Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

verzögerte Kurse. Verzögert  - 22.09. 02:03:10
1.1758 USD   -0.04%
21.09.DEVISEN : Hohe Verunsicherung wegen Corona belastet Euro deutlich
DP
21.09.DEVISEN : Hohe Verunsicherung belastet Euro deutlich
DP
21.09.DEVISEN : Euro deutlich gefallen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsMarketScreener Analysen

Devisen: Euro legt leicht zu

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
16.09.2020 | 07:30

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat zur Wochenmitte vor der Sitzung der US-Notenbank am Abend leicht zugelegt. Am Mittwochvormittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,1860 Dollar und damit etwas mehr als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstagnachmittag auf 1,1892 Dollar festgelegt.

Am Mittwoch richtet sich die Aufmerksamkeit an den Finanzmärkten ganz auf die US-amerikanische Geldpolitik. Die Notenbank Federal Reserve gibt am Abend nach ihrer Zinssitzung neue Entscheidungen bekannt. Mit größeren Weichenstellungen wird zwar nicht gerechnet. Allerdings dürfte sich die Fed zu ihrem neuen Inflationsziel äußern, das im Ergebnis zu einer noch lockereren Geldpolitik führt. Außerdem werden neue Prognosen zu Wachstum, Inflation und Leitzins erwartet./bgf/stk


© dpa-AFX 2020
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
21.09.DEVISEN : Hohe Verunsicherung wegen Corona belastet Euro deutlich
DP
21.09.DEVISEN : Hohe Verunsicherung belastet Euro deutlich
DP
21.09.DEVISEN : Euro deutlich gefallen
DP
21.09.DEVISEN : Euro unter Druck - Dollar legt zu
DP
21.09.DEVISEN : Euro steigt in Richtung 1,19 US-Dollar
DP
18.09.DEVISEN : Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1833 US-Dollar
DP
18.09.DEVISEN : Euro leicht gefallen
DP
18.09.DEVISEN : Euro weiter über 1,18 US-Dollar
DP
17.09.DEVISEN : Eurokurs legt angesichts schwacher US-Konjunkturdaten weiter zu
DP
17.09.BÖRSE WALL STREET : Börsen fallen - Erhoffte Fed-Geldspritzen bleiben aus
RE
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
21.09.Traders shun risky assets as new lockdowns loom; stocks, oil tumble
RE
21.09.Dollar jumps as risk assets tumble on rising COVID-19 cases, U.S. election un..
RE
21.09.Commodity Prices Retreat, Hurt by Dollar's Advance -- Update
DJ
21.09.Traders shun risk as threat of lock-downs looms
RE
21.09.Gold slides 3% on strong dollar, stimulus concerns; silver tumbles
RE
21.09.Copper pulls back from two-year peak on resurgent coronavirus
RE
21.09.Copper pulls back from two-year peak on resurgent coronavirus
RE
21.09.Dollar slips, yen inches higher as Fed rhetoric in focus
RE
18.09.Equities sink on virus angst, Fed aftermath; gold, yen rise
RE
18.09.Equities sink on virus angsts, Fed aftermath; gold, yen rise
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend