Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

Realtime-Estimate TTMZero  -  12:24 07.10.2022
0.9802 USD   +0.14%
12:11Commerzbank zu den Overnight-Nachrichten
MT
11:57Aktien Frankfurt: Kein Risiko vor US-Arbeitsmarktbericht
AW
11:56Aktien Europa: Anleger bleiben vor US-Arbeitsmarktdaten in der Defensive
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Devisen: Euro legt etwas zu

09.08.2022 | 16:40

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag etwas zugelegt. Am Nachmittag wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,0239 US-Dollar gehandelt. Am Morgen hatte der Euro noch bei 1,02 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0234 (Montag: 1,0199) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9771 (0,9805) Euro.

Am Devisenmarkt richtet sich der Fokus zunehmend auf die Veröffentlichung von Daten zur Entwicklung der Verbraucherpreise in den USA, die am Mittwoch erwartet werden. Die hohe Inflation ist der Grund für den schnellen Zinsanstieg in der größten Volkswirtschaft der Welt. Die Preisdaten könnten Rückschlüsse auf das Tempo weiterer Zinserhöhungen durch die US-Notenbank Fed erlauben.

In den USA liegt die Inflation derzeit deutlich über der von der Fed anvisierten Zielmarke von zwei Prozent und in den vergangenen Tagen hatten US-Notenbanker mehrfach Hinweise auf weiter steigende Zinsen geliefert. Allerdings gibt es auch die Befürchtung, dass die steigenden Zinsen die Konjunktur deutlich belasten könnten. "Marktteilnehmer gehen davon aus, dass die Fed die Zinsen im nächsten Jahr wieder senken muss", kommentierten Analysten der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Dies führe zu einer Stabilisierung des Euro.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,84520 (0,84165) britische Pfund, 138,26 (137,62) japanische Yen und 0,9763 (0,9763) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 1797 Dollar gehandelt. Das waren rund acht Dollar mehr als am Vortag./jsl/he


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.03%0.65542 verzögerte Kurse.2.88%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.17%0.64267 verzögerte Kurse.-10.30%
BRITISH POUND / AUSTRALIAN DOLLAR (GBP/AUD) 0.33%1.74511 verzögerte Kurse.-6.44%
BRITISH POUND / CANADIAN DOLLAR (GBP/CAD) 0.27%1.53764 verzögerte Kurse.-9.69%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.37%1.1442 verzögerte Kurse.-3.72%
BRITISH POUND / JAPANESE YEN (GBP/JPY) 0.39%162.52 verzögerte Kurse.5.32%
BRITISH POUND / NEW ZEALAND DOLLAR (GBP/NZD) 0.54%1.98138 verzögerte Kurse.-0.60%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) 0.57%1.11086 verzögerte Kurse.-9.73%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.51%1.12165 verzögerte Kurse.-16.08%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.08%0.744435 verzögerte Kurse.6.56%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.25%0.7294 verzögerte Kurse.-7.03%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.36%0.87393 verzögerte Kurse.3.87%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.13%0.98029 verzögerte Kurse.-13.90%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.10%0.012386 verzögerte Kurse.5.03%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.00%0.012147 verzögerte Kurse.-8.78%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.01%0.56606 verzögerte Kurse.-15.51%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.14%1.020106 verzögerte Kurse.14.71%
Alle Nachrichten zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
12:11Commerzbank zu den Overnight-Nachrichten
MT
11:57Aktien Frankfurt: Kein Risiko vor US-Arbeitsmarktbericht
AW
11:56Aktien Europa: Anleger bleiben vor US-Arbeitsmarktdaten in der Defensive
AW
11:31Aktien Schweiz: Markt begibt sich vor US-Jobdaten in Lauerstellung
AW
11:20Aktien, Währungen rutschen ab, da alle Augen auf die US-Arbeitsmarktdaten gerichtet sin..
MR
11:01Bergbauunternehmen ziehen den FTSE 100 vor den US-Arbeitsmarktdaten nach unten
MR
10:59Hongkong-Aktien mit zweitägiger Verlustserie; Longfor Group bricht um 9% ein
MT
10:52Dollar sinkt im vorsichtigen Handel vor den US-Arbeitsmarktdaten
MR
10:37ANALYSE/US-Arbeitswelt steht weiterhin im Bann von Corona
DJ
10:00Russischer Rubel fällt auf über 2-Wochen-Tief über 61 zum Dollar
MR
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
12:13North American Morning Briefing: Jobs Report Eyed -2-
DJ
12:11Commerzbank on Overnight News
MT
12:04Hawkish Fed may not be deterred by spate of inflation-friendly data
RE
11:52Foreign funds may cash out of India's bond market on index inclusion delay - analysts
RE
11:44FTSE 100 Struggles in Cautious Trade Before U.S. Jobs Data
DJ
11:20Stocks, currencies slip as all eyes turn to U.S. jobs data
RE
11:20European Midday Briefing: Stocks Weaken as U.S. Jobs Report Loo..
DJ
11:01Miners drag FTSE 100 lower ahead of U.S. jobs data
RE
10:59Hong Kong Stocks Post Two-Day Losing Streak; Longfor Group Slumps 9%
MT
10:54Sterling close to this week's low versus dollar ahead of U.S. data
RE
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend