Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / British Pound (EUR/GBP)    EURGBP   

EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

WDH/Brexit-Handelsvertrag: Von der Leyen sieht 'gute Fortschritte'

29.10.2020 | 18:03

(Im 1. Absatz, 2. Satz wurde korrigiert: Wettbewerbsbedingungen.)

BRÜSSEL/LONDON (dpa-AFX) - In den Gesprächen über einen EU-Handelspakt mit Großbritannien sieht EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen "gute Fortschritte". Doch blieben als wichtige Streitpunkte die Gestaltung fairer Wettbewerbsbedingungen und die Fangrechte von EU-Fischern in britischen Gewässern, sagte von der Leyen am Donnerstag in Brüssel. "Wir sind jetzt in einer kritischen Phase."

EU-Ratschef Charles Michel sagte, wahrscheinlich werde man nächste Woche die Lage abschätzen können. "Wir werden in den nächsten Tagen hoffentlich positive Entwicklungen sehen." Die Unterhändler beider Seiten reisten am Donnerstag von London nach Brüssel, wo die Verhandlungen bis mindestens Sonntag fortgesetzt werden sollen.

Es geht um ein Freihandelsabkommen ab 2021, also für die Zeit nach der Brexit-Übergangsphase. Der Vertrag soll Zölle abwenden und Handelshemmnisse mindern, wenn Großbritannien zum Jahreswechsel aus dem EU-Binnenmarkt und der Zollunion austritt. Die britische Regierung hatte die Verhandlungen zeitweise für beendet erklärt, war dann aber vergangene Woche an den Verhandlungstisch zurückgekehrt. Die Zeit ist nun extrem kurz, weil der Text noch ratifiziert werden müsste.

In den Verhandlungen besonders umstritten waren stets drei Punkte: die EU-Forderung nach gleichen Umwelt-, Sozial- und Beihilferegeln, um unfairen Wettbewerb zu verhindern; Schlichtungsregeln für mögliche Vertragsverstöße; und der Zugang von EU-Fischern zu britischen Gewässern. Beim Punkt Fischerei hatte lange vor allem Frankreich vehement unveränderte Fangrechte verlangt. Zuletzt hatte Paris seine Haltung aber gelockert, wie mit den Verhandlungen vertraute Personen Ende der Woche bestätigten./vsr/DP/he


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP)
15:53MÄRKTE USA/Wall Street zum Start mit neuen Rekordhochs
DJ
15:48MÄRKTE EUROPA/Fest - "Der Blick nach Asien macht Mut"
DJ
14:55MÄRKTE USA/Börsen zum Start deutlich fester erwartet
DJ
13:08MÄRKTE EUROPA/Weiter aufwärts - Zykliker gesucht
DJ
09:57IRISCHER PREMIER : Brexit-Handelspakt bis Ende der Woche möglich
DP
09:38MÄRKTE EUROPA/Fester - Unicredit schwach mit CEO-Abgang
DJ
09:08MÄRKTE ASIEN/Durch die Bank kräftige Aufschläge dank guter Daten
DJ
08:37MÄRKTE EUROPA/Börsen fester erwartet - Opec und Powell im Blick
DJ
06:57MÄRKTE ASIEN/Börsenampeln stehen auf grün
DJ
05:37PRESSESTIMME : 'Märkische Oderzeitung' zu Brexit-Verhandlungen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP)
15:31MACRON : France will not accept Brexit deal if not in long term interests
RE
14:43Euro zone factories lagging Asia's recovery from COVID-19 crisis
RE
13:51Euro near three-month high as dollar takes a hit; Bitcoin at new high
RE
12:38Euro zone factories lagging Asia's recovery from COVID-19 crisis
RE
11:42No-trade deal Brexit is still possible, UK minister says
RE
10:35EUROPA : European shares rise on vaccine hopes; Brexit talks eyed
RE
09:00London Stock Exchange opens Brexit trading hub in Amsterdam
RE
06:10World shares rise on recovery hopes, following stellar November
RE
02:56Britain tells EU not to politicise financial market access
RE
02:06Confidence rises sharply in growing Irish manufacturing sector - PMI
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP)
Dauer : Zeitraum :
Euro / British Pound (EUR/GBP) : Chartanalyse Euro / British Pound (EUR/GBP) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend