Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  WTI       

WTI

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

Ölpreise wenig verändert

19.08.2020 | 18:12

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise haben am Mittwoch etwas nachgegeben. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 45,46 US-Dollar. Das war ein Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 12 Cent auf 43,01 Dollar.

In den USA sind die Ölreserven in der vergangenen Woche weniger gefallen als erwartet. Die Vorräte sanken laut Energieministerium um 1,6 Millionen Barrel auf 512,5 Millionen Barrel. Analysten hatten mit einem Rückgang um 2,9 Millionen Barrel gerechnet.

Zudem trafen sich die Minister der in der Opec+ zusammengeschlossenen Ölförderländer. Im Abschlusserklärung wurden die Mitglieder dazu aufgerufen, sich an die Förderbegrenzungen zu halten. Es wurde vor einem erneuten Anstieg der Corona-Infektionen gewarnt, die auch die Nachfrage nach Rohöl ausbremsen könnte. Die Vertreter Russlands und Saudi-Arabiens begrüssten zwar die jüngste Erholung der Ölpreise, forderten jedoch in einer Video-Konferenz andere Förderländer mehrfach zur Einhaltung der Förderbegrenzungen auf./jsl/he


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL 1.25%48.36 verzögerte Kurse.-31.62%
WTI 1.45%45.305 verzögerte Kurse.-30.81%
Alle Nachrichten auf WTI
08:03WDH/Ölpreise weiter im Aufwind - WTI und Brent mit Höchstständen seit März
DP
07:35Morning Briefing - International
AW
07:33dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax fehlt nach Rally die Kraft
DP
24.11.Ölpreise steigen auf höchsten Stand seit erster Corona-Welle
AW
24.11.Ölpreise steigen weiter
AW
24.11.SAUDI-ARABIEN :  Aramcos Ölversorgung von Angriff nicht betroffen
AW
24.11.Ölpreise legen weiter zu - Brent auf höchstem Stand seit März
AW
24.11.Morning Briefing International
AW
24.11.DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Anleger warten auf frische Impulse
DP
23.11.Ölpreise auf höchstem Stand seit September
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
09:20China's crude oil imports from Russia down 4%, Saudi down 30% as buying frenz..
RE
09:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Global Markets News of the Day
DJ
09:01Tullow Oil's new strategy focuses on squeezing West Africa fields
RE
08:52Global schemes put a price on carbon emissions
RE
08:06BÖRSE WALL STREET : Stocks hit record high as Biden, vaccine lift investor outlo..
RE
07:35Stocks hit record high as Biden, vaccine lift investor outlook
RE
07:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Global Markets News of the Day
DJ
06:17NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
05:36China shares slip as EV stocks drag; Hong Kong gains
RE
05:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Global Markets News of the Day
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral