Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / Brazilian Real (EUR/BRL)       

EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

In England entdeckte Virus-Variante womöglich tödlicher als bisherige

22.01.2021 | 20:59

(Aktualisierung: Durchgehend mit Details aktualisiert.)

LONDON (dpa-AFX) - Die zuerst in Großbritannien entdeckte Variante des Coronavirus ist möglicherweise tödlicher als die bislang vorherrschende. Dafür gebe es "einige Hinweise" sagte der britische Premierminister Boris Johnson am Freitag in einer Pressekonferenz in London.

Die Mutation B.1.1.7 war Ende vergangenen Jahres in der südostenglischen Grafschaft Kent aufgetaucht und hatte sich rasch in London und Teilen des Landes ausgebreitet.

Bei Viren treten stetig zufällige Veränderungen im Erbgut auf, Mutationen genannt. Manche verschaffen dem Erreger Vorteile - etwa, indem sie ihn leichter übertragbar machen. Die in Großbritannien aufgetretene Variante ist nach Ansicht britischer Experten 30 bis 70 Prozent leichter übertragbar als die bislang vorherrschende.

Experten rieten jedoch zur Vorsicht. Ob und wie viel tödlicher die neue Variante ist, sei noch sehr unsicher, warnte der wissenschaftliche Berater der Regierung Patrick Vallance bei der Pressekonferenz im Regierungssitz Downing Street. Gehe man bei der bisherigen Variante davon aus, dass von 1000 Menschen im Alter von 60 Jahren zehn sterben, seien es bei der Variante etwa 13 oder 14 Todesfälle.

Experten in Großbritannien gehen nicht davon aus, dass die Schutzwirkung der bisher verwendeten Impfstoffe durch die heimische Virus-Variante beeinträchtigt wird. Für zwei weitere Mutationen, die in Brasilien und Südafrika entdeckt wurden, sei dies noch unklar, sagte Vallance. Laut Regierung haben im Vereinigten Königreich bereits 5,4 Millionen Menschen eine erste Impfdosis erhalten.

Großbritannien ist eines der am schwersten von der Pandemie betroffenen Länder in Europa. Täglich werden Zehntausende Neuinfektionen und zuletzt jeweils mehr als 1000 Tote gemeldet. Knapp 96 000 Menschen sind in Großbritannien bereits innerhalb von 28 Tagen nach einem positiven Coronatest gestorben.

Die Krankenhäuser sind teils schwer unter Druck. Johnson zufolge ist die Zahl der in Kliniken behandelten Covid-Patienten inzwischen um 78 Prozent höher als während der ersten Pandemiewelle im vergangenen Frühjahr. Der Premier macht dafür hauptsächlich die Virus-Mutante verantwortlich.

Seit Wochen gilt ein Lockdown mit weitreichenden Ausgangs- und Reisebeschränkungen, Schulen und nicht lebensnotwendige Geschäfte sind geschlossen. Die Maßnahmen sollen Mitte Februar überprüft werden./cmy/DP/men


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten auf EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
06:03'SCHLUSS MIT DEM GEJAMMERE' : Bolsonaro kritisiert Corona-Maßnahmen
DP
04.03.IRW-PRESS  : Core One Labs Inc.: Vocan, eine Tochtergesellschaft von Core One La..
DJ
04.03.Brasilien meldet erneut Tagesrekord an Corona-Toten
DP
04.03.Großbritannien will Zulassung angepasster Impfstoffe beschleunigen
DP
04.03.CORONA-BLOG/Systemgastronomen haben nach Bund-Länder-Beschluss keine Worte me..
DJ
04.03.CORONA-BLOG/DIW  : Strategiewechsel im Lockdown ist "Eingeständnis des Scheitern..
DJ
04.03.CORONA-BLOG/Landkreise kritisieren Öffnungsregeln als "schwer verständlich"
DJ
04.03.CORONA-BLOG/HDE bezeichnet Corona-Beschlüsse als "Katastrophe"
DJ
04.03.CORONA-BLOG/Bund und Länder verabreden Stufenplan für Corona-Lockerungen
DJ
04.03.CORONA-BLOG/Dienstleister kritisieren Lockdown-Lockerungen als nicht ausreich..
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
10:28MARKET CHATTER : South Korea's Global Car Market Share Unchanged at 7.5% in 2020..
MT
07:33PRESS RELEASE : Nordex Group: Preliminary figures 2020 confirm guidance
DJ
05:24Public Health England Adds New COVID-19 Strain to Watchlist
MT
04.03.Soybeans jump as inclement South American weather stokes supply woes
RE
04.03.CORE ONE LABS'  : Subsidiary Vocan to Work with Former Canopy Growth CEO, Marcel..
MT
04.03.Just 12% of Americans plan spring break travel - industry
RE
04.03.Just 12% of Americans plan spring break travel -industry
RE
04.03.Soybeans jump as inclement South American weather stokes supply woes
RE
04.03.COMMONWEALTH BANK OF AUSTRALIA  : Soybeans firm as inclement South American weat..
RE
04.03.Soybeans firm 0.5% as Brazil rains stoke supply fears
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
Dauer : Zeitraum :
Euro / Brazilian Real (EUR/BRL) : Chartanalyse Euro / Brazilian Real (EUR/BRL) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend