in der Ukraine und die Spannungen um Taiwan die Nachfrage nach militärischer Ausrüstung anheizen dürften. Lockheed Martin, Raytheon Technologies und andere erklärten unisono, dass die Probleme bei der Personalrekrutierung die allgemeinen Probleme in der Lieferkette verschärfen, von denen sie erwarten, dass sie bis ins nächste Jahr andauern.

10:36 HINTERGRUND/JPMorgan baut ein großes Reiseunternehmen auf 

JPMorgan & Chase möchte nun auch Reiseveranstalter sein. In den vergangenen 18 Monaten hat die größte US-Bank die Voraussetzungen für die Gründung eines Reiseunternehmens geschaffen, bei dem Kunden Reisen planen und buchen können, die von einem einfachen Inlandsflug innerhalb der USA bis zu einer extravaganten Safari reichen. So kaufte JPMorgan Chase & Co. ein Reisebuchungssystem, ein Restaurant-Bewertungsunternehmen und das Luxusreisebüro Frosch International Travel. JPMorgan baut seine eigenen Flughafen-Lounges auf und verfügt über ein Netz von Tausenden von Reisevermittlern. Eine neue Website wird in den kommenden Monaten online gehen. Reisen ist zu einer der wichtigsten Ausgabenkategorie für Banken und Kreditkartenherausgeber geworden, und JPMorgan will einen größeren Anteil daran haben. Die Bank hofft, diese Reisenden zu lebenslangen Kunden zu machen, mit einer Abdeckung von deren Ausgaben und anderen finanziellen Bedürfnissen.

++++++++++++++++ Wirtschaftspolitik ++++++++++++++++ 
16:15 HINTERGRUND/Europas Energiekrise bremst Klimawende aus 

Der Ukraine-Krieg hat viele Länder auf der ganzen Welt dazu gebracht, sich kurzfristig wieder stärker auf fossile Brennstoffe zu stützen. Dabei haben sich viele Nationen eigentlich verpflichtet, in Zukunft schneller vom Klima-Gas CO2 wegzukommen. Jetzt sind die sich verschärfende Energiekrise, eine globale Hitzewelle, steigende Preise, Engpässe in der Versorgungskette und die Sorge vor einem wirtschaftlichen Abschwung Realität. Und all das könnte die längerfristigen Versprechen zum Übergang zu emissionsärmeren Energiequellen verzögern. Besonders akut ist die Situation in Europa, wo die Aussicht auf eine schwere Brennstoffknappheit in diesem Winter die Aufmerksamkeit der Politiker auf die unmittelbaren Probleme lenkt, so Investoren und Wirtschaftsexperten.

++++++++++++++++ Märkte ++++++++++++++++ 
16:22 ANALYSE/Aktueller Börsen-Höhenflug könnte kurzlebig sein 

Die pessimistischen Anleger sind von einer Trendwende hin zu einer Börsenrally alles andere als überzeugt. Sie halten den rasanten Anstieg der Aktienkurse im Juli nicht für den Beginn eines neuen Bullenmarktes. Vielmehr meinen sie, dass das Schlimmste noch bevorstehen könnte, da die Inflation weiterhin hoch ist, die US-Notenbank Fed weitere Zinserhöhungen plant und Aktien zu Bewertungen gehandelt werden, die immer noch nicht billig erscheinen.

10:59 ANALYSE/Schwellenländer leiden massiv unter Dollar-Aufwertung 

Für die Anleger ist die Marschrichtung klar. Sie setzen darauf, dass der anhaltende Anstieg des US-Dollars den Währungen vom ungarischen Forint bis zum philippinischen Peso schadet, wobei der Forint und der polnische Zloty kürzlich neue Tiefststände erreichten. Die ausgedehnten Verluste sind ein weiteres Beispiel dafür, wie sich die Stärke des Dollars auf die Währungen der Schwellenländer auswirkt und die Zentralbanken weltweit unter Druck setzt, die Zinssätze zu erhöhen - selbst um den Preis einer Rezession. "In den Schwellenländern wird es Probleme geben", berichtet die Ökonomin Megan Greene von der Harvard Kennedy School und verweist auf die Staatsschuldenkrise in Sri Lanka sowie schwindende Devisenreserven. "Das ist eine bekannte Geschichte in den Schwellenländern und ein Vorgeschmack auf das, was noch kommen wird."

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/smh

(END) Dow Jones Newswires

August 01, 2022 10:24 ET (14:24 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE -1.34%88.09 Realtime Kurse.-21.60%
AMERICAN EXPRESS COMPANY -1.97%137.79 verzögerte Kurse.-14.08%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.21%0.6492 verzögerte Kurse.-11.37%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.32%1.1133 verzögerte Kurse.-20.72%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.21%0.7292 verzögerte Kurse.-7.88%
ENEL S.P.A. -1.64%4.248 verzögerte Kurse.-38.70%
EURO / HUNGARIAN FORINT (EUR/HUF) -0.11%420.556 verzögerte Kurse.10.38%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.13%0.98146 verzögerte Kurse.-14.64%
FIDELITY NATIONAL INFORMATION SERVICES, INC. -0.94%76.57 verzögerte Kurse.-29.85%
FISERV, INC. -1.37%94.85 verzögerte Kurse.-8.61%
GENERAL DYNAMICS CORPORATION -2.73%214.43 verzögerte Kurse.2.86%
GENERAL ELECTRIC COMPANY -2.68%62.73 verzögerte Kurse.-31.77%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.21%0.012248 verzögerte Kurse.-8.86%
JPMORGAN CHASE & CO. -1.69%106.16 verzögerte Kurse.-31.80%
L3HARRIS TECHNOLOGIES, INC. -2.43%209.35 verzögerte Kurse.-1.82%
LOCKHEED MARTIN CORPORATION -2.55%389.79 verzögerte Kurse.12.55%
MASTERCARD, INC. -1.18%286.77 verzögerte Kurse.-20.19%
MSCI TAIWAN (STRD) 0.22%465.029 Realtime Kurse.-35.75%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.36%0.57185 verzögerte Kurse.-17.64%
RAYTHEON TECHNOLOGIES CORPORATION -1.15%82.34 verzögerte Kurse.-4.32%
SCHNEIDER ELECTRIC SE -1.47%114.16 Realtime Kurse.-33.80%
SHELL PLC -0.86%2241.5 verzögerte Kurse.38.21%
US DOLLAR / HUNGARIAN FORINT (USD/HUF) 0.08%428.71 verzögerte Kurse.30.66%
VISA, INC. 0.49%180.06 verzögerte Kurse.-16.91%
WTI -0.87%80.974 verzögerte Kurse.8.46%
Alle Nachrichten zu WTI
07:20VEGOILS-Palm steigt; steuert aufgrund von Überangebotsängsten auf den fünften monatlich..
MR
06:58Bulgarien untersucht Lukoil's lokale Einheit wegen Preisdrucks auf Konkurrenten
MT
06:52Fitch behält die Ratings von Harbour Energy aufgrund der geringen finanziellen Verschul..
MT
06:48Blue Energy profitiert von Queenslands Energie- und Beschäftigungsplan; Aktien fallen u..
MT
06:46US-Behörden leiten weitere Ermittlungen zur Explosion in der BP-Ölraffinerie ein
MT
06:27Energieriese BP nimmt Produktion im US-Golf von Mexiko wieder auf, da sich die Bedingun..
MT
05:50TotalEnergies erhöht Sicherheit für Vermögenswerte nach ungewöhnlicher Drohnenaktivität..
MT
05:42Tullow Oil will Kooperationsvertrag mit Capricorn Energy nach NewMed-Vereinbarung kündi..
MT
05:21Nestlé kappt Beziehungen zu indonesischem Palmöl-Lieferanten wegen Vorwürfen des Missbr..
MT
04:37INDIA STOCKS-Indische Aktien eröffnen vor dem Ergebnis der RBI-Politik niedriger
MR
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu WTI
07:20VEGOILS-Palm rises; heads for fifth monthly drop on oversupply concerns
RE
07:07Energy crisis sires new European order: a strong It..
RE
06:58Bulgaria Probes Lukoil's Local Unit For Applying Price Squeeze On Competitors
MT
06:52Fitch Maintains Harbour Energy's Ratings On Low Financial Leverage, Strong Cash Flows
MT
06:48Blue Energy to Benefit from Queensland’s Energy and Jobs Plan; Shares Fall 4%
MT
06:46US Authorities Launch Additional Inquiry Into Explosion At BP's Oil Refinery
MT
06:27Energy Giant BP Resumes Production In US Gulf of Mexico As Hurricane Ian Conditions Imp..
MT
06:16News Highlights: Top Energy News of the Day
DJ
06:11INDIA RUPEE-Rupee rises as traders await RBI policy decision
RE
05:50TotalEnergies Boosts Security for Crude Assets After Unusual Drone Activity Near Danish..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral