Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  WTI       

WTI

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

Ölpreise steigen

17.08.2020 | 17:29

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise haben am Montag zugelegt. Nachdem sie zunächst ins Minus gerutscht waren, schafften sie wieder den Sprung in die Gewinnzone und hielten sich in der Nähe des Tageshochs. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 45,17 US-Dollar. Das waren 37 Cent mehr als am Freitag. Der Preis für ein Fass der US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 54 Cent auf 42,55 Dollar.

Marktbeobachter sprachen von einem insgesamt eher impulsarmen Wochenauftakt am Ölmarkt. Gestützt wurden die Preise durch die jüngste Entwicklung der Förderanlagen in den USA. Am Freitag hatte die Ausrüsterfirma Baker Hughes einen Rückgang der aktiven Förderanlagen um vier auf 172 Bohrlöcher gemeldet. Rohstoffexperte Eugen Weinberg von der Commerzbank wies darauf hin, dass die Zahl der Förderanlagen in der vergangenen Woche auf den tiefsten Stand seit 15 Jahren gefallen sei.

Im Verlauf der Woche richtet sich die Aufmerksamkeit der Ölinvestoren auf ein Treffen des Erdölkartells Opec. Am Mittwoch kommen Fachleute der Organisation zusammen, um die Einhaltung von Produktionsabsprachen zu überprüfen. In der Corona-Krise hat die Opec ihre Förderung zusammen mit anderen grossen Rohölnationen wegen des krisenbedingten Nachfrageeinbruchs stark eingeschränkt. Anfang August wurde ein Teil dieser Beschränkungen nach einer konjunkturelle Erholung in führenden Industriestaaten aufgehoben./jkr/he


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAKER HUGHES COMPANY 0.00%19.78 verzögerte Kurse.-22.82%
COMMERZBANK AG 1.85%5.392 verzögerte Kurse.-2.27%
LONDON BRENT OIL 1.13%48.24 verzögerte Kurse.-27.73%
WTI 1.29%45.54 verzögerte Kurse.-26.73%
Alle Nachrichten auf WTI
27.11.UPDATE/Bund will LNG-Betankungsschiffe mit 135 Millionen Euro fördern
DJ
27.11.KONJUNKTUR IM BLICK/Deutscher Auftragseingang steigt im Oktober
DJ
27.11.8 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
27.11.KONJUNKTUR IM BLICK/Deutscher Auftragseingang steigt im Oktober
DJ
27.11.Ölpreise uneinheitlich - Vorgezogene Absprache der Opec+
AW
27.11.Morning Briefing International
AW
27.11.Ölpreise uneinheitlich - Opec-Treffen im Blick
DP
27.11.dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax bleibt erst einmal träge
DP
27.11.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (26.11.2020) +++
DJ
26.11.Ölpreise gefallen - Höhenflug unterbrochen
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
00:25SALESFORCE, DELTA AIR LINES, BEST BU : Stocks That Defined the Week
DJ
27.11.Shell may permanently shut Louisiana refinery next week - sources
RE
27.11.Oil prices post weekly gain ahead of OPEC+ meeting
RE
27.11.Oil Ends Slightly Lower Ahead of OPEC -- Market Talk
DJ
27.11.Energy Down On Session, Up On Week, Amid Iran Killing, OPEC Reports -- Energy..
DJ
27.11.Oil Prices Seen Remaining Subdued Into 2021 -- Update
DJ
27.11.EUROPA : European shares rise for fourth straight week; Spain's BBVA jumps
RE
27.11.Stocks at record high as risk trade continues, dollar under pressure
RE
27.11.Security guard strike threatens Norway's gas exports, prices spike
RE
27.11.Oil Prices Seen Remaining Subdued Into 2021
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral