Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD   

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
News-ÜbersichtNewsMarketScreener Analysen

Devisen: Euro stabil trotz schwacher Konjunkturdaten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
14.08.2019 | 09:58

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat sich am Mittwoch trotz schwacher Konjunkturdaten aus Deutschland nur wenig bewegt. Damit konnte sich die Gemeinschaftswährung nach den Kursverlusten vom Vortag stabilisieren. Am Vormittag kostete ein Euro 1,1179 US-Dollar und damit etwa so viel wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Dienstagnachmittag auf 1,1222 (Montag: 1,1194) Dollar festgesetzt.

Am Vortag hatte Bewegung im Handelsstreit zwischen den USA und China dem Dollar Auftrieb gegeben und den Euro im Gegenzug belastet. Angesichts drohender Preissteigerungen vor dem Weihnachtsgeschäft hat die US-Regierung eine Verschiebung neuer Strafzölle auf Elektronikgeräte und andere Importe aus China angekündigt. Am frühen Morgen folgte ein Medienbericht, wonach die Regierung in Peking ihrerseits an den geplanten Handelsgesprächen mit den USA im September festhält, allerdings ohne Optimismus zu verbreiten.

Schwache Konjunkturdaten konnten den Euro nicht belasten. Internationale Handelskonflikte und die Abkühlung der Weltkonjunktur haben die exportorientierte deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal ausgebremst. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) schrumpfte nach Angaben des Statistischen Bundesamtes um 0,1 Prozent gegenüber dem Vorquartal. Am Markt war dieser Rückgang erwartet worden.

"Die Schwäche in der exportorientierten Industrie beginnt auf die bislang robuste Binnennachfrage durchzuschlagen", kommentierte Chefvolkswirt Jörg Krämer von der Commerzbank. Seiner Einschätzung nach befindet sich die größte Volkswirtschaft der Eurozone in einem "Graubereich zwischen Magerwachstum und Rezession".

Im weiteren Handelsverlauf bleiben Konjunkturdaten im Fokus der Anleger am Devisenmarkt. Am späten Vormittag werden noch Daten zum Wachstum im Währungsraum insgesamt erwartet./jkr/bgf/mis

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMMERZBANK AG -0.51%4.93 verzögerte Kurse.-14.31%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.04%1.10905 verzögerte Kurse.-3.36%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
21.08.DEVISEN : Euro nach Sitzungsprotokoll der US-Notenbank knapp unter 1,11 US-Dolla..
DP
21.08.DEVISEN : Eurokurs wenig verändert bei 1,11 US-Dollar
DP
21.08.DEVISEN : Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,1104 US-Dollar
DP
21.08.DEVISEN : Eurokurs kaum verändert
DP
21.08.DEVISEN : Euro hält sich bei 1,11 US-Dollar
DP
20.08.DEVISEN : Eurokurs wieder knapp unter 1,11 US-Dollar
DP
20.08.DEVISEN : Eurokurs trotz Ende der Regierung in Italien kaum verändert
DP
20.08.DEVISEN : Eurokurs stabil - Trump-Aussagen bewegen kaum
DP
20.08.DEVISEN : Euro wenig verändert - Trump-Aussagen bewegen kaum
DP
20.08.DEVISEN : Euro legt leicht zu
DP
Mehr News
News auf Englisch zu EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
21.08.Global Stocks Rise Ahead of Fed Minutes
DJ
20.08.U.S. Government Bonds Rise on European Turmoil
DJ
20.08.U.S. Government Bonds Rise on European Turmoil
DJ
19.08.MARKET SNAPSHOT: S&P 500 Closes 1% Higher For Second Straight Session On Glob..
DJ
19.08.Global Stocks Jump to Start the Week
DJ
19.08.Global Stocks Jump to Start the Week
DJ
19.08.Global Stocks Jump to Start the Week
DJ
19.08.Global Stocks Jump to Start the Week
DJ
19.08.Yuan wobbles on Trump trade comments, details of China rate reforms awaited
RE
08.08.U.S. Government Bonds Decline After Report of German Stimulus
DJ
Mehr News auf Englisch
Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend