Der britische FTSE 100-Index wird am Mittwoch höher eröffnet, die Futures steigen um 0,56%.

* NATIONAL GRID: Das britische Unternehmen National Grid gab bekannt, dass seine im letzten Monat angekündigte Bezugsrechtsemission zu 91% angenommen wurde. Das Unternehmen bereitet sich darauf vor, 60 Milliarden Pfund ($76,45 Milliarden) in Energienetze zu investieren.

* LEGAL & GENERAL: Der britische Lebensversicherer Legal & General kündigte an, er werde einen Aktienrückkauf im Wert von 200 Millionen Pfund anbieten und seine Investmenteinheiten zusammenlegen, um die Rendite durch eine Umstellung auf weniger kapitalintensive Geschäfte zu steigern.

* DFS FURNITURE: Das britische Unternehmen DFS Furniture erwartet einen geringeren Jahresgewinn, der durch eine gedämpfte Nachfrage im Polstermöbelsektor, Verzögerungen bei Kundenlieferungen und höhere Frachtkosten aufgrund von Unterbrechungen im Roten Meer beeinträchtigt wird.

* SPECIAL OPPORTUNITIES REIT: Ein britischer Immobilientrust hat seinen Börsengang in London zurückgezogen, nachdem die Eigentümer erklärten, sie hätten die erforderliche Mindestnachfrage von 250 Millionen Pfund nicht erreicht, und das inmitten der anhaltenden Besorgnis der Anleger über die Spannungen auf dem britischen Gewerbeimmobilienmarkt.

* WIRTSCHAFT: Der rasche Aufschwung der britischen Wirtschaft Anfang 2024 kam im April zum Stillstand, angetrieben von starken Rückgängen in der Industrie- und Bauproduktion, was eine weitere Herausforderung für Premierminister Rishi Sunak vor den Wahlen am 4. Juli darstellte.

* ÖL: Die Ölpreise stiegen aufgrund der positiven Einschätzung der globalen Nachfrage durch die U.S. Energy Information Administration und die OPEC.

* GOLD: Der Goldpreis blieb unverändert, da die Anleger die Ankündigung der US-Notenbank abwarteten.

* METALE: Die Preise der meisten Basismetalle erholten sich leicht, gestützt von den Aussichten auf Zinssenkungen und einer Verknappung des Kupferangebots.

* Für weitere Informationen zu den Faktoren, die die europäischen Aktien beeinflussen, klicken Sie bitte auf:

DIE HEUTIGEN BRITISCHEN ZEITUNGEN

> Financial Times

> Andere Wirtschaftsschlagzeilen ($1 = 0,7848 Pfund) (Bericht von Echha Jain in Bengaluru)