Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Devisen: Eurokurs steigt in Richtung 1,19 US-Dollar

29.07.2021 | 13:14

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Donnerstag seine Kursgewinne vom Vorabend ausgebaut. Am Mittag kostete die Gemeinschaftswährung bis zu 1,1881 US-Dollar und damit so viel wie seit etwa drei Wochen nicht mehr. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwochnachmittag auf 1,1807 Dollar festgesetzt.

Auftrieb erhält der Euro von einem durchweg schwächeren Dollar. Belastet wird die Weltreservewährung durch die bessere Stimmung an den Aktienmärkten. Hinzu kommen die Entscheidungen der US-Notenbank Federal Reserve vom Mittwochabend. Zwar gab die Fed nach ihrer Zinssitzung Hinweise auf eine absehbar weniger großzügige Geldpolitik. Zentralbankchef Jerome Powell blieb aber vage und erklärte, dass insbesondere die Lage auf dem Arbeitsmarkt noch nicht ausreiche, um konkreter werden zu können.

Am Donnerstag stehen zahlreiche Konjunkturdaten an, auf die Anleger achten dürften. Zahlen vom deutschen Arbeitsmarkt überraschten positiv und belegten eine anhaltende Erholung. Inflationsdaten aus einigen Bundesländern deuteten auf eine weiter anziehende Inflation hin. Das Statistische Bundesamt will gegen 14.00 Uhr gesamtdeutsche Zahlen für Juli präsentieren.

In den USA richtet sich am Nachmittag die Aufmerksamkeit auf erste Wachstumszahlen zum zweiten Quartal. Die Wirtschaft dürfte ihre kräftige Erholung vom Corona-Einbruch mit erhöhtem Tempo fortgesetzt haben./bgf/jsl/jha/


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
22.09.POWELL : Fed veröffentlicht bald Papier über digitale Zentralbankwährung
MR
22.09.US-Aktien schließen am Mittwoch höher, da die Fed den Abbau von Vermögenswerten naheleg..
MT
22.09.NACHBÖRSE/XDAX +0,0% auf 15.512 Punkte
DJ
22.09.Kanadische Aktien legen zwei Tage lang auf fast 250 Punkte zu, schließen aber mit Abwär..
MT
22.09.US-WIRTSCHAFT : Verarbeitendes Gewerbe im Fokus mit Einkaufsmanager-, Kansas City- und Chi..
MT
22.09.Fed nähert sich der Reduzierung der Käufe von Vermögenswerten, da der Aufschwung kurz d..
MT
22.09.UPDATE/Fed fasst Tapering bei November-Sitzung ins Auge
DJ
22.09.DEVISEN : Dollar gewinnt nach Fed-Entscheiden an Wert
AW
22.09.US-Notenbank signalisiert baldige Drosselung der Wertpapierkäufe
AW
22.09.US-ANLEIHEN : Kursverluste - Fed peilt straffere Geldpolitik an
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
03:52Dollar hits one-month high as traders eye Fed rates liftoff
RE
03:48CHINA EVERGRANDE NEW ENERGY VEHICLE : Gold prices ease as Fed signals quicker-than-expecte..
RE
22.09.Wall Street jumps after Fed policy announcement
RE
22.09.Technology Shares Rise as Fed Looks to Reverse Stimulus -- Tech Roundup
DJ
22.09.The WSJ Dollar Index Rises 0.20% to 87.96 -- Data Talk
DJ
22.09.Euro Lost 0.33% to $1.1689 -- Data Talk
DJ
22.09.Sterling Lost 0.30% to $1.3618 -- Data Talk
DJ
22.09.Dollar Gains 0.54% to 109.81 Yen -- Data Talk
DJ
22.09.Fed to release paper on central bank digital currency soon, Powell says
RE
22.09.Healthcare Shares Rise but Lag Broader Market -- Healthcare Roundup
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral