Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

WTI

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (13.10.2021) +++

13.10.2021 | 17:00

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

16:41 ANALYSE/In China knöpfen sich die Regulierer Algorithmen vor

16:19 ANALYSE/Öl- und Gas-Szenarien der IEA könnten in die Irre führen

14:37 HINTERGRUND/Wie Energieriesen mit "klimaneutralem" Öl und Gas punkten

10:49 ANALYSE/Jetzt servieren Essens-Lieferdienste auch noch die Werbung

10:31 ANALYSE/Für Chinas Banken ist Korruption nur das halbe Problem

 
++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
16:41 ANALYSE/In China knöpfen sich die Regulierer Algorithmen vor 

China unternimmt einen ersten Schritt zur Regulierung von Algorithmen. Der Verlauf dieses Experiments könnte westlichen Regulierungsbehörden dabei helfen, zu verstehen, was sie akzeptieren und was sie vermeiden sollten, wenn sie über strengere Kontrollen für westliche Social-Media-Giganten nachdenken. China hat im vergangenen Monat einen weitreichenden Dreijahresplan auf den Weg gebracht. Darin wird genau festgelegt, wie Algorithmen verwendet werden dürfen. Der Schritt gilt als potenzieller Wegbereiter für eine stärkere Regulierung von Big Tech durch Regierungen auf der ganzen Welt.

14:37 HINTERGRUND/Wie Energieriesen mit "klimaneutralem" Öl und Gas punkten 

Manche Energiekonzerne versuchen es bei fossilen Brennstoffen inzwischen mit einem CO2-neutralen Anstrich. Kritiker fürchten, dass Klimaschutzziele mit diesem Verkaufsansatz unter die Räder kommen könnten. In Kombination mit CO2-Kompensationsmaßnahmen werden fossile Energieträger vermehrt als klimaneutral vermarktet. Firmen, die diesen Verkaufsansatz verfolgen, räumen zwar ein, dass Kompensationen allein nicht ausreichen, um den menschengemachten Klimawandel zu stoppen, doch Klimaschützer kritisieren, dass ein solches Angebot an sich schon die Gefahr birgt, den Nutzen für das Klima zu überschätzen.

10:49 ANALYSE/Jetzt servieren Essens-Lieferdienste auch noch die Werbung 

Plattformen für die Lieferung von Lebensmitteln lassen sich für ihre Dienste schon lange von den Händlern fürstlich bezahlen. In letzter Zeit versuchen sie auch noch, ihnen Geld für aufpreispflichtige Extras zu entlocken. Am Dienstag startete Doordash offiziell seine Werbeplattform, die neben den gestaffelten Provisionsangeboten für Händler auch Homepage-Banner und gesponserte Inserate umfasst. Damit ist Doordash nicht allein. Zusätzlich zu seinen eigenen Provisionsstufen, die Dienstleistungen wie Lieferung und Marketing umfassen, hat Uber Eats unter dem Dach von Uber Technologies auch grünes Licht für gesponserte Anzeigen gegeben. Die wirtschaftlichen Erwartungen von Uber liefern Anhaltspunkte zur möglichen Größe des Doordash-Geschäfts.

10:31 ANALYSE/Für Chinas Banken ist Korruption nur das halbe Problem 

Angesichts des taumelnden Immobiliensektors in China und des neuen Schlagworts des chinesischen Kapitalismus - "allgemeiner Wohlstand" - war es nur eine Frage der Zeit, bis die Regulierungswut auch das Finanzwesen erreichte. Die jüngste Razzia begann diesen Monat und betrifft 25 wichtige Finanzinstitute. Peking ist der Ansicht, dass die zu engen Beziehungen zwischen Kreditgebern, Regulierungsbehörden und mächtigen Akteuren des Privatsektors zum Schuldendebakel von Evergrande beigetragen haben. Diese Mutmaßungen mögen durchaus zutreffen. Weniger klar ist jedoch, ob Peking die richtigen Maßnahmen ergreift, um sein Finanzsystem insgesamt in eine produktivere Richtung zu lenken. Das gilt umso mehr, als dass der neue Fokus, mit dem Peking den Wettbewerb im Tech-Bereich fördern will, über keine Parallele im Bankwesen verfügt.

 
++++++++++++++++ Wirtschaftspolitik ++++++++++++++++ 
16:19 ANALYSE/Öl- und Gas-Szenarien der IEA könnten in die Irre führen 

Der vielbeachtete World Energy Outlook der Internationalen Energieagentur (IEA) bestätigt, was die Welt langsam zu spüren beginnt: Die anstehende Energiewende könnte schmerzhaft werden und die Verbraucher teuer zu stehen kommen. Bemerkenswert an dem aktuellen Bericht: Erstmals erwartet die IEA einen Rückgang der Ölnachfrage in allen drei ausgeführten Szenarien. Jedoch gibt es seit 2020 kein Szenario mehr, das den reinen Status Quo hochrechnet und die bisher nur angepeilten, aber noch nicht eingeleiteten Klimaschutzmaßnahmen unberücksichtigt lässt. Droht bei der Bedarfsberechnung für den fossilen Energiebedarf des Übergangs nun ein böses Erwachen?

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/brb

(END) Dow Jones Newswires

October 13, 2021 11:00 ET (15:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BP PLC -0.15%327.2 verzögerte Kurse.28.61%
DOORDASH, INC. -2.03%179.25 verzögerte Kurse.28.20%
EVERGRANDE PROPERTY SERVICES GROUP LIMITED -1.29%3.82 Schlusskurs.-57.27%
FACEBOOK INC -3.43%326.61 verzögerte Kurse.23.75%
LUNDIN ENERGY AB (PUBL) -5.67%319.5 verzögerte Kurse.52.36%
OCCIDENTAL PETROLEUM CORPORATION -1.41%29.7353 verzögerte Kurse.71.58%
ROYAL DUTCH SHELL PLC -1.45%18.58 Realtime Kurse.29.01%
TOTALENERGIES SE -1.43%40.61 Realtime Kurse.16.71%
UBER TECHNOLOGIES, INC. -5.09%37.775 verzögerte Kurse.-22.16%
WTI -5.88%66.739 verzögerte Kurse.48.10%
Alle Nachrichten zu WTI
21:02Exxon gibt Ausgabenprognose ab, da Anleger nach Hinweisen auf kohlenstoffarme Erträge s..
MR
20:13InPlay Oil und Prairie Storm Resources schließen Plan zur Einigung ab
MT
19:37Aktien fallen am Mittag, da der CEO von Moderna die Wirksamkeit der COVID-19-Impfstoffe..
MT
19:35Rohöl- und Erdgaspreise brechen erneut ein und lassen Energieaktien fallen
MT
18:49Ölpreise fallen auf Dreimonatstief
AW
18:47Kanadas Come-by-Chance-Raffinerie soll in Braya Renewable Fuels umbenannt werden
MR
18:44MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs, US-Aktien fallen aufgrund von Bedenken hinsichtlich ..
MT
17:11++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (30.11.2021) +++
DJ
15:53TD STELLT FEST : Kanadas Wirtschaft erholt sich im 3.
MT
14:57BÖRSE WALL STREET : Furcht vor Omikron-Virus beherrscht Europas Börsen
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu WTI
21:36ICE REVIEW : Big Losses for Canola
DJ
21:29U.S. oil prices slump over 5% on vaccine efficacy worries
RE
21:24Wheat extends slide as worries mount over Omicron coronavirus
RE
21:18Front Month ICE Brent Crude Fell 16.37% This Month to Settle at $70.57 -- Data Talk
DJ
21:06Front Month Nymex ULSD Fell 17.33% This Month to Settle at $2.0638 -- Data Talk
DJ
21:06Front Month Nymex RBOB Gasoline Fell 19.57% This Month to Settle at $1.9801 -- Data Tal..
DJ
21:06Front Month Nymex Crude Fell 20.81% This Month to Settle at $66.18 -- Data Talk
DJ
21:02Exxon to offer spending outlook as investors seek clues to low-carbon returns
RE
20:48Michigan drops federal case against Enbridge pipeline to clear way for state court case
RE
20:44WTI Crude Oil Slumps to a Three-Month Low on Omicron Fears
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend