Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB)    USDRUB   

US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

Irans Präsident: Lösung der Differenzen mit USA unter Biden 'einfach'

25.11.2020 | 09:52

TEHERAN (dpa-AFX) - Nach Ansicht des iranischen Präsidenten Hassan Ruhani könnte eine Lösung der Differenzen mit den USA nach der Amtsübernahme des gewählten US-Präsidenten Joe Biden "einfach" sein. "Wir können zurück zu der Zeit vor den Spannungen, und wenn die neue US-Regierung die richtige politische Mentalität zeigen sollte, wäre eine Lösung (der Differenzen) auch einfach", sagte Hassan Ruhani am Mittwoch im Staatsfernsehen.

Nur beruhe dieser Schritt auf Gegenseitigkeit, meinte Ruhani. Der Iran könnte zu seinen Verpflichtungen des Wiener Atomabkommens zurückkehren, die Spannungen mit den USA wieder abbauen und sogar mit Respekt gegenüber Washington vorgehen - falls Bidens Regierung dasselbe tun werde, sagte der Präsident. Die Bedingung sei weiterhin eine Rückkehr Bidens zum Atomdeal von 2015 und die Aufhebung der vom amtierenden US-Präsidenten Donald Trump verhängten Sanktionen.

Nach Ansicht von Beobachtern werde dies aber nicht so einfach werden wie von Ruhani angenommen. Das Problem sei, dass der moderate Ruhani und die Reformer am 18. Juni abgewählt werden könnten. Dann wird im Iran ein neuer Präsident gewählt. Da die Hardliner und Erzkonservativen die Parlamentswahl im Februar 2020 klar für sich entscheiden konnten, werden ihnen auch gute Chancen auf das Präsidentenamt zugerechnet. Die Frage sei nun, so die Beobachter, ob Biden gleich nach seinem Amtsantritt am 20. Januar mit Ruhani verhandeln wird oder auf die Zeit nach der Wahl im Iran wartet.

Das Wiener Atomabkommen wurde 2015 zwischen Deutschland, den USA, Russland, Großbritannien, Frankreich, China und dem Iran geschlossen und sollte die Islamische Republik am Bau einer Atombombe hindern. Die USA kündigte das Abkommen im Mai 2018 einseitig auf und verhängte neue Sanktionen gegen den Iran. Daraufhin hat Teheran schrittweise fast alle Bestimmungen des Abkommens ignoriert, es steht daher auf der Kippe. Die US-Sanktionen stürzten den Iran in die schlimmste Wirtschaftskrise seiner Geschichte, die durch die Corona-Pandemie noch weiter verschärft wird./str/fmb/DP/eas


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
10:14Russlands Hauptstadt Moskau lockert Corona-Beschränkungen
DP
09:45Russland richtet neue Anfrage an Deutschland zu Nawalny-Unterlagen
DP
06:19Merkel freut sich auf 'neues Kapitel' in Beziehungen zu den USA
DP
05:46WEIßES HAUS :  Iran muss zu Beschränkungen des Atomdeals zurückkehren
DP
20.01.Bundesregierung hofft auf Wiederbelebung der Beziehungen zu USA
DP
20.01.DPA-AFX ÜBERBLICK : KONJUNKTUR vom 20.01.2021 - 17.00 Uhr
DP
20.01.Russland will EU-Zulassung für Corona-Impfstoff 'Sputnik V'
DP
20.01.Russland drohen wegen Inhaftierung von Nawalny neue EU-Sanktionen
DP
20.01.Morning Briefing International
AW
20.01.DESIGNIERTER PENTAGON-CHEF : China große Herausforderung für USA
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
08:02Severstal reports Q4 & FY2020 operational results -2-
DJ
20.01.WHO plans slew of COVID-19 vaccine approvals for global rollout
RE
20.01.WHO plans slew of COVID-19 vaccine approvals for global rollout - document
RE
20.01.Russia Seeks EU Authorization for Sputnik V COVID-19 Vaccine
MT
20.01.Russia files Sputnik V vaccine registration in Europe
RE
20.01.LSR Group makes fifteenth coupon payment on its Series 001P-02 bonds
DJ
20.01.Russia applies for registration of COVID-19 vaccine in Europe - tweet
RE
20.01.South African rand leads EMEA FX gains, while stocks hit record high
RE
20.01.Trump seeks to curb foreign cyber meddling on last day in office
RE
19.01.Blinken Addresses U.S. Rivalry With China, Russia in Senate Hearing -- 2nd Up..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
Dauer : Zeitraum :
US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB) : Chartanalyse US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral