Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Amnesty: Quarantäne führt in Lateinamerika zu Repression

21.09.2020 | 23:10

LONDON (dpa-AFX) - Zehntausende Menschen sind in Lateinamerika nach Angaben von Amnesty International in der Corona-Krise in staatlichen Quarantäne-Einrichtungen unter schlechten Bedingungen festgehalten worden. Die Regierungen der südamerikanischen Staaten Venezuela und Paraguay sowie des mittelamerikanischen El Salvador hätten strenge Quarantänebestimmungen für Bestrafung und Repression genutzt, hieß es in einem am Montag veröffentlichten Bericht der Menschenrechtsorganisation.

Sie steckten Menschen in von Militär und Polizei verwalteten Zentren, einige für weit länger als die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen 14 Tage. Zum Teil fehlte es dort an ausreichender Versorgung mit Essen, Wasser und Medizin. Es gebe auch Berichte von übertriebener Gewaltanwendung, hieß es. Unverhältnismäßig oft seien es Menschen mit geringen Mitteln, Flüchtlinge und Migranten gewesen, die in den staatlichen Quarantäne-Zentren festgehalten wurden.

In Venezuela seien im untersuchten Zeitraum von März bis August rund 90 000 venezolanische Migranten betroffen gewesen, die nach Verlust ihrer Jobs aus benachbarten Länder zurückkehrten. Dort würden solche Rückkehrer weiterhin in obligatorische Quarantäne gesteckt. In El Salvador wurden dem Bericht zufolge 16 780 Menschen in dem Zeitraum festgehalten - manche, weil sie sich angeblich nicht an geltende Ausgangsbeschränkungen gehalten hatten. In Paraguay waren es demnach rund 8000 Menschen - hauptsächlich Arbeitsmigranten, die aus dem Nachbarland Brasilien heimkehrten. In letzteren beiden Ländern sei die Praxis inzwischen beendet oder reduziert worden./nk/DP/fba


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten zu EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
16.06.KORR : Ryanair bekommt erste Maschine aus Boeing-737-Max-Bestellung
AW
16.06.Ölpreise markieren erneut Mehrjahreshochs
AW
16.06.Medienregulierer überprüfen Google News Showcase auf Transparenz
DP
16.06.MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
16.06.IRW-PRESS  : Nicola Mining Inc.: Nicola Mining Inc. schließt Kaufvereinbarung zw..
DJ
15.06.CORONA-BLOG/New York hebt Corona-Beschränkungen weitgehend auf
DJ
15.06.CORONA-BLOG/Mehr als 600.000 Corona-Tote in den USA
DJ
15.06.Mercosur-Länder streiten über Freihandelsverträge und Zölle
DP
15.06.IRW-PRESS : Meridian Mining: Meridian bohrt 116,5 -2-
DJ
15.06.IRW-PRESS  : Meridian Mining: Meridian bohrt 116,5 m mit 0,7 % Kupferäquivalent ..
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
00:11Pfizer's rheumatoid arthritis drug shows benefit in COVID-19 pneumonia
RE
00:06Brazil central bank hikes rates, eyes quicker return to 'neutral' policy
RE
16.06.CENTRAIS ELETRICAS BRASILEIRAS S A E : Brazil Senate to vote on Eletrobras priva..
RE
16.06.EXCLUSIVE : Argentine meat packers reach preliminary export deal with government..
RE
16.06.Brazil antitrust official says Stone-Linx deal should be approved
RE
16.06.VESTAS WIND A/S  : Wins Turbine Supply Contract in Brazil
MT
16.06.CORPORACIÓN AMERICA AIRPORTS S A  : Corporacion America Airports Reports Decline..
MT
16.06.Karoon Energy Secures Development Plan Approval for Brazil Oil Fields
MT
16.06.Shocked by COVID deaths, young Indians rush for life insurance
RE
16.06.KINTOR PHARMACEUTICAL  : Pharma Wins Regulatory Nod to Start Phase III Clinical ..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
Dauer : Zeitraum :
Euro / Brazilian Real (EUR/BRL) : Chartanalyse Euro / Brazilian Real (EUR/BRL) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend