Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

verzögerte Kurse. Verzögert  - 04.12. 23:00:38
1.212 USD   -0.20%
04.12.DEVISEN : Eurokurs kommt nach Rally etwas zurück
DP
04.12.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
04.12.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - US-Arbeitsmarktbericht setzt keine Impulse
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

Devisen: Eurokurs hält sich über 1,18 US-Dollar

20.10.2020 | 21:03

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag im US-Handel seine Tagesgewinne größtenteils verteidigt. Zuletzt notierte die Gemeinschaftswährung bei 1,1830 US-Dollar. Im frühen europäischen Geschäft hatte sie sich noch um 1,1760 Dollar bewegt. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1810 (Montag: 1,1785) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8467 (0,8485) Euro.

Der Markt schaut derzeit auf die Verhandlungen für ein Konjunkturpaket in den USA. Bald läuft eine von den Demokraten gesetzte Frist aus. Sollte keine Einigung gelingen, dann erwarten viele Beobachter keine Einigung mehr in diesem Jahr.

Die weiterhin hohe Zahl mit Neuinfektionen mit dem Corona-Virus belastete den Euro nicht. Dabei scheint einigen Staaten der Eurozone die Pandemie zu entgleiten. So wurde in Irland die Wirtschaft nochmal für mindestens sechs Wochen heruntergefahren. Allerdings steigen die Zahlen auch in den USA wieder - allerdings nicht so stark wie in Europa.

Hinzu kommen die Verhandlungen um ein Handelsabkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und Großbritannien. Diese sind vorerst weiter blockiert. "Wir sollten das Beste aus der verbleibenden Zeit herausholen. Unsere Tür ist offen", twitterte zwar EU-Unterhändler Michel Barnier nach einem Telefonat mit seinem britischen Kollegen David Frost. London forderte jedoch erneut, dass die Europäische Union Kompromissbereitschaft zeigen und ihre Haltung ändern müsse./la/he


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
04.12.DEVISEN : Eurokurs kommt nach Rally etwas zurück
DP
04.12.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
04.12.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - US-Arbeitsmarktbericht setzt keine Impulse
DJ
04.12.MÄRKTE USA/Wall Street erklimmt neue Höhen
DJ
04.12.DEVISEN : Eurokurs legt erneut zu - Britisches Pfund steigt zum Dollar
DP
04.12.DEVISEN : Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,2159 US-Dollar
DP
04.12.MÄRKTE USA/Wall Street startet etwas fester in den Handel
DJ
04.12.MÄRKTE EUROPA/US-Arbeitsmarktbericht setzt keine neuen Impulse
DJ
04.12.MÄRKTE USA/Börsen zum Start fester erwartet
DJ
04.12.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
04.12.Hopes for stimulus drive risky assets higher despite weak U.S. jobs report
RE
04.12.STOCKS ENJOY RECORD INFLOWS AS GOLD : BofA
RE
03.12.Equities hit record highs as dollar falls on vaccine hopes
RE
03.12.BÖRSE WALL STREET : U.S. Stocks Finish Mixed as Unemployment Claims Drop
DJ
03.12.SOFTS-Cocoa prices steady as focus turns back to low exchange stocks
RE
03.12.Gold firms on stimulus bets, weak dollar
RE
03.12.BÖRSE WALL STREET : U.S. Stocks Edge Up as Unemployment Claims Drop
DJ
03.12.BÖRSE WALL STREET : U.S. Stocks Wobble as Unemployment Claims Drop
DJ
03.12.U.S. Stock Futures Wobble as Unemployment Claims Drop
DJ
03.12.U.S. Stock Futures Muted Ahead of Economic Data
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend