Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  WTI       

WTI

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

Ölpreise kaum verändert

08.10.2020 | 06:31

SINGAPUR (awp international) - Die Ölpreise haben sich im asiatischen Handel am Donnerstag teils leicht von den Vortagesverlusten erholt. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 42,16 US-Dollar. Das waren 17 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) notierte wenig verändert um die 40 Dollar. Laut Marktbeobachtern stützte unter anderem den Wirbelsturm Delta die Preise. Er habe im Golf von Mexiko zur weitgehenden Schliessung der dortigen Förderung geführt.

In den USA sind die Rohöllagerbestände in der vergangenen Woche überraschend gestiegen. Zudem stieg auch die Produktion. Dies führt zu einem höheren Angebot, was tendenziell die Ölpreise belastet.

Daneben kam wieder Hoffnungen auf eine Einigung beim US-Konjunkturpaket noch vor der Wahl im November auf. Zuvor hatte US-Präsident Donald Trump noch angeordnet, die Gespräche mit den Demokraten über weitere Hilfen für die Wirtschaft bis nach den US-Wahlen am 3. November auf Eis zu legen. Dies könnte die wirtschaftliche Erholung bremsen und die Nachfrage nach Rohöl dämpfen./ssc/mis


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL 0.04%47.74 verzögerte Kurse.-27.39%
WTI -0.27%44.93 verzögerte Kurse.-26.98%
Alle Nachrichten auf WTI
07:00++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (26.11.2020) +++
DJ
26.11.Ölpreise gefallen - Höhenflug unterbrochen
AW
26.11.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (26.11.2020) +++
DJ
26.11.DGAP-DD : RWE Aktiengesellschaft deutsch
DJ
26.11.Ölpreise entfernen sich von Vor-Corona-Hoch
DP
26.11.Ölpreise halten sich bei Vor-Corona-Hoch
AW
26.11.Morning Briefing International
AW
26.11.DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Leicht im Plus
DP
25.11.Ölpreise erneut gestiegen - Neue Höchststände seit März
AW
25.11.USA : Rohölvorräte fallen überraschend
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
07:13Oil drops as rally fizzles out on supply concerns, vaccine doubts
RE
06:59Global stocks hover near record high, oil skids on demand outlook
RE
06:58Stocks hover near record high, oil skids on demand outlook
RE
06:42Australia shares end lower as vaccine doubts weigh
RE
06:17NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
05:18Venezuelan court sentences six former Citgo executives to prison
RE
03:54PetroChina's Yunnan refinery to shut 260,000 bpd crude unit for 50-days overh..
RE
02:36EXCLUSIVE : Venezuela resumes direct oil shipments to China despite U.S. sanctio..
RE
00:52Japan's capital sees prices fall most in over 8 years as COVID-19 pain persis..
RE
26.11.Direct oil shipments from venezuela to china resume after pause due to u.s. s..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral