Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)

Verzögert  -  02:02:46 31.01.2023
69.9042 RUB   -0.03%
01:50Biden sagt, dass es keine F-16 für die Ukraine gibt, während Russland Gewinne einfordert
MR
30.01.Biden sagt, er werde Polen besuchen, weiß aber nicht wann
MR
30.01.UKRAINE-BLOG/US-Präsident Biden gegen Lieferung von F-16-Kampfjets an Ukraine
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

WM 2022/17 Millionen Fans: Erste Top-Quote bei WM-Spiel gegen Spanien

28.11.2022 | 15:46

BERLIN (dpa-AFX) - Das Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Spanien hat bei der Fußball-WM in Katar die bislang mit Abstand beste TV-Quote dieses Turniers erreicht. Das 1:1 am Sonntagabend zur Primetime verfolgten laut AGF Videoforschung vom Montag 17,053 Millionen Menschen im ZDF. Dies entsprach einem Marktanteil von 49,3 Prozent.

Mit der Quote und der sportlichen Perspektive durch das 1:1 war das Zweite zufrieden. Das Remis habe dem Team die Chance erhalten, im Turnier zu bleiben und es aus sportlicher Sicht spannend zu halten, sagte ZDF-WM-Teamchef Christoph Hamm. Mit Quoten-Prognosen blieb er aber weiter zurückhalten. "Bezogen auf die Zuschauerzahlen werden wir sehen, wie sich das auf den weiteren Verlauf des Turniers auswirkt."

Die anderen Partien des Sonntags kamen nicht über die Fünf-Millionen-Marke. Beim Spiel Kroatien gegen Kanada (4:1) waren 4,95 Millionen (24,8 Prozent), bei Belgien gegen Marokko (0:2) 3,71 Millionen (26,2) und bei Japan gegen Costa Rica (0:1) nur 2,36 Millionen Fans (20,8) dabei.

Die ARD-Übertragung vom ersten Spiel des DFB-Teams bei der umstrittenen WM gegen Japan (1:2) am frühen Mittwochnachmittag hatte weniger als zehn Millionen Interessierte an die Fernseher gelockt. Weil um die Zeit an einem Wochentag weniger Zuschauerinnen und Zuschauer vor den TV-Geräten sitzen, lag der Marktanteil hingegen höher als beim Sonntagspiel und betrug 59,7 Prozent.

Trotz des Werts von etwas mehr als 17 Millionen liegen die Zahlen von ARD und ZDF weiter unter denen der WM vor vier Jahren in Russland. Die beiden öffentlich-rechtlichen Sender hatten in den drei Gruppenspielen der deutschen Mannschaft damals im Schnitt jeweils mehr als 25 Millionen Menschen erreicht, die Marktanteile lagen zwischen 76,3 und 87,4 Prozent. Allerdings hat sich die Nutzung der Streaming- und Mediathek-Angebote laut den Sendern im Vergleich zu 2018 deutlich erhöht.

Das entscheidende Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft um den Einzug in das Achtelfinale am Donnerstag (20.00 Uhr) gegen Costa Rica überträgt die ARD. Ebenso ist die Partie bei MagentaTV der Telekom zu sehen. Das Parallel-Spiel Japan gegen Spanien läuft live nur bei der Telekom./clu/DP/men


© dpa-AFX 2022
Alle Nachrichten zu US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
01:50Biden sagt, dass es keine F-16 für die Ukraine gibt, während Russland Gewinne einforder..
MR
30.01.Biden sagt, er werde Polen besuchen, weiß aber nicht wann
MR
30.01.UKRAINE-BLOG/US-Präsident Biden gegen Lieferung von F-16-Kampfjets an Ukraine
DJ
30.01.UKRAINE-BLOG/Macron schließt Lieferung von Kampfflugzeugen an Ukraine nicht aus
DJ
30.01.Ukrainischer Botschafter betont Bedeutung von Kampfjets
DP
30.01.UKRAINE-BLOG/Norwegen will "so schnell wie möglich" Leopard-Panzer liefern
DJ
30.01.LATE BRIEFING - Unternehmen und Märkte
DJ
30.01.MÄRKTE USA/Zurückhaltung vor US-Notenbank und Technologie-Zahlen
DJ
30.01.HANDELS-UPDATES: DP Eurasia steigert Jahresumsatz trotz Rückgang in Russ..
AN
30.01.Scholz bremst Debatte um Lieferung von Kampfflugzeugen für Ukraine
RE
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
02:00Brazil's Lula cold-shoulders Germany's Scholz on Ukraine support
RE
01:50Biden says no F-16s for Ukraine as Russia claims gains
RE
01:04EU coal rebound smaller than feared in 2022 energy crunch
RE
30.01.Biden says he will visit Poland but doesn't know when
RE
30.01.Wealthy Russian undertook $90 mln hack-and-trade scheme, U.S. says at trial
RE
30.01.U.S. soybeans firm as Argentina drought worries persist
RE
30.01.Russia bans oil exporters from adhering to Western price caps
RE
30.01.Asia absorbs big rise in Russian Urals crude exports - sources
RE
30.01.U.S. soybeans firm as Argentina drought worries persist
RE
30.01.Glencore sells Russian aluminium into LME storage, sources say
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
Dauer : Zeitraum :
US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB) : Chartanalyse US Dollar / Russian Rouble (USD/RUB) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendFallend