Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  WTI       

WTI

verzögerte Kurse. Verzögert  - 02.12. 07:51:58
44.19 USD   +0.10%
07:54Ölpreise geben weiter nach - Opec+ bemüht sich um Einigung
AW
07:46Morning Briefing - International
AW
07:36DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Leicht im Minus
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

Ölpreise geben vor Opec-Treffen nach

19.08.2020 | 12:36

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise haben am Mittwoch vor einem mit Spannung erwarteten Treffen auf Ebene des Ölkartells Opec nachgegeben. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete gegen Mittag 45,05 US-Dollar. Das waren 41 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 42 Cent auf 42,70 Dollar.

Tendenziell belastet werden die Ölpreise durch die in vielen Ländern angespannte Corona-Lage mit steigenden Neuinfektionen. Dies schürt Angst vor weiteren konjunkturellen Verwerfungen und einer fallenden Rohölnachfrage. Unterstützung kommt dagegen von dem seit Tagen schwächelnden US-Dollar. Hiervon profitiert die Ölnachfrage aus Ländern ausserhalb des Dollarraums, da Erdöl für solche Nachfrager aufgrund des Wechselkurseffekts günstiger wird. Rohöl wird in Dollar gehandelt.

Mit Spannung erwartet wird ein Treffen ranghoher Opec-Vertreter. Im Laufe des Tages kommt das ministerielle Komitee JMMC zusammen. Beraten wird über die Einhaltung der Produktionsbeschränkungen, die infolge der Corona-Pandemie ergriffen wurden. Ein wichtiger Punkt ist das Verhalten kleinerer Erdölproduzenten, die die Vorgaben bisher weniger streng umgesetzt haben. Geplant ist, dass die Länder ihre Förderung jetzt etwas stärker reduzieren als grössere Förderer wie Saudi-Arabien./bgf/jha/


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL -0.17%47.1 verzögerte Kurse.-27.86%
WTI 0.23%44.19 verzögerte Kurse.-26.43%
Alle Nachrichten auf WTI
07:54Ölpreise geben weiter nach - Opec+ bemüht sich um Einigung
AW
07:46Morning Briefing - International
AW
07:36DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Leicht im Minus
DP
06:43PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen
DJ
01.12.API-Daten zeigen Anstieg der US-Rohöllagerbestände
DJ
01.12.MÄRKTE USA/Anleger gehen ins Risiko - Euro über 1,20 USD
DJ
01.12.Ölpreise sinken - Unstimmigkeiten in der Opec+
DP
01.12.UPDATE/Netzagentur gibt OK für Stilllegung von Kohlekraftwerken
DJ
01.12.MÄRKTE USA/Wall Street zum Start mit neuen Rekordhochs
DJ
01.12.MÄRKTE USA/Börsen zum Start deutlich fester erwartet
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
07:23EDP Completes Sale of EUR480 Million Portfolio to Total
DJ
06:46Asian shares bounce on hopes for U.S. stimulus, vaccine
RE
06:38Asian shares bounce on hopes for U.S. stimulus, vaccine
RE
06:17NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
06:12Copper dips on profit-taking, but U.S. stimulus hopes curb losses
RE
05:13BÖRSE WALL STREET : Oil prices drop on U.S. stock build, delay in OPEC+ meeting
RE
00:52Salesforce Plus Slack Doesn't Equal Microsoft -- Heard on the Street
DJ
00:26Seadrill Partners to Shop Assets in Bankruptcy
DJ
01.12.Supreme Court Justices Question IRS Shield in Tax-Shelter Case -- 2nd Update
DJ
01.12.Global equity markets jump, bonds dip, on hopes of vaccine-led recovery
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral