Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / Brazilian Real (EUR/BRL)       

EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

Mercosur-Abkommen: SPD fordert substanzielle Änderungen

06.10.2020 | 10:17

BERLIN (dpa-AFX) - Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich skeptisch zu einer Unterzeichnung des Freihandelsabkommens zwischen der EU und dem südamerikanischen Staatenbund Mercosur geäußert. Die Fraktionsvizes Sören Bartol und Matthias Miersch erklärten gegenüber der Deutschen Presse-Agentur: "Vor einem Jahr schaute die Welt gebannt auf den brennenden Amazonas. Auch in diesem Jahr ist die Lage erneut dramatisch: Aktuelle Satellitenaufnahmen zeigen über 32 000 Brandherde in dem Regenwaldgebiet. Das ist ein Anstieg von 61 Prozent im Vergleich zu September 2019. Der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro unternimmt nichts, um die verheerenden Waldbrände einzudämmen oder zu verhindern."

Darum sei es richtig, sich dafür einzusetzen, dass das Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Staaten in seiner vorliegenden Form nicht geschlossen werde, so Bartol und Miersch. "Es braucht zunächst substanzielle Änderungen zur Durchsetzung des Nachhaltigkeitskapitels." Die SPD habe auf ihrem Parteikonvent 2016 beschlossen, dass sich künftige Freihandelsabkommen daran messen lassen müssten, dass durchsetzbare Sozial- und Umweltstandards nicht als Hemmnis für den Handel, sondern als notwendige Voraussetzung gelten.

Mit dem Abkommen wollen die EU und südamerikanische Länder die größte Freihandelszone der Welt aufbauen. Auch Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte sich skeptisch zu einer Unterzeichnung des Abkommens geäußert. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hatte vor kurzem die Unterzeichnung des Freihandelsabkommens als derzeit "sehr schwierige" Frage bezeichnen. Altmaier hatte sich aber zugleich optimistisch gezeigt, dass offene Fragen gelöst werden könnten./hoe/DP/mis


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
13:40JPMorgan belässt Astrazeneca auf 'Overweight' - Ziel 9500 Pence
DP
09:45Sophia Lorens neuer Film ist weltweit Netflix-Erfolg
DP
22.11.Trump zeigt wenig Interesse an G20-Spitzentreffen
DP
22.11.CORONA-TOTE : Krematorium in Neu Delhi nimmt weitere Öfen in Betrieb
DP
22.11.Merkel ruft G20 zu 'globaler Kraftanstrengung' gegen Corona auf
DP
20.11.Indien überschreitet Marke von neun Millionen Corona-Fällen
DP
20.11.G20-GIPFEL : Gemeinsame Strategie im Kampf gegen Virus gefordert
DP
20.11.VOR G20-GIPFEL : Gemeinsame Strategie im Kampf gegen Virus gefordert
DP
20.11.Mehr als 100 000 Corona-Tote in Mexiko
DP
19.11.PHASE-II-STUDIE : AstraZeneca-Impfstoff mit vielversprechenden Daten
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
23:16GRAIN HIGHLIGHTS : Top Stories of the Day
DJ
23:15LIVESTOCK HIGHLIGHTS : Top Stories of the Day
DJ
22:09Brazil econ minister says real's slump overshot, says rate should be near 5...
RE
21:21Corn Higher as Increased Export Demand Confirmed
DJ
20:18Soy hits 4-1/2 year top of $12 as Brazil weather stokes supply worries
RE
20:04Dupont's Up-and-Down History Shaped Biden's Views -2-
DJ
19:27AstraZeneca, Oxford Covid-19 Vaccine Up to 90% Effective in Late-Stage Trials..
DJ
19:24Dosing error turns into lucky punch for AstraZeneca and Oxford
RE
17:58ASTRAZENECA : Dosing error turns into lucky punch for AstraZeneca and Oxford
RE
17:07Embraer in turboprop talks as it charts future without Boeing
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
Dauer : Zeitraum :
Euro / Brazilian Real (EUR/BRL) : Chartanalyse Euro / Brazilian Real (EUR/BRL) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / BRAZILIAN REAL (EUR/BRL)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend