Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB)    USDRUB   

US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

Sprecher: Iran beginnt am Wochenende mit Urananreicherung in Fordo

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
07.11.2019 | 10:29

TEHERAN (dpa-AFX) - Der Iran wird am Wochenende die Urananreicherung in der Atomanlage Fordo südlich von Teheran wieder aufnehmen. Das gab der Sprecher der iranischen Atomorganisation (AEOI), Behrus Kamalwandi, am Donnerstag bekannt. Inzwischen sei bereits Urangas in die 1044 Zentrifugen in Fordo injiziert worden, sie müssten aber vor der Anreicherung noch stabilisiert werden. Das werde noch bis Samstag dauern. Danach sei Fordo bereit dafür, die Urananreicherung bis zu einem Anreicherungsgrad von 4,5 Prozent wieder aufzunehmen, fügte der Sprecher nach Angaben der Nachrichtenagentur Isna hinzu.

Die Internationale Atomenergiebehörde (IAEA) in Wien wurde nach Angaben Kamalwandis über alle Schritte in Fordo in Kenntnis gesetzt. IAEA-Inspekteure würden am Samstag auch vor Ort präsent sein.

Die Maßnahmen sind ein Verstoß gegen das Atomabkommen von 2015, das die Entwicklung einer iranischen Atombombe verhindern soll. Nach dem mühsam ausgehandelten Wiener Vertrag sollte Fordo nur für wissenschaftliche Projekte genutzt werden - die Zentrifugen dort durften ohne Gasinjektion lediglich getestet werden. Seit Mittwoch - und dem Beginn der vierten Phase des iranischen Teilausstiegs aus dem Atomdeal - agiert Fordo jedoch wieder neben Natans als eine weitere Anlage für Urananreicherung.

Die vierte Phase des iranischen Teilausstiegs löste international Besorgnis und Kritik aus, auch seitens des iranischen Verbündeten Russland. Teheran weist die Kritik vehement zurück und verweist stets auf den Ausstieg der USA aus dem Abkommen im Mai 2018. "Haltet Euch an das Wiener Abkommen, dann tun wir das auch", sagte Außenminister Mohammed Dschawad Sarif. Schuld an einem möglichen Scheitern des Atomabkommens haben nach den Worten Sarifs die USA - auch wegen der Verhängung massiver Sanktionen gegen den Iran. Auch Präsident Hassan Ruhani zeigte sich von der internationalen Kritik unbeeindruckt. Man könne nicht ernsthaft vom Iran erwarten, ein internationales Abkommen zu respektieren, wenn die andere Seite dies nicht tue, so Ruhani./str/fmb/DP/jha

© dpa-AFX 2019

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
05:24Über eine Million Corona-Fälle in Argentinien
DP
19.10.USA klagen russische Regierungs-Hacker wegen großer Cyberattacken an
DP
19.10.EU soll besser bei Sanktionen wegen Menschenrechtsverstößen werden
DP
19.10.Geschäftsführende US-Botschafterin für Nord-Stream-Moratorium
DP
19.10.Moskau will bald mit Massenimpfungen gegen Corona beginnen
DP
18.10.DPA-AFX ÜBERBLICK : KONJUNKTUR - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
DP
18.10.Iran verkündet Ende des UN-Waffenembargos - USA warnen
DP
18.10.Erdogan wirft Minsk-Gruppe 'Waffenhilfe' für Armenien vor
DP
18.10.Mehr als 200 000 Corona-Todesfälle im Europäischen Wirtschaftsraum
DP
16.10.ATOMARER ABRÜSTUNGSVERTRAG : USA lehnen Putin-Vorschlag ab
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
08:30Total Delivers its First Carbon Neutral LNG Cargo
DJ
06:45Japan emphasises Olympics cybersecurity, condemns 'malicious' hacks
RE
05:38Olympics-Japan to use cyberattack countermeasures to protect Tokyo Games
RE
05:05Wheat near 6-year peak, soybeans firm on U.S. harvest pace
RE
19.10.Dry soils push U.S. wheat Dec 2014 high; corn, soy rise
RE
19.10.First results of Russian coronavirus vaccine trial may include data from 5,00..
RE
19.10.Britain says Russia on cyber offensive to sabotage Tokyo Olympics
RE
19.10.U.S. wheat firms to highest since Dec. 2014; corn, soy rise
RE
19.10.U.S. sees $18 bln from purchases in nuclear power agreement with Poland
RE
19.10.Russian car-share service Delimobil to sell 10% stake in pre-placement before..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
Dauer : Zeitraum :
US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB) : Chartanalyse US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral