Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / Brazilian Real (EUR/BRL)       

EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

Mehr als vier Millionen Corona-Infektionen in Brasilien

04.09.2020 | 05:24

BRASÍLIA (dpa-AFX) - Brasilien hat die Marke von vier Millionen Corona-Fällen überschritten. Dies geht aus den Daten des Gesundheitsministeriums in Brasília vom Donnerstag (Ortszeit) hervor. Im Vergleich zum Vortag waren demnach 43 773 Neuinfektionen hinzugekommen, womit die Gesamtzahl seit dem ersten bestätigten Fall in Brasilien Ende Februar auf 4 041 638 stieg. Es kamen zudem 834 Todesfälle hinzu - demnach sind im größten Land Lateinamerikas bislang offiziell 124 614 Menschen gestorben. Nur in den USA wurden bislang mehr Infektionen und Tote verzeichnet.

Die Zahl der täglich registrierten Neuinfektionen und Todesfälle in Brasilien liegt schon seit geraumer Zeit in der jetzigen Größenordnung. Die tatsächlichen Zahlen dürften noch weit höher liegen, auch weil das Land sehr wenig testet. Wissenschaftliche Studien legen nahe, dass sich mindestens siebenmal so viele Menschen infiziert haben wie bislang bekannt, und doppelt so viele wie erfasst gestorben sind. Brasilien hat 210 Millionen Einwohner und ist 24 Mal so groß wie Deutschland.

Präsident Jair Bolsonaro, der sich wie weitere Familienmitglieder selbst infiziert hatte,hatte das Coronavirus als "leichte Grippe" bezeichnet und sorgte so für Verwirrung in der Bevölkerung. Auch lehnte er Einschränkungen und Schutzmaßnahmen aus wirtschaftlichen Gründen ab. Das oberste Gericht übertrug die Kompetenzen für den Anti-Corona-Kampf an Gouverneure und Bürgermeister. Nachdem diese teilweise strikte Maßnahmen erlassen hatten, wurden die Einschränkungen vielerorts inzwischen wieder gelockert. Bolsonaro forderte am Donnerstag, die Geschäfte wieder zu öffnen./mfa/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
19.01.Biden wird als Präsident vereidigt - Trump verlässt zuvor Washington
DP
19.01.EU-Flugaufsicht will Boeing 737 Max nächste Woche wieder zulassen
DP
19.01.EU-Flugaufsicht will Boeing 737 Max nächste Woche wieder starten lassen
DP
19.01.Trump will Einreisestopp aus Europa aufheben - Biden widerspricht
DP
19.01.Brasilien startet landesweite Corona-Impfkampgne
DP
19.01.Trump verfügt Ende von Einreisestopp aus Europa
DP
18.01.Einreise nach Großbritannien nur noch mit negativem Corona-Test
DP
18.01.Zahl der Corona-Toten in Israel steigt auf mehr als 4000
DP
18.01.Notfallzulassung für Impfstoffe - erste Brasilianerin geimpft
DP
17.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
01:57Mexico 'flirting' with Ford after U.S. carmaker bails on Brazil
RE
19.01.Brazil battles Chinese red tape to get active vaccine ingredients
RE
19.01.SECTOR UPDATE : Consumer Discretionary Stocks Keeping Pace With Broader Tuesday ..
MT
19.01.Soybeans Drop as Profit Taking Extends
DJ
19.01.Cash-strapped Venezuela cannot join COVAX vaccine program, PAHO says
RE
19.01.SECTOR UPDATE : Consumer Stocks Split Between Winners, Losers
MT
19.01.CROWN : ' Brazilian Unit to Build New Can Plant
MT
19.01.FMC Drops Q4 Revenue Outlook
MT
19.01.Dual Listed Nexa Resources Says Met 2020 Production, Exceeded Sales Guidance ..
MT
19.01.FACTBOX-Latest on worldwide spread of the coronavirus
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
Dauer : Zeitraum :
Euro / Brazilian Real (EUR/BRL) : Chartanalyse Euro / Brazilian Real (EUR/BRL) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend