Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Devisen: Euro legt etwas zu

02.08.2021 | 17:08

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Montag etwas zugelegt. Am Nachmittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1883 US-Dollar gehandelt. Im frühen Handel hatte sie noch etwas niedriger notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1886 (Freitag: 1,1891) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8413 (0,8410) Euro.

Der Euro profitierte von der recht freundlichen Entwicklung an den europäischen Aktienmärkten. Zudem hatten die am Vormittag veröffentlichten Konjunkturdaten insgesamt positiv überrascht. So waren die Einzelhandelsumsätze in Deutschland im Juni deutlich stärker gestiegen als erwartet. Der vom Marktforschungsinstitut Markit erhobene Einkaufsmanagerindex für die Industrie fiel im Juli laut einer zweiten Veröffentlichung etwas weniger als in einer ersten Schätzung ermittelt.

Die am Nachmittag veröffentlichten und eher schwach ausgefallenen Konjunkturdaten aus den USA belasteten den Dollar allerdings nicht weiter. So war der stark beachtete Einkaufsmanagerindex ISM für die Industrie im Juli überraschend etwas gefallen. Zudem waren die Investitionen in der Bauwirtschaft im Juni weniger als erwartet gestiegen.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,85568 (0,85140) britische Pfund, 130,17 (130,39) japanische Yen und 1,0761 (1,0771) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 1813 Dollar gehandelt. Das war etwa ein Dollar weniger als am Freitag./jsl/la/he


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
12:55MÄRKTE EUROPA/Erholungsbewegung vor Fed-Zinsentscheid hält an
DJ
12:30EUROPA : Europas Börsen legen zu - Evergrande besänftigt Gemüter
RE
12:29DEUTSCHE ANLEIHEN : Kaum Bewegung am Mittag
DP
12:27DEVISEN : Euro bewegt sich vor US-Zinsentscheid kaum
DP
12:13Ölpreise legen vor US-Zinsentscheid zu
AW
11:51MARKT USA/Etwas fester erwartet - Sorgen um Evergrande schwinden
DJ
11:49Aktien Frankfurt: Dax macht Kursrutsch vom Wochenanfang fast wett
AW
11:42Aktien Schweiz: SMI zieht vor US-Zinsbeschlüssen etwas an
AW
10:10Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax legt vor Fed-Signalen zu
AW
10:10MÄRKTE EUROPA/Nachrichten aus China stützen etwas
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
13:11CHINA EVERGRANDE : Risk-sensitive currencies perked up by Evergrande, dollar anchored befo..
RE
12:57Dow Jones Industrial Average : Oil prices rise on expected U.S. stocks draw
RE
12:19EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Rise as -2-
DJ
12:19EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Rise as Evergrande Contagion Fears Ease
DJ
12:13NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures -2-
DJ
12:13NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures Rise as Evergrande Contagion Fears Ease, F..
DJ
11:38Kenyan shilling remains under pressure on strong dollar demand
RE
11:31BÖRSE LONDON : The calm before the storm?
11:22Singapore Shares End in Negative Territory on Wednesday Ahead of US Fed Meeting
MT
10:59Pound at one-month low as expectations of BoE rate hike pushed back
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral