Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

Devisen: Euro bewegt sich wenig

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
15.11.2019 | 09:57

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Freitagvormittag nur wenig bewegt. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1020 US-Dollar und damit etwas weniger als im asiatischen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Donnerstagnachmittag auf 1,0997 Dollar festgesetzt.

Am Markt war von einem überwiegend ruhigen Handel die Rede. Der als sicherer Hafen geltende japanische Yen wurde etwas durch Äußerungen zum amerikanisch-chinesischen Handelsstreit belastet. US-Wirtschaftsberater Larry Kudlow hatte am späten Donnerstagabend vor Journalisten gesagt, die Gespräche über ein erstes Teilabkommen mit China befänden sich in der finalen Phase. Zugleich dämpfte er zu hohe Erwartungen: Das Abkommen sei noch nicht in trockenen Tüchern.

Zum Wochenausklang stehen einige Konjunkturdaten von Belang an. In der Eurozone werden unter anderem Inflationsdaten veröffentlicht, die Relevanz für die Geldpolitik der EZB haben. In den USA stehen Produktionsdaten aus der Industrie und Umsatzzahlen aus dem Einzelhandel auf dem Programm. Daneben äußern sich auf beiden Seiten des Atlantiks einige hochrangige Notenbanker./bgf/zb

© dpa-AFX 2019

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
10:33DEVISEN : Euro zieht nach Einkaufsmanager-Daten an
DP
08:45DEVISEN : Euro fällt unter 1,18 US-Dollar
DP
22.10.DEVISEN : Eurokurs gibt nach - Türkische Lira fällt auf Rekordtief
DP
22.10.DEVISEN : Euro etwas schwächer - Türkische Lira im Blick
DP
22.10.DEVISEN : Euro gibt etwas nach
DP
21.10.DEVISEN : Euro und britisches Pfund bleiben im US-Handel im Plus
DP
21.10.DEVISEN : Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,1821 US-Dollar
DP
21.10.DEVISEN : Euro klettert weiter - Yuan auf Zweijahreshoch
DP
21.10.DEVISEN : Euro auf einmonatigem Höchststand
DP
20.10.DEVISEN : Eurokurs hält sich über 1,18 US-Dollar
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
10:28Gold ticks up on U.S. stimulus hopes; strong dollar caps gains
RE
05:37Investors react to last Trump-Biden election debate
RE
05:01BÖRSE WALL STREET : U.S. stock futures dip, yen gains after final Trump-Biden de..
RE
04:52U.S. stock futures dip, yen gains after final Trump-Biden debate
RE
04:25Dollar index edges higher during u.s. presidential debate, last up 0.05% at 9..
RE
04:15ANALYSTS' VIEW-Investors react to last Trump-Biden election debate
RE
22.10.BÖRSE WALL STREET : U.S. stocks advance, benchmark Treasury yields rise on fisca..
RE
22.10.Dollar eases off 7-week low as COVID-19 aid bill in doubt
RE
22.10.Wall Street gains, long-dated Treasury yields rise on stimulus progress
RE
21.10.Gold hits one-week peak as U.S. stimulus hopes dent dollar
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend