Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Devisen: Euro im US-Handel auf Berg- und Talfahrt

30.11.2021 | 21:07

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro ist am Dienstag im US-Handel zunächst auf Talfahrt gegangen, hat sich zuletzt aber über der Marke von 1,13 US-Dollar erholt. Aussagen von Fed-Chef Jerome Powell gaben dem Greenback Auftrieb und brachten damit den den Euro unter Druck, der bis auf 1,1236 US-Dollar absackte. Rund eine Stunde vor dem Handelsschluss an der Wall Street wurde der Euro dann mit 1,1317 Dollar gehandelt. Die Europäische Zentralbank hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1363 (Montag: 1,1276) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8800 (0,8868) Euro.

Auslöser für die Dollar-Stärke war, dass die US-amerikanische Notenbank (Fed) ihre Geldpolitik trotz neuer Corona-Ängste rascher straffen könnte als bisher erwartet. Darauf deuten Äußerungen Powells vor dem Bankenausschuss des US-Senats hin. Darüber hinaus nährte er Zweifel an der Sichtweise, dass die derzeit hohe Inflation eine lediglich übergangsweise Angelegenheit sei./ck/mis


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
08:28Chinesische Aktien mit deutlichen Verlusten; zwei Debütanten legen kräftig zu
MT
08:13MÄRKTE EUROPA/Kräftige Erholung - DAX rund 200 Punkte höher erwartet
DJ
07:41DEVISEN : Euro vor Ifo-Index bei 1,13 US-Dollar
DP
24.01.US-Aktien machen in später Rallye große Verluste wett
MT
24.01.UPDATE ZUR KANADA-AKTIEN-STORY : BMO auch bei "aufgeweckten" Aktien
MT
24.01.Aktien New York Schluss: Wall Street dreht im Späthandel mächtig auf
DP
24.01.UPDATE ZUR KANADA-AKTIEN-STORY : BMO über Marktangst "Zurück in der UdSSR"
MT
24.01.DAVIDSON : PPG nutzt Preiserhöhungen, um Kostendruck zu lindern, während sich die weltweit..
MT
24.01.Kanadische Aktien schliessen 50 Pkt. tiefer, aber mehr als 650 Pkt. über den Tagestiefs..
MT
24.01.US-WIRTSCHAFT : Rückgang des Verbrauchervertrauens im Januar erwartet, während der FOMC ta..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
08:28Chinese Shares Post Substantial Losses; Two Debutants Stage Back-to-Back Gains
MT
08:18Major African central banks expected to hold rates this month
RE
08:11Chinese Shares Post Substantial Losses as Investors Brace For Fed Tightening
MT
08:09Russian rouble makes slight recovery after sell-off on Ukraine tensions
RE
07:41Japan's Nikkei ends at 5-mth low on concerns over U.S. rate hike, Ukraine
RE
07:22Shanghai nickel tumbles ahead of Fed meeting, China holidays
RE
06:37EMEA MORNING BRIEFING : Stocks to Rise After Wall Street Comeback
DJ
06:36Japan's Nikkei hits 2-year low as U.S. rate-hike bets, Ukraine tensions weigh
RE
06:17Yen jumps, euro slumps amid Ukraine tensions, Fed jitters
RE
06:17China stocks fall ahead of Fed meeting, Lunar New Year
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend