Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  WTI       

WTI

verzögerte Kurse. Verzögert  - 02.12. 08:14:44
44.345 USD   +0.45%
07:54Ölpreise geben weiter nach - Opec+ bemüht sich um Einigung
AW
07:46Morning Briefing - International
AW
07:36DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Leicht im Minus
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

Ölpreise geben mit schwachen Konjunkturdaten nach

21.08.2020 | 13:08

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise sind am Freitag nach schwachen Konjunkturdaten unter Druck geraten. Hinzu kam ein aufwertender US-Dollar. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Mittag 44,41 Dollar. Das waren 49 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 46 Cent auf 42,36 Dollar.

Wirtschaftsdaten aus der Eurozone enttäuschten und zeichneten ein trübes Konjunkturbild. Die Einkaufsmanagerindizes, eine Unternehmensumfrage, trübten sich deutlich ein. Volkswirte begründeten den Rückschlag mit steigenden Corona-Infektionen. Europa ist ein grosser Verbraucher von Rohöl.

Für zusätzliche Belastung sorgte der steigende US-Dollar. Die Entwicklung verteuert Rohöl für Käufer ausserhalb des Dollarraums, weil der Rohstoff in der amerikanischen Währung gehandelt wird.

Auf Wochensicht haben die Ölpreise zugelegt. Ein wichtiger Grund dafür ist die sich in vielen Ländern stabilisierende Konjunktur. Gedämpft wird der Optimismus jedoch durch vielerorts steigende Corona-Infektionszahlen. Der ungewisse Fortgang der Pandemie belastet die Konjunkturerwartungen und die Aussichten für die Ölnachfrage./bgf/jsl/fba


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL -0.13%47.28 verzögerte Kurse.-27.86%
WTI 0.18%44.345 verzögerte Kurse.-26.43%
Alle Nachrichten auf WTI
07:54Ölpreise geben weiter nach - Opec+ bemüht sich um Einigung
AW
07:46Morning Briefing - International
AW
07:36DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Leicht im Minus
DP
06:43PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen
DJ
01.12.API-Daten zeigen Anstieg der US-Rohöllagerbestände
DJ
01.12.MÄRKTE USA/Anleger gehen ins Risiko - Euro über 1,20 USD
DJ
01.12.Ölpreise sinken - Unstimmigkeiten in der Opec+
DP
01.12.UPDATE/Netzagentur gibt OK für Stilllegung von Kohlekraftwerken
DJ
01.12.MÄRKTE USA/Wall Street zum Start mit neuen Rekordhochs
DJ
01.12.MÄRKTE USA/Börsen zum Start deutlich fester erwartet
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
07:23EDP Completes Sale of EUR480 Million Portfolio to Total
DJ
06:46Asian shares bounce on hopes for U.S. stimulus, vaccine
RE
06:38Asian shares bounce on hopes for U.S. stimulus, vaccine
RE
06:17NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
06:12Copper dips on profit-taking, but U.S. stimulus hopes curb losses
RE
05:13BÖRSE WALL STREET : Oil prices drop on U.S. stock build, delay in OPEC+ meeting
RE
00:52Salesforce Plus Slack Doesn't Equal Microsoft -- Heard on the Street
DJ
00:26Seadrill Partners to Shop Assets in Bankruptcy
DJ
01.12.Supreme Court Justices Question IRS Shield in Tax-Shelter Case -- 2nd Update
DJ
01.12.Global equity markets jump, bonds dip, on hopes of vaccine-led recovery
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral