Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB)    USDRUB   

US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Baltenstaaten kritisieren Vorgehen gegen Nawalny-Proteste

24.01.2021 | 16:13

TALLINN/RIGA/VILNIUS (dpa-AFX) - Die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen haben das Vorgehen der Behörden bei den Protesten für die Freilassung des inhaftierten Kremlkritikers Alexej Nawalny in Russland kritisiert. "Wir verurteilen nachdrücklich die Festnahme friedlicher Demonstranten in Russland. Sie müssen sofort freigelassen werden", schrieben die Außenminister der drei an Russland grenzenden EU- und Nato-Länder im Nordosten Europas auf Twitter.

In ihrer wortgleichen Mitteilung forderten Urmas Reinsalu (Estland), Edgars Rinkevics (Lettland) und Gabrielius Landsbergis (Litauen) zudem einen harten Kurs der EU gegenüber Moskau. "Wir alle in der EU müssen entschlossen sein, restriktive Maßnahmen gegen russische Beamte zu verhängen, die für die Festnahmen verantwortlich sind."

Bei Protesten hatten am Samstag Zehntausende Russen in rund 100 Städten für die Freilassung Nawalnys und gegen Präsident Wladimir Putin demonstriert. Bürgerrechtler zählten bis Sonntagvormittag landesweit mehr als 3400 Festnahmen.

Auch in den baltischen Staaten, in denen große russische Minderheiten leben, kam es zu Solidaritätsaktionen für Nawalny: In Estland gab es Kundgebungen in der Hauptstadt Tallinn und der estnisch-russischen Grenzstadt Narva. In Lettland und Litauen wurden jeweils Proteste vor der russischen Botschaft in Riga und Vilnius abgehalten./awe/DP/edh


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten auf US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
13:31WDH : EU will bis März 2022 'strategischen Kompass' für Sicherheitspolitik
DP
13:24Novartis schliesst Einlizenzierung von Tislelizumab ab
AW
13:11BASF rechnet 2021 mit Ergebnisplus - 'Aussergewöhnlich hohe Risiken'
AW
13:09Autonom oder nur autonomer? EU ringt um Kurs in Verteidigungspolitik
DP
06:10Börsen-feiertagskalender 2021
DJ
25.02.US-UNIVERSITÄT : Bereits mehr als 2,5 Millionen Corona-Tote weltweit
DP
25.02.STUDIE : USA geben für Verteidigung zwölf Mal mehr aus als Russland
DP
25.02.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (25.02.2021) +++
DJ
25.02.KORREKTUR/HASELOFF : Neue Russland-Sanktionen nur gezielt gegen Verantwortliche
DP
25.02.Steinmeier warnt vor Abschottung zu Russland
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
13:43TAKE FIVE : Policymakers under pressure
RE
12:18Germany says there is exchange with U.S. on Nord Stream 2
RE
04:51Soybeans ease from 2014 top, set for ninth month of gains
RE
25.02.MICROSOFT FAILED TO SHORE UP DEFENSE : U.S. senator
RE
25.02.PJSC LSR : LSR Group announces the Term for the Submission of the Offers for its..
DJ
25.02.IGC Lifts Global Grain Production Forecasts
DJ
25.02.POLYUS : 4Q Profit, Revenue Rise on Higher Gold Prices
DJ
25.02.VTB BANK PUBLIC JOINT STOCK : Group announces IFRS results for the full -2-
DJ
25.02.FOOD EMPIRE : Attributable Profit Jumps 4% in July-December 2020
MT
25.02.PETRÓLEO BRASILEIRO S A PETROBRAS : Petrobras 4Q Net Income Soars on Change to V..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
Dauer : Zeitraum :
US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB) : Chartanalyse US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral