Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

verzögerte Kurse. Verzögert  - 21.09. 15:16:07
1.17344 USD   +0.07%
15:25US-ANLEIHEN : Leichte Gewinne zum Start
AW
15:23Anleger nutzen Evergrande-Ausverkauf zum Wiedereinstieg
RE
15:12Aktien Frankfurt: Dax erholt sich von Kursrutsch zum Wochenstart
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Devisen: Eurokurs etwas gefallen

04.08.2021 | 16:57

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch nach starken Konjunkturdaten aus den USA gefallen. Am Nachmittag wurde die europäische Gemeinschaftswährung mit 1,1845 US-Dollar gehandelt. Am frühen Nachmittag war der Euro noch bis auf 1,1900 Dollar gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1861 (Dienstag: 1,1885) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8431 (0,8414) Euro.

Profitiert hat der US-Dollar von einer sehr guten Stimmung im Dienstleistungssektor der Vereinigten Staaten. Der Einkaufsmanagerindex des Institute for Supply Management legte im Juli auf einen Rekordwert zu. Der Anstieg fiel zudem deutlich stärker aus als von Analysten erwartet. Der Indikator wird stark beachtet und der Dienstleistungssektor ist für rund zwei Drittel der US-Wirtschaftsleistung verantwortlich.

Das Wachstumsszenario in den USA bleibe intakt, kommentierten die Analysten der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) die Daten. Die Diskussionen über eine Rückführung der sehr lockeren Geldpolitik der US-Notenbank könnten so an Fahrt aufnehmen. Ein Verringerung der Anleihekäufe zur Stützung der Konjunktur würde tendenziell den Dollar stützen. Vor der Veröffentlichung des Dienstleistungssektorindizes hatten noch schwache Daten vom US-Arbeitsmarkt den Dollar belastet.

Zu anderen wichtigen Währungen legte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,85153 (0,85355) britische Pfund, 129,31 (129,70) japanische Yen und 1,0729 (1,0735) Schweizer Franken fest. Die Feinunze Gold wurde am Nachmittag in London mit 1812 Dollar gehandelt. Das waren etwa zwei Dollar mehr als am Vortag./jsl/la/he


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
15:25US-ANLEIHEN : Leichte Gewinne zum Start
AW
15:23Anleger nutzen Evergrande-Ausverkauf zum Wiedereinstieg
RE
15:12Aktien Frankfurt: Dax erholt sich von Kursrutsch zum Wochenstart
AW
15:10Aktien New York Ausblick: Moderate Erholung von schwachem Wochenstart erwartet
AW
15:00PROGNOSE/US-FED-LEITZINSEN (22.9.; 2 : 00)
DJ
14:59TAGESVORSCHAU/Mittwoch, 22. September (vorläufige Fassung)
DJ
14:56Philadelphia Fed Regionaler Index für das nicht-verarbeitende Gewerbe verlangsamt sich ..
MT
14:12MÄRKTE USA/Erholung nach kräftigem Rücksetzer erwartet
DJ
14:07BMO über den bevorstehenden Tag in Kanada
MT
13:34US Dollar mit gemischter Tendenz in den Dienstag, da die Risikoaversion abnimmt
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
15:23BMO's 20-Yr Auction Preview
MT
15:19Wall Street Set for Higher Open, Fed Meeting in Focus
MT
14:56DJ INDUSTRIAL : September Philadelphia Fed Regional Nonmanufacturing Activity Index Slows
MT
14:53CHINA EVERGRANDE : Factbox-Five things to watch at Fed policy meeting this week
RE
14:33DJ INDUSTRIAL : September Philadelphia Fed Regional Nonmanufacturing Activity Index 9.6 Vs..
MT
14:25Treasury Action Overnight Reflects Likelihood for Evergrande Containment
MT
14:21US Futures Higher, Fed Meeting Eyed
MT
14:07BMO on The Day Ahead in Canada
MT
13:53CANADA BANKS/FEDERAL ELECTION 2021 B : CIBC CEO Victor Dodig Recently Said It Would Be Wro..
MT
13:34DJ INDUSTRIAL : US Dollar Mixed Into Tuesday as Risk Aversion Moderates
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral