Die indische Rupie wird am Mittwoch voraussichtlich höher eröffnen, nachdem die schwachen US-Einzelhandelsumsätze die Wahrscheinlichkeit erhöht haben, dass die US-Notenbank die Zinsen in diesem Jahr zweimal senken wird.

Nicht lieferbare Termingeschäfte deuten darauf hin, dass die Rupie bei 83,36-83,38 zum US-Dollar eröffnen wird, verglichen mit dem Schlusskurs von 83,41 am Dienstag, als die Währung aufgrund von Zuflüssen ihren besten Tag seit fast zwei Wochen erlebte.

Die Rupie hat sich in den letzten Tagen in der Nähe ihres Tiefststandes von 83,5750 gehalten und konnte die Marke vor allem dank der Intervention der Zentralbank nicht durchbrechen.

Die Rupie "hat es in die sichere Zone geschafft", d.h. sie läuft nicht Gefahr, ein Allzeittief zu erreichen, sagte ein Devisenhändler bei einer Bank.

"Wenn der gestrige Tag der Anfang einer anständigen Abwärtsbewegung war, sollten wir heute eine gute Fortsetzung sehen."

Der US-Feiertag Juneteenth am Mittwoch bedeute, dass es keine Nachfrage nach Bargeld-Dollars geben werde, betonte er.

Die asiatischen Währungen legten größtenteils zu und der Dollar-Index sank, nachdem Daten darauf hindeuteten, dass sich die höheren Zinssätze endlich auf die Verbraucher auswirken.

Die US-Einzelhandelsumsätze stiegen im Mai kaum an und die Daten für den Vormonat wurden erheblich nach unten korrigiert, was darauf hindeutet, dass die Wirtschaftstätigkeit im zweiten Quartal schwach blieb.

Die jüngsten Daten deuten auf eine Wirtschaft hin, die immer noch weitgehend widerstandsfähig ist, aber Anzeichen einer Abschwächung zeigt, so die MUFG Bank in einer Notiz.

Die schwachen Einzelhandelsumsätze folgen auf eine unerwartet niedrige Inflationsrate in den USA, die die Anleger dazu veranlasste, zwei Zinssenkungen im Jahr 2024, beginnend im September, einzupreisen.

Beamte der US-Notenbank Federal Reserve äußerten sich vorsichtig zu dem, was die meisten für dieses Jahr erwarten: eine oder zwei Zinssenkungen.

SCHLÜSSELINDIKATOREN:

** Einmonats-Termin für die nicht lieferbare Rupie bei 83,46; Onshore-Terminaufschlag für einen Monat bei 7,25 Paisa

** Dollar-Index fällt auf 105,22

** Rohöl-Futures der Sorte Brent unverändert bei 85,3 $ pro Barrel

** Rendite zehnjähriger US-Noten bei 4,22%

** Laut NSDL-Daten kauften ausländische Investoren am 14. Juni indische Aktien im Wert von 387,2 Millionen Dollar

** Laut NSDL-Daten kauften ausländische Investoren am 14. Juni indische Anleihen im Wert von netto 105,4 Mio. $ (Berichterstattung durch Nimesh Vora; Bearbeitung durch Savio D'Souza)