Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Devisen: Eurokurs gibt etwas nach

20.10.2021 | 09:59

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch leicht gefallen. Am Vormittag sank die Gemeinschaftswährung auf ein Tagestief bei 1,1617 Dollar und wurde damit etwas tiefer als am Morgen gehandelt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagabend auf 1,1655 Dollar festgesetzt.

Marktbeobachter sprachen von einer Gegenbewegung, nachdem der Euro in den ersten beiden Handelstage der Woche zulegen konnte. Am Devisenmarkt bleibt die Preisentwicklung ein bestimmendes Thema. Am Morgen war bekannt geworden, dass sich der Preisauftrieb in Deutschland weiter verstärkt hat. Im September waren die Verbraucherpreise um 14,2 Prozent im Jahresvergleich gestiegen. Dies ist die höchste Rate seit 1974.

Im Tagesverlauf werden außerdem neue Daten zur Inflation in der Eurozone erwartet. Auf dem Programm steht die zweite Schätzung zur Entwicklung der Verbraucherpreise im September. Am Markt wird erwartet, dass die Inflationsrate bei über drei Prozent den höchsten Stand seit 13 Jahren erreicht hat.

Jüngste Äußerungen des EZB-Ratsmitglied Francois Villeroy de Galhau deuten aber darauf hin, dass er weiterhin keinen Grund für Zinserhöhungen erkennen kann. Der französischen Notenbankpräsidenten ist davon überzeugt, dass die Inflationsrate im kommenden Jahr wieder unter die von der EZB angepeilte Zielmarke von zwei Prozent fallen dürfte./jkr/mis


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
26.11.PROGNOSEN/Konjunkturdaten USA, Fed-Termine 29. November bis 5. Dezember (48. KW)
DJ
26.11.US-Anleihen legen wegen neuer Corona-Variante deutlich zu
AW
26.11.Aktien Frankfurt Schluss: Virusvariante schickt Dax auf Talfahrt
AW
26.11.MÄRKTE EUROPA/Covid-Ängste sorgen für massiven Abverkauf
DJ
26.11.Börse Frankfurt-News: Virusvariante infiziert Börsen (Anleihenhandel)
DP
26.11.TAGESVORSCHAU : Termine am 29. November 2021
DP
26.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 10. Dezember 2021
DP
26.11.DEVISEN : Euro steigt über 1,13 US-Dollar - Neue Virus-Variante verunsichert
DP
26.11.DEVISEN : Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1291 US-Dollar
DP
26.11.TAGESVORSCHAU/Samstag, 27. November, und Montag, 29. November
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
26.11.Fed's Bostic says he remains open to faster taper and one or two rate hikes in 2022
RE
26.11.Fed's Bostic says he remains open to faster taper and one or two rate hikes in 2022
RE
26.11.Dollar Lost 0.58% to 113.37 Yen -- Data Talk
DJ
26.11.Sterling Lost 0.80% to $1.3339 -- Data Talk
DJ
26.11.Euro Gains 0.33% to $1.1318 -- Data Talk
DJ
26.11.The WSJ Dollar Index Rises 0.32% to 90.09 -- Data Talk
DJ
26.11.Bostic says fed is not going to let inflation get out of control
RE
26.11.Bostic says most important thing is for the fed to follow the data and be ready
RE
26.11.Bostic says his team has been looking at how fast fed might need to reduce asset purcha..
RE
26.11.Canada Stocks Loses Near 500 Pts As W.H.O. Officially Classifies New Virus Variant As O..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend